Jens Spahn sees "bans and coercion" in other parties

By Alexander Wallasch

Am Samstag sprach Bundesgesundheitsminister Jens Spahn auf dem 100. Landestag der Jungen Union Hessen im Kloster Schiffenberg, einer imposanten Anlage aus dem 12. Jahrhundert im Rang eines „Bauwerks von nationaler Bedeutung“.

Jens Spahns Ausführungen vor zweihundert Delegierten, die hier im Kloster so opulent residierten, waren allerdings weniger bedeutsam, viel mehr besonders komisch. Bedeutsam war hier allenfalls die Unverfrorenheit des Vortrags, Spahn musste damit rechnen, dass wenigstens einer mitschreibt oder sein Handy hinhält und Öffentlichkeit sucht.

In diesem Falle erledigte das Frank Rumpenhorst für dpa. Sein Artikel wurde unter anderem von T-Online zitiert. Bevor wir zu Jens Spahn kommen und was da los war, kurz zum ebenfalls eingeladenen Kanzlerkandidaten Armin Laschet (CDU), der im Kloster zur Hintergrundmusik des Boxerfilms „Rocky“ zur Bühne schritt, wie der ansässige Gießener Anzeiger reported.

Jens Spahn hatte vor Laschets Rocky-Auftritt vollmundig verkündet, die Union wolle „Deutschland in goldene 20er Jahre führen“. Zumindest, was die Spaltung der Gesellschaft angeht bis hin zu gewalttätigen Übergriffen von Extremisten, hat die Bundesregierung allerdings längst Zustände wie in den gar nicht mehr so goldenen 1920er Jahren zu verantworten. Damit allerdings schmückt sich der Minister nicht.

Wenige Wochen vor der Bundestagswahl muss dem Wahlkampfteam der Union endlich aufgegangen sein, dass man um Wähler werben muss, will man nicht immer mehr Zuspruch verlieren – die Union ist komfortabel gestartet, stürzt aber wieder kontinuierlich ab.

Die Union habe das Land „gut durch die Pandemie geführt“, erklärt stattdessen weiter unverdrossen der Gesundheitsminister der CDU. Da fragt man sich schon, ab welchen Zuständen im Land Jens Spahn hier eigentlich eine negative Prognose stellen würde. Schon im März nämlich sah, was Spahn hier so „gut“ findet, beispielsweise in einer Analyse der Deutschen Welle als Bilanz katastrophal aus:

„Der Wohlfahrtsverlust durch die Corona-Pandemie belaufe sich bislang auf 250 Milliarden Euro, wie das Institut der deutschen Wirtschaft in Köln (IW) genau ein Jahr nach Beginn des ersten Lockdowns am 14. März berechnet hat. Danach mussten mehr als 16.000 Unternehmen Insolvenz anmelden, hinzu kämen 5.000 sogenannte Zombieunternehmen ohne Perspektive.“

Der Schaden dürfte heute aber noch wesentlich erheblicher sein

Wir erinnern uns: Mit Wirkung zum 28. März 2020 trat das „Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite“ in Kraft. Von schon komödiantischer Qualität im Licht solcher massiven Einschränkungen der Grundrechte daher die weiteren Aussagen von Spahn auf Schloss Schiffenberg.

Der Minister sagte wörtlich, die Grünen, SPD und Linke wollen „einen Erziehungsauftrag, wir wollen einen Regierungsauftrag, das sind die entscheidenden Unterschiede, um die es am 26. September geht“. Hier will der Spahn wohl vergessen machen, wie erzieherisch und mit Allmachtsfantasien operierend seine Regierung die Menschen in den vergangenen 18 Monaten in eine neue Unfreiheit manövriert hat.

Bei den anderen Parteien ginge es um „Verbote und Gängelung“, so Spahn. Aber sieht das bei der CDU als Regierungspartei der Bundeskanzlerin Merkel etwa anders aus? Spahns Vortrag qualifiziert sich an der Stelle für das satirische Internetportal „Postillon“ oder für einen vorgezogenen politischen Aschermittwoch. Die Diffamierung der Opposition im Land ist unter der Unions-Kanzlerin Angela Merkel perfektioniert worden.

