Categories: EpochTimes, Frauen225 words1 min read

Zwei Frauen bei Bus-Explosion im Westen Russlands getötet

Russische Rettungskräfte bei einem Einsatz.Foto: VASILY MAXIMOV/AFP via Getty Images

Bei einer Explosion in einem Bus sind im Westen Russlands zwei Frauen ums Leben gekommen, 17 weitere Passagiere wurden teils schwer verletzt. Die Behörden schlossen einen Terroranschlag zunächst aus.

Bei einer Explosion in einem Bus sind im Westen Russlands zwei Frauen ums Leben gekommen, 17 weitere wurden verletzt. Der Zustand von einigen Verletzten sei „ernst“, teilte der Gouverneur der Region Woronesch, Alexander Gusow, am Freitag mit. Die Explosion ereignete sich demnach am Donnerstagabend, als der Bus an einer Haltestelle eines Einkaufszentrums der Regionalhauptstadt Woronesch hielt. Die Behörden schlossen einen Anschlag zunächst aus.

Eine Frau starb kurz nach der Explosion, die andere erlag nach den Angaben Gusows im Krankenhaus ihren Verletzungen. Videos in den Online-Netzwerken zeigten, dass das Busdach durch die Wucht der Detonation riss und die Scheiben zerbarsten. An Bord des Busses waren nach Angaben des Fahrers 35 Passagiere.

Кремль взрывает Воронеж?

Момент взрыва автобуса в Воронеже с камеры видеорегистратора.

Водитель утверждает, что его транспортное средство не было оборудовано газовыми баллонами, а работает на дизельном топливе. Дальше смотрите сами.

Интересно, кого в этот раз обвинят? pic.twitter.com/69SzN5Nsn6

— Մιtαuskαs 🇱🇹🇺🇦 (@A_Vit_) August 12, 2021

Das russische Ermittlungskomitee schickte Experten nach Woronesch, um die Hintergründe zu klären. Es leitete nach eigenen Angaben Ermittlungen wegen unzureichender Wartung des Busses ein. Der Vize-Gouverneur von Woronesch, Sergej Sokolow, sagte der Nachrichtenagentur Interfax, es gebe „keine Hinweise darauf, dass dies ein Terrorangriff war“. (afp)



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Leave A Comment

AUTOR

Epochtimes

DATUM

August 13, 2021

SHARE
NEUE VIDEOS/AUDIOS

Ähnliche Beiträge