Categories: Bunte Welt, Inland, Medien, Politik, Satire212 words0,8 min read

Wer hat’s gesagt? Die DDR ist „ein riesiges Konzentrationslager“

Von Klaus Kadir.

Unter dem Titel „Wer hat’s gesagt?“ konfrontieren wir Sie am Sonntagmorgen mit einem prägnanten Zitat – und Sie dürfen raten, von wem es stammt. Sie sind außerdem herzlich eingeladen, Ihre Vermutungen in der Kommentarspalte zu verewigen. Eine Auswahl bekannter Namen wird Ihnen dabei jeweils helfen.

Zitat:

Wer bezeichnete die DDR als „ein riesiges Konzentrationslager“?

Wer hat’s gesagt?

(1) Konrad Adenauer, CDU-Bundeskanzler 1949-1963

(2) Hans Globke, CDU, verfasste viel beachtete Gesetzeskommentare

(3) Franz Josef Strauss, CSU-Bundesminister a.D., Lieblingsfeind vieler Sozialisten

(4) Heinrich Lummer, CDU-MdB, liess in Berlin einst besetzte Häuser räumen

(5) Gerhard Löwenthal, ZDF-Journalist, langjähriger Macher des „ZDF-Magazin“

(6) Gerhard Stoltenberg, CDU, Ex-Verteidigungsminister

(7) Gerhard Schröder, CDU, Ex-Außenminister

(8) Ludwig Erhard, CDU-Bundeskanzler 1963-1966

(9) Kurt Georg Kiesinger, CDU-Bundeskanzler 1966-1969

(10) Erich Mende, FDP, Vize-Kanzler a.D., Ritterkreuzträger

(11) Axel Springer, Verleger (unter anderem Hörzu, Welt, Bild). Reiste in den 50er Jahren nach Moskau, um im Kreml über die deutsche Einheit zu verhandeln. Dort verlor er alle Illusionen.

(12) Willy Brandt, SPD-Bundeskanzler 1969-1974, liebte Whisky und Frauen

(13) Richard Jäger, CSU, Befürworter der Todesstrafe (Spitzname „Richard-Kopf-ab-Jäger“)

(14) Alfred Dregger, CDU, schaffte nie den Einzug in die Hessische Staatskanzlei

(15) Barry Goldwater, wollte 1964 US-Präsident werden

(16) Ronald Reagan, Ex-Gewerkschaftsführer

Hier wird heute Abend ab 20 Uhr die Auflösung stehen.

Leave A Comment

AUTOR
DATUM

August 8, 2021

SHARE
NEUE VIDEOS/AUDIOS

Ähnliche Beiträge