Die etablierten Medien haben als vierte Gewalt faktisch aufgehört zu existieren, eine hochsubventionierte so genannte Zivilgesellschaft nebst einer ganzen Reihe von Nichtregierungsorganisationen macht Stimmung gegen die politische Opposition, ein Klima des Zurückhaltens der eigenen Meinung macht sich auf dem Stimmungsbarometer der Deutschen bemerkbar – kurz gesagt:

Immer mehr Bürger empfinden die ihnen garantierte Meinungsfreiheit zunehmend als Worthülse. Sogar der Discounter Aldi spielt mittlerweile ironisch mit dem Thema Meinungsfreiheit: „Meinungsfreiheit ist unbezahlbar.“

Nichtsdestotrotz eskaliert die Stimmung immer mehr, selbst noch der Verfassungsschutz wird als Waffe beispielsweise gegen eine Corona-Maßnahmen-Opposition in Stellung gebracht.

Zwar sei Impfen immer eine persönliche Entscheidung, so Spahn im Kloster, aber auch „eine Frage der Verantwortung“. Oder anders gesagt: Es sei eben verantwortungslos, Impfen als persönliche Sache zu betrachten. Das persönliche Befinden ist unverantwortlich, der Einzelne zählt nichts mehr?

Die Zeit der Worthülsen ist angebrochen, die Zeit der üblen Nachrede und der falschen Rede. Und dieses Gift haben die Regierung, die etablierten Parteien, der öffentlich-rechtliche Rundfunk und die angeschlossenen privaten Medien zu verantworten.

Der gläserne Mensch darf natürlich auch nicht fehlen in Spahns Rede. So ruft er stellvertretend für die Regierung zum x-ten Mal eine „Modernisierungsoffensive und eine raschere Digitalisierung in Deutschland“ aus.

Aber so vergesslich ist der Bürger nicht. Jedenfalls dürften vielen Deutschen diese Lippenbekenntnisse längst zum Halse heraushängen. Währenddessen hat die Harzer Oma im Tal weiter keine Internetverbindung zum Enkel im Tal nebenan, aber der Beduine in Marokko surft mit seinen Verwandten über drei Wüsten hinweg: „Die Abdeckung des Landes mit LTE bzw. 4G liegt in Marokko bei 59,82 %. Damit ist sie etwas besser als in Deutschland mit 57,12 % .“

Doch, Berufspolitiker wie Jens Spahn beherrschen das politische Geschäft. Aber auch Jens Spahn muss begreifen, dass sich die Zeiten geändert haben. Diese antiquierte Form der politischen Propaganda, vorgetragen auf einem herausgeputzten Klosterschlösschen, mag ja in „geschlossener Gesellschaft“ unter Gleichgesinnten noch funktionieren, aber was in Las Vegas gesprochen wurde, bleibt nicht in Las Vegas. Dann jedenfalls, wenn man sich Journalisten dazu einlädt, die diese wahltaktische Amnesie und Verweigerung von politischer Verantwortung am Folgetag veröffentlichen.

Those who have little themselves, I expressly ask to keep the little. I am all the more pleased to receive support from all those for whom it does not hurt!

Contributions marked by name always reflect the author's opinion, not mine. I value my readers as adults and want to offer them different perspectives so that they can form their own opinions.

Alexander Wallasch was born in Braunschweig and runs the blog alexander-wallasch.de. He wrote columns for scene magazines at an early age and on a regular basis. Wallasch worked for 14 years as a copywriter for an automotive agency - most recently as head copywriter for a Volkswagen magazine, among others. About "German Son", the Afghanistan homecoming novel by Alexander Wallasch (with Ingo Niermann) wrote the Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung: "The result is a tightly wrought prose that rethinks the cosmopolitan legacy of classicism. A crystal-clear antihysterization novel, on the road in the German repressed." Seit August ist Wallasch Mitglied im „Team Reitschuster“.

Bild: Alexandros Michailidis/Shutterstock

Text: wal

More from Alexander Wallasch at reitschuster.de

Junge Migranten prostituieren Mädchen mit Loverboy-Masche

Endlich passiert etwas: Hamburger Diakonie hat das „FairLove“-Projekt ins Leben gerufen, das Mädchen und junge Frauen vor Loverboy-Zuhälterei bewahren soll – übel nur, wenn die Tätergruppe nicht beim Namen genannt wird. Von Alexander Wallasch.

