Categories: Achgut, Ausland, Wirtschaft177 words0,7 min read

Chiphersteller aus Taiwan ist wertvollster Konzern Asiens

Der taiwanesische Chiphersteller TSMC ist nun der wertvollste Konzern Asiens, meldet orf.at. Der Chipauftragsfertiger, dessen Name zwar kaum bekannt sei, der aber unzählige Computerchips, etwa von Apple und AMD, produziere, liege laut Bloomberg bei rund 618 Milliarden US-Dollar.

Damit sei der Konzern nicht nur der neuntgrößte weltweit, sondern auch der wertvollste Konzern Asiens. Das Unternehmen habe den chinesischen Techkonzern Tencent überholen können, der bei rund 551 Milliarden Dollar Marktwert liege.

Kunden von TSMC seien unter anderem Apple, AMD und Qualcomm. Das Unternehmen wäre in den letzten Jahren zum bedeutendsten Player in der Branche aufgestiegen, „mit enormem Einfluss auf die Weltwirtschaft“, wie es zuletzt in einer Analyse des „Wall Street Journal“ („WSJ“) geheißen habe.

Wohl auch wegen der heiklen politischen Lage – China beanspruche Taiwan für sich – gebe es Forderungen, dass TSMC verstärkt im Ausland produzieren solle. Entsprechende Pläne gebe es in den USA und Japan. Bei einer Aktionärsversammlung Ende Juli sei auch ein Standort in Deutschland in Aussicht gestellt worden.

Sie lesen gern Achgut.com?

Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

Leave A Comment

AUTOR
DATUM

August 7, 2021

SHARE
NEUE VIDEOS/AUDIOS

Ähnliche Beiträge