Sachsen : Corona-Welle bei der Polizei


Die meisten der Betroffenen sind geimpft. Da hilft gemäss Polizeigewerkschaft und Staatsregierung nur das Weiterimpfen.

Veröffentlicht am 23 novembre 2021 von AS.


Wie RT meldet, warnt die Gewerkschaft der sächsischen Polizei vor einem « Corona-Kollaps ». Grund dafür sei eine Corona-Welle innerhalb der Belegschaft. 400 Beschäftigte seien mit dem Coronavirus infiziert, weitere 600 befänden sich in Quarantäne.

Cathleen Martin, Landesvorsitzende der sächsischen Polizeigewerkschaft, erklärte, dass über 80 Prozent der Betroffenen geimpft seien. Dennoch hält sie es für sinnvoll, das Problem durch zügiges Nachimpfen zu lösen.

Martin beklagt, dass man nicht früh genug mit Nachimpfen begonnen habe. Allerdings entgegnete Die sächsische Staatsregierung entgegnete zwar, dass die Einsatzbereitschaft der Polizei nicht gefährdet sei – doch auch sie sieht die Lösung im Weiterimpfen. Derzeit werde eine neue Impfkampagne vorbereitet.



Quelle:

RT: Corona-Welle in sächsischer Polizei – 80 Prozent der Betroffenen geimpft – 21 novembre 2021

Damit Sie die kompletteste Corona-kritische Nachrichtenübersicht nicht verpassen :

Newsletter abonnieren !

Wählen Sie zwischen täglichen und wöchentlichen Updates.

Sie erhalten umgehend eine eMail mit der Aufforderung, Ihr Newsletter-Abo zu bestätigen. Bitte kontrollieren Sie auch Ihren Spam-Ordner.


Corona Transition

Nachrichten – Aktionen – Support.

Über uns

Newsletter abonnieren

Ja, gerne !

Spenden

Engagierte Menschen arbeiten an der Corona Transition Datenbank.

Jetzt spenden !

Feedback

Meinungen, Ideen, Hinweise. Links bitte nur mit Kurzbeschreibung.

Schreiben Sie uns

Leave A Comment

AUTOR

Armin Stalder

DATUM

November 23, 2021

SHARE
NEUE VIDEOS/AUDIOS

Ähnliche Beiträge