Kinder-Impfung ab 12 Jahren – Hat die STIKO dem Druck der Politik nachgegeben?

Die Ständige Impfkommission galt mit ihrer Skepis vielen besorgten Eltern als Bastion gegen die Impfaufforderung der Politik für Kinder und Jugendliche. Jetzt deutet sich ein Einknicken an. Von Alexander Wallasch.

Nena fordert Fans auf: „Jeder macht, was er will!“

Nena denkt gar nicht daran, sich wegzuducken: Sie macht nach Berlin auf Rügen einfach weiter: Wieder spricht sie von der Bühne herunter zu ihren Fans und kritisiert Hygiene-Konzepte scharf. Dafür attackiert sie nun ein prominenter Kollege. Von Alexander Wallasch.

Pressure on unvaccinated increases: Soon tests for money every hour

Will house arrest soon follow? Tests for the unvaccinated are to be valid for only 4-8 hours instead of 48. But what about the so-called viral load for vaccinated people? Newspeak will fix it. By Alexander Wallasch.

Boris Palmer does not vaccinate his three children

Tübingens grüner OB Boris Palmer über Impfen von Minderjährigen: „Ich bin mir ziemlich sicher, dass das Risiko für die Kinder bei der Impfung größer ist als bei der Infektion. Also muss man sich für das Risiko der Infektion entscheiden.“ Von Alexander Wallasch.

Coronapartys: Neues Phänomen in Frankreich

Einige junge Franzosen haben es jetzt satt: Sie suchen lieber einen Infizierten und stecken sich an, als eine Zwangsimpfung gegen eine Krankheit zu bekommen, die ihnen in den allermeisten Fällen nichts anhaben kann. Von Alexander Wallasch.

He who tells the truth needs a fast horse, says a Chinese proverb. In Germany 2021, you rather need a good lawyer for that.

My site, only launched in December 2019, had 17.5 million clicks in May 2021 alone. And it has powerful enemies. ARD chief "fact finder" Gensing has sued me. Again and again there are warnings, for example from left-wing activists. Your help is therefore particularly valuable! With every Euro you set a sign, annoy fee-padded "attitude journalists" and make an important contribution to promote journalism without indoctrination and without ideology - and to spread it by the millions. Thank you very much!


My new Bank details: Bankhaus Bauer, DE70 6003 0100 0012 5710 24, BIC: BHBADES1XXX (the old account at N26 was cancelled).


My Paypal-Account: Paypal.me/breitschuster.


Bitcoin: Receiver key on request.


Possibilities for sponsorship you can find here.

Support my work

Inline feedbacks

Show all comments

Der Kommentar ist wieder mal eine Punktlandung. Für unseren Gesundheitsminister gilt weiterhin: Er ist und bleibt ein sturer, verlogener Wendehals. Unglaubwürdig und belehrend im negativen Sinn.

Reply to  Mika

1 hour ago

Ist diese Beschreibung nicht zu positiv?

Dr. Paul Christian Robert (PCR) Impfelmoser

Reply to  Volker

37 minutes ago

Für jemanden, der sich mit den Seinen der Vergangenheit –

… einer imposanten Anlage aus dem 12. Jahrhundert im Rang eines „Bauwerks von nationaler Bedeutung“

– und der Zukunft zu bemächtigen versucht

und sich bereits der Gegenwart in fast unerträglicher Weise bemächtigt hat?

.

Bei den Versagern fehlen neben Politik und Presse – und leider oft auch der „Dritten Gewalt“, der Justiz – natürlich große Teile der Medizin und der Wissenschaft, die in der Lage wären oder zumindest mit relativ geringem Aufwand sein sollten, das Spiel von den willkürlich eingesetzten und nicht validen PCR-„Tests“ über die gesammelten „Maßnahmen“ bis hin zu den intransparenten, anscheinend nur noch um ihrer selbst propagierten „Impfungen“ zu durchschauen.

Ausnahmen gibt es, zum Glück.

