Kategorien: Corona, Corona Transition, Medien, Politik, Wochenblick434 Wörter1.7 min lesen

Wochenblick: Bis hierher und nicht weiter


Top ausgebildet, vernünftig – und ungeimpft

Ein amerikanischer Softwareentwickler erläutert, weshalb er sich gegen die Covid-Impfung entschieden hat. Impfstofffreie Menschen müssen vielerorts mit Diffamierung und Ausgrenzung rechnen. Einigen droht gar der Verlust ihres Jobs. Das Medienportal Daily Sceptic hat jüngst Auszüge eines Essays von Cory Zue veröffentlicht. Darin legt der amerikanische, in Südafrika lebende Softwareentwickler den inneren (…)

» Weiterlesen

Deutsche Anthroposophen für Covid-Impfung – Ein Kommentar

Die Deutsche Homöopathische Union, Demeter Deutschland und der Dachverband Anthroposophische Medizin in Deutschland. Sie alle haben etwas gemeinsam: Sie setzen sich für die Covid-Impfung ein. Von Murielle Roth Spätestens Anfang Dezember wurde klar, dass sich auch die Deutsche Homöopathische Union (DHU) für die Covid-Impfung ausspricht und sogar mittels Anzeigen in den Leitmedien dafür warb (wir berichteten). Ähnlich handhaben es auch der deutsche Demeter-Verband sowie der Dachverband Anthroposophische (…)

» Weiterlesen

Geimpfte laut RKI häufiger von Omikron betroffen

Gemäss einem Bericht des Robert Koch-Instituts waren 79% der ermittelten Omikron-Fälle zwei- oder dreifach Geimpfte. Politik und Medien beschwören gebetsmühlenartig das Impf-Narrativ zur Lösung der Coronakrise. Ein neuer Bericht des Robert Koch-Instituts (RKI) von Ende Dezember 2021 lässt erhebliche Zweifel daran aufkommen, ob damit ein konstruktives Ziel erreicht werden kann. Nicht nur der RKI-Bericht deutet (…)

» Weiterlesen

In Quebec ist die dritte Impfung Voraussetzung für den Impfpass

Auch doppelt Geimpfte haben nur noch Zugang zu grundlegenden Dienstleistungen wie Lebensmittelgeschäften. Der Gesundheitsminister von Quebec (Kanada), Christian Dubé, kündigte kürzlich an, dass die Nutzer des Impfpasses künftig drei Dosen des Impfstoffs gegen Covid-19 benötigen. Der Pass ist derzeit erforderlich, um Freizeiteinrichtungen wie Fitnessstudios und Skigebiete zu nutzen und um Restaurants, (…)

» Weiterlesen

Bundesstaat Washington plant Quarantäneeinrichtungen in Betrieb zu nehmen

Die Gesundheitsbehörde beabsichtigt, das «Gesetz über ansteckende Krankheiten» abzuändern. Dieses würde den Gesundheitsbeamten künftig noch mehr Machtbefugnisse geben. Im Bundesstaat Washington will man noch strikter gegen impf- und massnahmenkritische Menschen vorgehen. Dies zumindest sieht die Gesundheitsbehörde vor, wie das Onlineportal Infowars berichtet. Am 12. Januar wird die Behörde über eine Änderung des Gesetzes zu den ansteckenden Krankheiten (…)

» Weiterlesen

In Australien steigen die Todesfälle trotz «harmloserem» Omikron rasant an

Dasselbe gilt für die Einweisungen in Intensivstationen. Der Grund dafür könnte eine fehlende natürliche Immunität aufgrund der strengen Massnahmen sein. Die Omikron-Variante scheint in den meisten Ländern mildere Erkrankungen zu verursachen. Doch The Daily Sceptic weist auf eine Anomalie in Australien hin. Dort sei die Zahl der Einweisungen auf Intensivstationen mit dem Auftreten von Omikron rasant angestiegen, ebenso die Zahl der Todesfälle (…)

» Weiterlesen

Einen Kommentar hinterlassen

AUTOR

Murielle Roth

DATUM

Januar 12, 2022

SHARE
NEUE VIDEOS/AUDIOS

Ähnliche Beiträge