janet-yellens-schatzamt-bereitet-sich-auf-„schwierige-entscheidungen“-vor,-wenn-die-schuldenobergrenzen-gespraeche-scheiternJanet Yellens Schatzamt bereitet sich auf "schwierige Entscheidungen" vor, wenn die Schuldenobergrenzen-Gespräche scheitern
wie-biden-zu-ja-bei-f-16s-und-ukraine-kamWie Biden zu Ja bei F-16s und Ukraine kam
partei-vereint-sich-um-blunt-rochester-nach-ankuendigung-von-carper’s-ruecktritt

Partei vereint sich um Blunt Rochester nach Ankündigung von Carper’s Rücktritt

Published On: 23. Mai 2023 4:11

Sen. Tom Carper (D-Del.) hat am Montag angekündigt, dass er keine weitere Amtszeit im Senat anstreben wird, was einen sicheren demokratischen Sitz in Delaware im nächsten Jahr eröffnet. Carpers bevorstehender Ruhestand nach vier Amtszeiten macht Rep. Lisa Blunt Rochester (D-Del.) zur unmittelbaren Favoritin, um ihm nachzufolgen. Carper unterstützte Blunt Rochester während seiner Rücktrittserklärung und schuf damit einen potenziell einfachen Übergang für die Demokraten des First State, während Carper sich von einer langen Geschichte in der Politik von Delaware zurückzieht.

Carper ist ein zurückhaltender, aber einflussreicher Gesetzgeber, der den Vorsitz im Ausschuss für Umwelt und öffentliche Arbeiten des Senats innehat und ehemaliger Vorsitzender des Ausschusses für Heimatschutz des Senats ist. Er war auch Gouverneur, Mitglied des Repräsentantenhauses und Schatzmeister des Staates, Siege, die der Demokratischen Partei halfen, in Delaware zunehmende Dominanz zu behaupten. Carper rang damit, 2018 für seine vierte Amtszeit erneut anzutreten, und entschied sich schließlich dafür, eine unordentliche Vorwahl zu ersetzen. Diesmal überlegte er sich eine weitere Kandidatur, entschied sich aber im Alter von 76 Jahren dafür, „dass ich die nächsten zwanzig Monate durch das Band laufen sollte“.

Senatsmehrheitsführer Chuck Schumer sprach am Montag nach Carpers Ankündigung mit Blunt Rochester. Schumer sagte ihr, „er glaube, dass sie eine wirklich gute Senatorin sein könnte, und er freue sich darauf, bald mit ihr zusammenzusitzen“, sagte ein Sprecher von Schumer. Blunt Rochester erinnerte sich daran, als Praktikantin für Carper gearbeitet zu haben, und sagte, seine Arbeit „habe eine Reise inspiriert, die ich mir kaum hätte vorstellen können – als ich als sein Mitarbeiter, Kabinettsmitglied und schließlich Kollegin im Kongress der Vereinigten Staaten dienen würde“.

Carper hinterlässt ein Erbe in Delaware

Carper hat in seiner langen Karriere in der Politik von Delaware ein Erbe hinterlassen, das von vielen geschätzt wird. Er hat sich für die Umwelt und die öffentlichen Arbeiten eingesetzt und war ein wichtiger Akteur in der Politik des Staates. Sein Rücktritt wird eine Lücke in der politischen Landschaft von Delaware hinterlassen, die schwer zu füllen sein wird.

Blunt Rochester könnte die erste schwarze Senatorin von Delaware werden

Blunt Rochester hat eine lange Karriere in der Politik von Delaware und könnte die erste schwarze Senatorin des Staates werden. Sie hat sich für die Rechte von Frauen und Minderheiten eingesetzt und hat sich als starke Stimme für die Menschen in ihrem Bezirk erwiesen. Wenn sie sich entscheidet, für den Senat zu kandidieren, könnte sie eine starke Kandidatin sein, um Carpers Sitz zu übernehmen.

Die Zukunft des Senats von Delaware

Mit Carpers Rücktritt wird Delaware einen neuen Senator wählen müssen, der die Interessen des Staates im Senat vertritt. Die Demokraten haben in Delaware eine lange Geschichte der Dominanz, und es ist wahrscheinlich, dass sie den Sitz bei den Wahlen im nächsten Jahr halten werden. Es bleibt abzuwarten, wer sich um den Sitz bewerben wird und wer letztendlich gewählt wird, um Carpers Erbe fortzusetzen

Original article Teaser

Party unites around Blunt Rochester after Carper announces retirement

Sen. Tom Carper (D-Del.) is seen during a press conference at the U.S. Capitol on May 3, 2023. | Francis Chung/POLITICO Tom Carper announced on Monday he will not seek another Senate term, opening up a safe Democratic seat in Delaware next year. Carper’s impending retirement after four terms makes Rep. Lisa Blunt Rochester (D-Del.) the immediate favorite to succeed him. Carper endorsed Blunt Rochester during his retirement announcement, setting up a potentially easy transition for First State Democrats as Carper steps away from a long history in Delaware politics. “If there is ever an opportunity to step aside and pass the torch, it’s coming,” Carper said at his announcement in Wilmington, Del. Carper is a low-key but influential lawmaker

Details to Party unites around Blunt Rochester after Carper announces retirement

Categories: English, Politico, Politik, Quellen, UmweltTags: Daily Views: 1Total Views: 88
janet-yellens-schatzamt-bereitet-sich-auf-„schwierige-entscheidungen“-vor,-wenn-die-schuldenobergrenzen-gespraeche-scheiternJanet Yellens Schatzamt bereitet sich auf "schwierige Entscheidungen" vor, wenn die Schuldenobergrenzen-Gespräche scheitern
wie-biden-zu-ja-bei-f-16s-und-ukraine-kamWie Biden zu Ja bei F-16s und Ukraine kam