Zuletzt bearbeitet 37 Minuten zuvor von Dr. Paul Christian Robert (PCR) Impfelmoser

Dr. Paul Christian Robert (PCR) Impfelmoser

„Ausnahmen gibt es, zum Glück.“

So verdanken wir Herrn Wodarg maßgeblich, dass nicht schon bei der Schweinegrippe, die Pandemie-Maschinerie so angelaufen ist wie jetzt bei „Corona“.

.

Literature:

Wolfgang Wodarg, 2021. Falsche Pandemien. Rubikon Verlag.

Zur Situation der Justiz:

Rolf Gössner, 2020. Menschenrechte und Demokratie im Ausnahmezustand. Gedanken und Thesen zum Corona-Lockdown, zu „neuer Normalität“ und den Folgen. Hrsg. v. der Vereinigung Demokratischer Juristinnen und Juristen e.V. (VDJ). Ossietzky Verlag.

Und was den goldenen 20ern folgte weiss ja jeder.

Der Herr Bundesgesundheitsminister weiß, dass er das nicht weiß. Sokrates ist er aber nicht.

Na, dann kann er ja während der Kirmes auf dem selben Trampolin hüpfen, wie die hirnbefreite Kandidatin aus dem grasfarbenen Politikkreis.

Was die immer sagen, wir die bürgernahe Partei, welche konservative Werte vertretten…

Wie in der Realität stimmen halt Praxis und Theorie überhaupt nicht überhaupt. Bei allem Respekt, welche die Werte der CDU wählen, was ja auch okay ist, aber die Personen in diesen Positionen gehöhren abgewählt, weil die euch die Wähler hintergehen. Sie präsentieren sich nur so, wie es den Wählern gefällt, aber in echt scheren die nicht um eure Werte, belügen euch. Die CDU folgen nur dem Klang des Geldes und dem Anspruch nach dem Machterhalt, andere Erwartungen haben die nicht. Kuckt euch mal unsere Konjunktur an, die ist im Eimer, von wegen Wirtschaftspartei. Im Grunde kann man es sich einfach machen und immer das Gegenteil von diesem Gerede der Politker in den Raum stellen. Verpasst den ein Denkzettel und wählt endlich nach 16 Jahren die CDU von Ihrer Macht ab. Wählt die Partei, welche euch am meistens wiederstreubt, weil dann macht das Gerede und die Tatsachen wieder Sinn oder jene welche euch noch erreichen kann. CDU muss Ihren Machtanspruch verlieren, alles andere ist dem untergeordnet. Die haben sich in der Regierung schon breit geschlagen, mit allen den Mitteln vom Volke aus. Jetzt muss Schluss sein mit dieser Ära. Wiedersteht dem und wiedersetzt euch eigenen Vorstellungen, welche euch nur klein halten euch. Steht auf und kehrt dieser Regierung den Rücken zu und wählt bei euch an anderer Stelle hilft!

16 Jahre schwarzer Schleier über das Land ist genug. Wacht auf und handelt jetzt rational, befreit euch von diesem 16 Jahren und beginnt was neues, damit wieder ein wenig mehr Optimismus in die Zukunft geblickt wird. Damit die Gräben wieder geschlossen werden können, braucht es was neues an der Macht, also in der Regierung. Springt auf diesen Zeitgeist mit und gibt dem ein Chance, das was neues entstehen kann. Jetzt! Grüße gehen raus an alle, welche ja zum Leben sagen oder wieder sagen wollen. Grüße an alle.

die goldenen 20er jahre waren schwul und voller drogen. wie herr spahn. und für schwule und lesben gibt es keinen heiligeren gral als einen normalo zu bekehren und in den … in liebevoller zuwendung, versteht sich.

man sieht es seinem gesicht an, dass er es geil findet ein ganzes volk in den ….wie angela und ihre busenfreundin beate baumann.ein herr sauer ist nur fassade.

jens spahrantino. hoffentlich durchsucht man bald seine villa. dieser mann ist ein gefährlicher perverser auf dem stuhl des deutschen gesundheitsministers.

Das war mal eine Aussage !

Sehr gut, aber da gibt es noch ein paar gefährliche Perverse. Vielleicht sogar noch perverser. Ich sage nur Goebbels, Mengele, Eichmann!

