Dies fordert die «Initiative für das vierte G: gesund und natürlich immunisiert» und sucht Hilfe für die Kampagne.

Veröffentlicht am 8. September 2021 von Red.


Der «Genesen»-Status erfordert nicht nur den Nachweis von Antikörpern, sondern auch einer vergangenen Covid-19-«Infektion». Die Genesenen können zwar Antikörper nachweisen, aber nicht eine durchgemachte Infektion, da sie bei den meisten nicht zu Symptomen führt. Das Erfordernis eines positiven PCR-Tests in der Vergangenheit ist nicht nur medizinisch sinnlos, sondern auch eine ungerechtfertigte Hürde für das Covid-Zertifikat.

Fünf wache Mitbürgerinnen wollen dafür sorgen, dass die natürliche Immunität gemessen und anerkannt wird. Sie verstehen sich als «überregionales, für alle Interessierte offenes Kollektiv (Netzwerk)». «Wir fühlen uns einer bewussten und nachhaltigen Lebensweise verpflichtet und richten uns im beruflichen wie auch im privaten Leben danach aus. Gemeinsam stehen wir für Eigenverantwortung und Selbstbestimmung ein. Alle 4Gs (gesund & natürlich immunisiert, genesen, geimpft, getestet) sind bei uns willkommen.»

In einem Aufruf schreibt die «Initiative für das 4. G» unter anderem:

Wir fordern, dass die bereits bestehende Immunität unter der Bevölkerung massgebend (an)-erkannt wird. Denn immun sein bedeutet: Nicht ansteckbar und nicht ansteckend sein, unempfänglich für Krankheitserreger. Bereits jetzt ist es möglich, sein eigenes Immunsystem zu testen.

Eine ausgewiesene (natürliche) Immunität muss ins Zertifikat aufgenommen werden! Die Initiant*innen von 4.G — Gesund und natürlich immunisiert! starten ein Projekt, das sichtbar macht, dass es in der Schweiz sehr viele Menschen gibt, die bereits ohne Impfung immun sind gegen das Virus. Diese Zahl zu quantifizieren hat viele positive Konsequenzen für uns alle in menschlicher, wirtschaftlicher und politischer Hinsicht. Daher fordern wir alle auf, ihre Immunität bestimmen zu lassen.



Die Initiative sucht
«Mitarbeitende als Kampagnen-Leitende, Ärzte, Blogger*innen, Social Media-Spezialist*innen, Website-Supporter*innen und Helfer*innen zur Erhebung von Daten» und finanzielle Unterstützung.

Kontakt: [email protected]

Die Website www.4-g.ch wird voraussichtlich Ende September online gehen.

Details zur Initiative und dem Testverfahren finden Sie im Dokument «Initiative für das 4. G»



Quelle:

Initiative für das 4. G: Das 4.G Gesund und natürlich immunisiert!

Dokumente

PDF – (223 kB)

Damit Sie die kompletteste Corona-kritische Nachrichtenübersicht nicht verpassen:

Newsletter abonnieren!

Wählen Sie zwischen täglichen und wöchentlichen Updates.

Sie erhalten umgehend eine eMail mit der Aufforderung, Ihr Newsletter-Abo zu bestätigen. Bitte kontrollieren Sie auch Ihren Spam-Ordner.


Corona Transition

Nachrichten – Aktionen – Support.

Über uns

Newsletter abonnieren

Ja, gerne!

Spenden

Engagierte Menschen arbeiten an der Corona Transition Datenbank.

Jetzt spenden!

Feedback

Meinungen, Ideen, Hinweise. Links bitte nur mit Kurzbeschreibung.

Schreiben Sie uns