Categories: Achgut, Corona, Inland, Politik, Wirtschaft187 words0,7 min read

Bahn-Streik steht bevor

Für Bahnkunden könnten die nächsten Wochen schwierig werden, meldet berliner-zeitung.de. Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) treibe ihre Streik-Pläne voran. An diesem Montag ende die Urabstimmung, in der die Mitglieder über den Arbeitskampf entscheiden. Am Dienstag wolle GDL-Chef Claus Weselsky das Ergebnis präsentieren. Er rechne mit einer Zustimmung von mehr als 90 Prozent. Offen sei noch, wann es zum Streik kommen könnte. Die Deutsche Bahn habe die Gewerkschaft abermals aufgerufen, noch einmal zu verhandeln. Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) habe die Tarifparteien zur Besonnenheit gemahnt.

Die GDL fordere unter anderem Lohnerhöhungen wie im öffentlichen Dienst von rund 3,2 Prozent sowie eine deutliche Corona-Prämie im laufenden Jahr. Es wäre der erste Streik bei der Bahn seit Dezember 2018, als die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) ihre Mitglieder zum Arbeitskampf aufgerufen hatte. Weitaus härter sei der GDL-Streik 2014 und 2015 verlaufen.

Die Konkurrenzgewerkschaft EVG habe schon im vergangenen Herbst einen Tarifabschluss mit der Bahn unterschrieben. Dieses Jahr gebe es demnach eine Nullrunde, Anfang 2022 erhielten die Beschäftigten 1,5 Prozent mehr Geld. Betriebsbedingte Kündigungen seien ausgeschlossen.

Sie lesen gern Achgut.com?

Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

Leave A Comment

AUTOR
DATUM

August 9, 2021

SHARE
NEUE VIDEOS/AUDIOS

Ähnliche Beiträge