Sorry, ich meinte Söder, Kretschmer, Kretschmann.

dann muß ihn Karl Lauterbach ablösen.

Ich denke nicht, dass man bei einer Hausdurchsuchung zu nennenswerten Ergebnissen käme. Gleitcreme kann man auch zur Schmierung von Maschinen nutzen, Peitschen sind in der Pferdezucht durchaus akzeptierte Hilfsmittel. Ein ’schräger‘ Blick kann durchaus hilfreich sein, wenn man schielend auf die Weid geht.

Also Alles gut und im Grünen Bereich! Ach so….

Nein, Herr Minister Spahn, es ist nicht unverantwortlich, sich nicht mit einem experimentellen Impfstoff spritzen zu lassen, von dem keiner weiß, was er mit dem Geimpften macht.

Vielleicht sind ja die Ungespritzten in ein paar Jahren die Verantwortungsvollen, denn sie haben erst ins Kleingedruckte geschaut, Hintergrundberichte gelesen und sich genau informiert, bevor sie ihre Entscheidung gefällt haben, diese Spritze nicht zu nehmen.

Vielleicht brauchen ja viele der Geimpften in ein paar Jahren aufwändige medizinische Behandlungen, um ihre Folgeschäden zu behandeln – etwa die Thromboseneigung in den Kapillargefäßen, die sich Studien zufolge bereits als Langzeitschaden abzuzeichnen beginnt?

Was das alles kosten wird, wenn die Geimpften sich ihr Immunsystem haben zu Schanden impfen lassen, die Tumor- u/o Autoimmunerkrankungen, Herzschäden usw. zum Tragen kommen, die von vorausschauend denkenden Experten heute schon prognostiziert werden.

Ob die Ungeimpften dann auch mit dem Finger auf das Heer der Geimpften zeigen werden und diese als unsolidarisch und verantwortungslos bezeichnen, die gefälligst ihre Behandlungen selbst bezahlen sollen?

Wer weiß schon, was in 2,3,5 oder 10 Jahren ist?

Nur soviel wissen wir bereits heute: dass es absolut freiwillig sein muss, sich an einem medizinischen Experiment ungewissen Ausganges zu beteiligen, dass es unverantwortlich, wenn nicht gar kriminell ist, bedingt und zur Testung zugelassene Impfstoffe als zuverlässig und nebenwirkungsfrei (Lauterbach!) anzupreisen und die Menschen durch sozialen Druck zur Impfung zu bewegen.

Vor allem ist das Argument der sozialen Verantwortung hinfällig, da es keine Herdenimmunität geben wird, auch wenn 100% geimpft sind!

Herr Spahn ist einer der Typen, die einem ins Gesicht spucken und behaupten, es würde regnen.

wie kann man einem reinen Berufspolitiker glauben, dessen Exitenz allein am Mandatserhalt hängt. Er hat ja wohl eine Lehre zum Bankkaufmann gemacht aber als solcher allenfalls sehr kurz gearbeitet. Dh. wenn er den Job verliert muss er sich als Lobyyist verdingen oder hat trotz der üppigen Zahlungen, die er erst mal ohne Gegenleistung weiter vom Steuerzahler einstreicht, ein richtiges Problem. Bald ist die Gelegenheit, ihm und seiner Partei die Rechung zu präsentieren und sie zum Teufel zu jagen.

Zuletzt bearbeitet 2 Stunden zuvor von Andy

Reply to  Andy

2 hours ago

Der Minister sagte wörtlich, die Grünen, SPD und Linke wollen „einen Erziehungsauftrag, wir wollen einen Regierungsauftrag.

Bisher hatte die Regierung offenbar einen Zerstörungsauftrag. Bevor ein neues Wirtschaftswunder entstehen kann, muss zuerst einmal alles platt gemacht werden. Nur noch bis zum Frühjahr durchhalten.

15. August 1944

heute vor 77 jahren sind die befreier in der provence gelandet…

77 jahre später ist der faschismus wieder da. kein zurück bis in den abgrund.

ab morgen durfen die menschen in Frankreich nur noch mit Experiment-impfpass in die supermärkte nahrungsmittel kaufen.

falls die scheisse sich im einkaufszentrum befindet. kleine geschäfte/ supermärkte bleiben wieterhin ohne NAZIS passierschein.

