georg-restles-angeblicher-long-covid-fall-bei-mehrfach-geimpftem-zeigt-einen-psychisch-auffaelligen-mannGeorg Restles angeblicher Long Covid Fall bei mehrfach Geimpftem zeigt einen psychisch auffälligen Mann
michael-ballweg-kommt-frei-–-seit-neun-monaten-sitzt-der-querdenken-gruender-in-untersuchungshaftMichael Ballweg kommt frei – seit neun Monaten sitzt der Querdenken-Gründer in Untersuchungshaft
dr.-fiala:-es-kam-bisher-zu-einem-nie-dagewesenen-geburtenrueckgang-–-wiederholung-des-contergan-skandals?

Dr. Fiala: Es kam bisher zu einem nie dagewesenen Geburtenrückgang – Wiederholung des Contergan-Skandals?

Published On: 1. April 2023 20:23

Corona-Impfung wird schwangeren Frauen gegeben – ohne zugehörige Zulassungsstudie

Es ist bisher „zu einer nie dagewesenen Reduktion an Geburten gekommen.“

Ein wichtiger Ausschnitt von Dr. Dr. Christian Fiala (Gynäkologe aus Österreich) auf der Pressekonferenz vom MWGFD am 15.03.2023. Ab Minute 7:45 referiert er zu seinem Themenkomplex, die Gynäkologie. Er stellt fest, dass es für die Empfehlung der Corona-Impfung für Schwangere keine Zulassungsstudie gab, da der Impfstoff nur bedingt zugelassen wurde. Auch die Studie, welche im Nachgang gestartet wurde, wurde abgebrochen, weil sich alle Frauen – durch die Panikmache – haben impfen lassen und es keine Kontrollgruppe mehr gab.

Eine aktuelle Studie befasst sich mit dem Nebenwirkungsregister in den USA und verglicht dabei die Grippe-Impfung und die Corona-Impfung. Es wurden, gerade was die Fruchtbarkeit angeht, massive Nebenwirkungen gemeldet.
Anmerkung: Zur Vergleichbarkeit wurden die Impfungen auf 1 Milliarde Menschen hochgerechnet. Die gemeldeten Impfnebenwirkungen betreffen nach mehreren Schätzungen aber nur 6% aller Impfkomplikationen.

Eine weitere Grafik in seinem Vortrag zeigt die Reduktion der Geburten über mehrere Länder, 9 Monate nach der Corona-Impfung.

Wir haben darüber in diesen beiden Beiträgen bereits darüber berichtet:

Die Firma Pfizer/BioNTech hat leider keine Angaben dazu gemacht wie viele von diesen Lipidnanopartikeln in einer Injektion Comirnaty sind. Ich habe da selber nachgefragt, aber es gibt Schätzungen, dass da ungefähr 2×1012 Lipidnanopartikel in einer Injektion sind. Nur zur Orientierung: ein Körper besteht ungefähr aus 37×1012 Körperzellen. In etwa 15 Mal mehr Körperzellen. Das heißt wir haben hier schon ein Gefahrenpotential, das eigentlich jede Phantasie sprengt. Und mit dieser Injektion, wie gesagt, wird eine extrem große Anzahl gesunder, eigener Körperzellen mit einem fremden Erkennungsmerkmal markiert, mit einem Antigen, dem sogenannten Spikeprotein, und damit zur Zerstörung durch das eigene Immunsystem freigegeben. Zusammenfassend würde man sagen: das ist die größte anzunehmende Dummheit, derer das menschliche Gehirn fähig ist. Man muss das wirklich prägnant sagen, dümmer geht es nicht, weil es geplanterweise zur Zerstörung führt. Ich möchte auch noch erwähnen: es gibt keinen einzigen therapeutischen Sinn dahinter, keinen Benefit. Man hätte diese Corona-Impfung problemlos auch normal machen können.

Dr. DR. Christian Fiala

Auch auf AUF1 wurde DDr. Fialia zu diesem Theme interviewt: DDr. Christian Fiala warnt: Der Contergan-Skandal könnte sich wiederholen!

Falls ihr Twitter habt, dann schaut doch mal bei dem Account von MWGFD vorbei.

Categories: Corona BlogTags: , , Daily Views: 1Total Views: 37
georg-restles-angeblicher-long-covid-fall-bei-mehrfach-geimpftem-zeigt-einen-psychisch-auffaelligen-mannGeorg Restles angeblicher Long Covid Fall bei mehrfach Geimpftem zeigt einen psychisch auffälligen Mann
michael-ballweg-kommt-frei-–-seit-neun-monaten-sitzt-der-querdenken-gruender-in-untersuchungshaftMichael Ballweg kommt frei – seit neun Monaten sitzt der Querdenken-Gründer in Untersuchungshaft