Bill Gates spendete mindestens 319 Millionen Dollar an wichtige internationale Medienunternehmen


Zu diesem Ergebnis kam das Onlineportal «MintPress News» nach Durchsicht von 30’000 Einzelspenden.

Veröffentlicht am 21. November 2021 von WS.


Ist Bill Gates der selbstlose Gutmensch, der die ganze Menschheit vor einem tödlichen Virus retten will oder lenken ihn doch andere Beweggründe? Darüber wurde in unabhängigen Medien schon oft ausgiebig spekuliert. Die Bill & Melinda Gates Foundation (BMGF) zeigt sich auf jeden Fall äusserst grosszügig, wenn es darum geht, ihre Corona-Mitstreiter auf Linie zu halten.

Einen weiteren Baustein dieses Philanthropen-Engagements lieferte kürzlich das Medienportal The Defender in Bezugnahme auf MintPress News. Demnach belegen Dokumente, dass Gates mindestens 319 Millionen Dollar an viele wichtige Medienunternehmen gespendet hat. Zu diesem Schluss kam MintPress News nach Durchsicht von über 30’000 Einzelspenden.

Bedacht wurden zahlreiche Projekte unterschiedlicher US-Medien, darunter CNN, NBC, NPR, PBS und The Atlantic. Das werfe die Frage auf, ob diese Nachrichtenagenturen in der Lage seien, objektiv über Gates und seine Arbeit zu berichten, gibt The Defender zu bedenken.

Bis zu seiner chaotischen Scheidung vor kurzem habe Bill Gates in den Medien so etwas wie einen Freifahrtschein genossen, betont das Portal und fährt fort:

«Der Mitbegründer von Microsoft wurde von The Guardian sogar ohne jegliche Ironie als ‹Saint Bill› bezeichnet und als freundlicher Nerd dargestellt, der die Welt retten will.»

Die Medienimperien anderer Milliardäre sind relativ gut bekannt. Wie Gates’ Geld die moderne Medienlandschaft prägt, dagegen weniger. Deshalb ist es interessant zu wissen, dass neben den Geldern, die an die US-Medien flossen, auch eine Vielzahl einflussreicher ausländischer Organisationen von Gates bedacht wurden. So etwa die BBC, The Guardian, The Financial Times und The Daily Telegraph im Vereinigten Königreich sowie prominente europäische Zeitungen wie Le Monde (Frankreich), Der Spiegel (Deutschland) und El País (Spanien), ausserdem grosse globale Fernsehsender wie Al-Jazeera.

Im The Defender-Artikel sind die von der Gates-Stiftung für Medienprogramme bereitgestellten Mittel übersichtlich dargestellt und mit den Nachweisen der entsprechenden Zuschüsse verlinkt.



Quelle:

The Defender: Conflict of Interest? Bill Gates Gave 9 Million to Major Media Outlets, Documents Reveal – 17. November 2021

Damit Sie die kompletteste Corona-kritische Nachrichtenübersicht nicht verpassen:

Newsletter abonnieren!

Wählen Sie zwischen täglichen und wöchentlichen Updates.

Sie erhalten umgehend eine eMail mit der Aufforderung, Ihr Newsletter-Abo zu bestätigen. Bitte kontrollieren Sie auch Ihren Spam-Ordner.


Corona Transition

Nachrichten – Aktionen – Support.

Über uns

Newsletter abonnieren

Ja, gerne!

Spenden

Engagierte Menschen arbeiten an der Corona Transition Datenbank.

Jetzt spenden!

Feedback

Meinungen, Ideen, Hinweise. Links bitte nur mit Kurzbeschreibung.

Schreiben Sie uns

Leave A Comment

AUTOR

Wiltrud Schwetje

DATUM

November 21, 2021

SHARE
NEUE VIDEOS/AUDIOS

Ähnliche Beiträge