15.8.1944

hommage à ces héros, n’oublions jamais ceux qui se sont battus pour notre liberté.

wenn wir sehen, für wen sie gekämpft haben, hatten sie gut daran getan, sich der stimme zu enthalten.

… die Frage, die ich mir bei DER Gestalt immer wieder stelle:

Gefängnis… oder Geschlossene?

Reply to  der Doc

2 hours ago

Ich wäre für Ausweisung nach Kabul, mal sehen was die Taliban mit ihm machen, vielleicht bekommt er von denen ja auch so einen tollen Job wie den, den er von Merkel geschenkt bekommen hat, damit er aufhörte sie zu kritisieren und das hat doch ganz prima funktioniert.!

Vorbläser auf dem Minarett in Kabul, diese Nacht sind ein paar BW Maschinen unterwegs, im Hinflug unbesetzt.

Meinten Sie Baukranschaukler als Job?

Weder noch! Ich bin inzwischen soweit zu sagen, speziell in diesen Fällen, das wieder etwas eingeführt werden sollte was ich prinzipiell verachte!

Goldene Zwanziger Jahre?

Diesem fünftklassigen Bankkaufmann, der es nur mit Vitamin B in die Politik geschafft hat, traue ich nicht das Wissen um den Ausgang der goldenen Zwanziger des letzten Jahrhunderts zu. Seinen Sermon, den er ohne Scham von sich gegeben hat, spricht ihm dieses Wissen nicht zu. Sinnentleert und ebenfalls bar jeder Scham paßt Laschets Rocky-Auftritt gut zu den Spahn-Absonderungen.

Spahn: „Wir haben schon jeden VIERTEN Deutschen geimpft und schon bald wird es jeder FÜNFTE sein“.! Das bestätigt Ihre Einschätzung über diesen Blender zu 100%.!

er hat jeden vierten schaf bzw. ziege aus deutschland gen-manipuliert.

eigen immunsystem zerstört. der tod nur eine frage der zeit.

Jasmina Spahn hasst Menschen. Sie ist nur auf Mammon fixiert. Je mehr Schuld sie auf sich lädt, desto mehr wird es ihr weh tun. Am Ende…

Ja klar. Da will er hin. In die „goldenen 20er“ Jahre. Päderastie und Koks überall…. Berlin, der Sündenpfuhl schlechthin….. klar, dass ihm das wohl gefallen würde.

Ein Volk wacht auf! Zusammenfassung aus Frankreich gestern 14. August 2021

https://www.youtube.com/watch?v=lvGj3UiRiA0

Wann wacht Deutschland auf? Haben die Franzosen diese ca. 200 Demonstrationen im Land angemeldet und gefragt: „Dürfen wir bitte bitte demonstrieren, lieber Macron?“

Deutschland:

Zutritt nur für Weiße. Empörung!

Zutritt nur für Deutsche. Empörung!

Zutritt nur für Christen. Empörung!

Arbeit macht frei. Empörung!

Zutritt nur für Geimpfte. Hura!

Impfung macht frei! Gesetz.

Ich glaube es geht in der BRD nicht um erwacht oder pennend sondern

um mutig oder feige. German Angst halt!

mehrheit der deutschen. feige, regimetreu, propaganda und faschismus anfällig.

2 faschistische regime in null komma nix.

(SED & NS ).

Zuletzt bearbeitet 1 Stunde zuvor von Anonym

Reply to  Susalie

55 Minuten zuvor

In erster Linie ist unsere Gesellschaft zu sehr gespalten, um so zu handeln wie die Franzosen. Dort gehen Geimpfte und Ungeimpfte gemeinsam auf die Straße. Bei uns fast undenkbar. Da wird alles in Schubladen verpackt, und wer mit den „Falschen“ marschiert, der kann was erleben.

Danke f.d. Link.

Da war mir so nicht bekannt und ich bin jetzt um eine wichtige Info reicher !

Reply to  Pauline

40 Minuten zuvor

Nur 1 Minute zum lesen, aber dann ist man schlauer…

Wenn Leute wie Spahn irgend etwas „beherrschen“ würden, dann hätten wir nicht solche Zustände in Deutschland.

Ich kann derzeit keinen Kopf erkennen in den führenden, gut bezahlten Jobs der dort hin gehört weil er fähig dazu ist…im Gegenteil. Man hat das Gefühl es sind nur noch Selbstdarsteller und Narzisten die sich die Taschen füllen am Werk…

Gerade das Sommerinterview von Bernd Höcke gesehen, endlich einmal klare Aussagen und Verstand in einer Person!

Herrr Spahn ist ein sog. „Schüler des WEF“ und damit zur Marionette ausgebildet worden. Er tanzt nach der Pfeife seiner Hintermänner. Ebenso Frau Merkel, Herr Macron, Mr. Sarkozy und viele viele andere Taugenichtse. Dazu gehört auch unsere Abschreiberin, das Schummel-Lieschen.

Ich hätte auch kein Problem damit Höcke oder Weidel im Kanzleramt zu sehen, es könnte mit dieser Besetzung in unserem Land nur in eine Richtung gehen und zwar Bergauf.! Meine Stimme am 26,9. bekommt die AfD mit absoluter Sicherheit.!

Dann wünsche ich Ihnen mal dass die auch veröffentlicht wird!

Wenn wir überhaupt ins Wahllokal dürfen. Unter den AfD-Wählern sind sicher viele Ungeimpfte.

Höcke nur als Innenminister,das hat er am besten drauf. Da gäbe es auch keine Rettungsflüge nach Kabul.

habe das höcke interview auch gesehen,die fragen dort waren wieder provokant gestellt,nach dem motto corona ,gefährlich auch für kinder ,gut das höcke auch lehrer ist und kontern konnte.wenn man als reporter davon ausgeht ,.dass alles seine richtigkeit hat und er eigentlich wissen müßte,dass das nicht stimmt so wäre ich nicht so ruhig wie höcke geblieben..

Zuletzt bearbeitet 2 Stunden zuvor von reiner

Reply to  reiner

1 hour ago

Ich habe es genauso empfunden…es wird immer versucht die Fragen zu drehen und zu wenden, damit evt. eine Antwort kommt die man wieder medial zerreißen kann. Aber ich fand Höcke souverän in seinen Antworten, klar strukturiert und er sagt was er wovon hält und ist gebildet…wenn ich da an Bärbock, Habeck usw. denke graust es nur…

Solche Menschen braucht Deutschland in der Regierung…auch wenn man nicht alle Inhalte 100% teilen muss, aber es wäre endlich mal eine Politik die sich nicht gegen das eigene, arbeitende Staatsvolk richtet. Genau deshalb kann man nicht mehr anders wählen wenn einem Deutschland am Herzen liegt!

Wo die Faschisten zu suchen und zu finden sind, das wissen fast alle,

die ihren Kopf noch einsetzen !

Höcke hat das Potential zu einem hochrangigen Politiker !

Wenn er seine wahren Worte besser verpacken würde, käme er auch

bei Kritikern besser an.

Soll er sich diesen verschwurbelten Politikersprech angewöhnen? Manches an Höckes früheren Aussagen mag unglücklich formuliert gewesen sein. Es wurde aber auch viel hinein gedeutelt, was er definitv so nicht gesagt oder gemeint hat bzw. aus dem Zusammenhang gerissen.

er hat medial keine faire Chance – sieht man doch derzeit deutlicher als je zuvor. Der Journalismus ist links-grün…ÖR die reinste Propaganda.

Alleine wie jeder Kritiker „fertig“ gemacht wird ist doch bezeichnend….wenn über die AFD fair berichtet würde, auch über das Personal…dann würden viele, viele mehr diese Partei wählen. So, nur diejenigen die den ÖR nicht trauen und sich darüber hinaus informieren und eine eigene Meinung bilden.

Die Parallelen zu den 20ern sind da, aber ich bezweifele, daß es bis 2039 dauert, bevor es knallt!

Reply to  J. D

3 hours ago

Sehe ich ebenso.;-( Aber diesmal wird Deutschland nichts (an) zu greifen haben. Mir gefiel schon vor dieser Pandemie die Bezugnahme auf die 1920er Jahre nicht. Weder die Serie „Babylon Berlin“, noch „Unsere Mütter, Unsere Väter“, und schon gar nicht die in Dauerschleife auf manchen ö.r. Dokusendern ausgestrahlen Dokumentationen zum Privatleben von Nazigrößen etc..

Täuscht es mich, oder sieht Spahn tatsächlich sehr abgekämpft und fertig aus? Irgendwie wie einer, der kurz davor ist, zusammenzuklappen – physisch und psychisch. Vielleicht hat er begriffen, welche Strafen ihm für die von ihm initiierten Verbrechen gegen die Menschlichkeit (Belügen der Bevölkerung über Intensivbetten, Belügen der Bevölkerung über angeblich keine Impfpflicht, Deals mit der Pharmaindustrie, Bewusste Abschaffung der Grundrechte) drohen?

Reply to  Traurig

2 hours ago

Solche Charaktere sind dermaßen überheblich und kommen gar nicht auf die Idee, dass man sie mal zur Rechenschaft ziehen könnte. Zur Sicherheit wurde ja der Verfassungsschutz und das Bundes Verfassungsgericht bereits gekapert, nur deshalb sind diese Typen so dermaßen dreist. Das ist der Vorteil, wenn der CHEF in „Propaganda und Agitation“ ausgebildet wurde, da lernt man solch Menschenfeindliches Verhalten bis hin zur Perfektion.

Der perfekt zur Despotin im Kanzleramt passende verlogene Vasall!

Reply to  Traurig

2 hours ago

hoffentlich ist das so…

Reply to  Traurig

2 hours ago

In z.B. einigen Staaten der USA hätte Spahn m.E. guten Chancen mit den Tod bestraft zu werden,

falls sich die genannten Vorwürfe und die Kollateralschäden als richtig herausstellen würden.

Reply to  Traurig

2 hours ago

Ich versuchs jetzt mal mit einem „Leertext“ also ohne Inhalt – da Antworten hier verschwinden „wartet auf freigeschaltet zu werden….“ die nicht freigeschalteten verschluckten Texte…

Reply to  Traurig

2 hours ago

wovor soll er angst haben? vor ihnen? vor mir ? vor uns?er hat seine gender und pedo clique in regierung und wef für moralische erneuerung und genug staatsmacht zur verfügung um notfalls unzerstückelt in die anonymität flüchten zu können.

die neigung zu sadomasochistischen rollenspielen ist in der schwulen, lesben, gender szene deutlich!! höher als bei menschen normaler sexueller ausrichtung. er spielt grade das spiel seines lebens..das sieht man seinem gesicht an. meine meinung.

bei aller toleranz..vetreter sexueller oder religiöser minderheiten haben nichts in positionen verloren, in denen sie der allgemeinheit schaden zufügten können.

Nun „Traurig“ , wir werde wohl uns an solche Anblicke abgkämpften fertig aussehende Personen gewöhnen müssen. Denn wenn ein physischer Körper, durch sein Denken und Handeln seine Seele verstößt, dann ist dieser Körper ein seelenoser Zombi. So sieht man dann auch aus.

Er hat überhaupt nichts begriffen! Wie soll er das denn auch? Sein Geist ist tot. Seine Seele verkauft. Sein Bankkonto randvoll.

Mein Mitleid hält sich in Grenzen. Wer dem Gottseibeiuns seine Seele verkauft, muss wissen, mit wem er sich einlässt.

Sehe ich beim Gesundheitskaufmann nicht. Aber bei der Kanzlerette!!!

Er macht sich Gedanken, wie er der Rattenlinie folgen kann und wo sie enden wird. Die Möglichkeit haben ihm sicher seine Berater gesteckt. Da nahezu alle Staaten weltweit an diesem Putsch beteiligt sind, kommen unter Umständen Teile der Antarktis in Betracht. Soll ja im Zeichen des Klimawandels bald dort behaglich warm sein.

Leave A Comment

AUTHOR

Boris Reitschuster

DATE

August 15, 2021

SHARE
NEW VIDEOS/AUDIOS

Related articles