weltfremde-politik“-fpoe-steger-nahm-eu-parlamentspraesidentin-metsola-in-die-mangelWeltfremde Politik" FPÖ Steger nahm EU Parlamentspräsidentin Metsola in die Mangel
goethe-institut-werde-woke-und-lande-als-jokeGoethe Institut Werde woke und lande als Joke
habeck-wahn-vs-realitaet-insolvenz-nein-aber

Habeck Wahn vs Realität Insolvenz Nein aber

Published On: 25. Mai 2023 15:58

„Habeck in den Knast!“ – Das neue COMPACT-Magazin für Juni

Der Titel unseres neuen COMPACT-Magazins für Juni, „Habeck in den Knast!“, begeistert Leser und Freunde. Ab Samstag ist das Heft am Kiosk und über unseren Shop sofort erhältlich. Der Fall Habeck bewegt die Menschen. Kein Wunder: Seine Politik ist geeignet, uns alle in wirtschaftliche Not zu treiben. Selten haben sich so viele Empörte bei COMPACT gemeldet, um ihren Unmut kundzutun.

Habecks Arroganz

Wir erinnern uns: Ob er mit einer Insolvenzwelle rechne, wurde Habeck vor einiger Zeit in einer Maischberger-Sendung gefragt. Seine Antwort unterstreicht die ganze Arroganz gegenüber Menschen, die existenzielle Sorgen umtreibt: „Nein, tu ich nicht. Ich kann mir vorstellen, dass bestimmte Bereiche erstmal aufhören zu produzieren.“ Auf unserer Youtube-Seite hat sich ein Betroffener gemeldet, dessen Schilderung verdeutlicht, wie zynisch dieser Habeck-Ausspruch letztlich ist.

„Ich selbst bin in dieser verdammten Situation, dass ich meinen Betrieb vor acht Jahren nach anhaltenden hohen Verlusten zwar stilllegen, aber nicht endgültig auflösen konnte. Mit der Betriebsauflösung würden stille Reserven aufgedeckt (beispielsweise meine eigene jahrelange unentgeltliche Arbeitsleistung), die ich versteuern müsste. Außerdem hat mein Betrieb jahrelang von meinem anderen Betrieb im Rahmen einer Vermietungsgesellschaft Räume gemietet. Mit der endgültigen Betriebsauflösung würde diese unterhalb von Marktpreisen angesetzte Miete mit den tatsächlichen Marktpreisen verglichen, so dass ich auch hierfür Steuern (nach-)zahlen müsste. Tatsächlich muss ich jetzt jedes Jahr eine Bilanz erstellen lassen und habe Buchhaltungskosten. Als einzige Buchungen im Monat ziehen mein Steuerberater Buchhaltungskosten, die Bank Kontoführungskosten und die Handwerkskammer ihren jährlichen Beitrag ein. Sollte ich meine Immobilie verkaufen, um beispielsweise ins Ausland zu ziehen, würde mir etwa ein Viertel des Vermögens von dem bleiben, was ich als Verkehrswert für die Immobilie erzielen würde.“

Der Leser resümiert: „Ich hoffe so sehr, dass dieser Sozialismus, der all diejenigen um ihre jahrelange (Familien-)Lebensleistung beraubt, die sich etwas aufgebaut haben, möglichst schnell ein Ende findet.“

Er macht es trotzdem…

Wer Habeck in diesen Tagen zuhört, der erlebt jemanden, der sich wichtiger nimmt als seine Wähler, wichtiger als die Bürger, wichtiger als Gesetze. Der Minister weiß, dass seine Wärmepumpen-Diktatur vielfach sogar von eigenen Anhängern abgelehnt wird, er kennt die Umfragen, die ihm bundesweit einen zunehmend verheerenden Ruf bescheren, er weiß um die umstrittene Rechtmäßigkeit seines Energiewende-Horrors. Doch er macht es trotzdem. Jetzt will er uns sogar noch die Heiz-Stasi auf den Hals hetzen. Wie ist es möglich, dass Habeck derart wenig Empathie an den Tag legt? Vielleicht gibt das Zitat Aufschluss, das seinem Buch „Patriotismus: Ein linkes Plädoyer“ aus dem Jahre 2010 entnommen ist: „Vaterlandsliebe fand ich stets zum Kotzen. Ich wusste mit Deutschland noch nie etwas anzufangen und weiß es bis heute nicht.“

Jetzt im COMPACT-Shop erhältlich

Ab sofort im COMPACT-Shop erhältlich: „Habeck in den Knast“, das neue COMPACT-Magazin, die Juni-Ausgabe. Hier bestellen.

Original Artikel Teaser

Habeck-Wahn vs. Realität: Insolvenz: Nein, aber…

„Habeck in den Knast!“ – Der Titel unseres neuen COMPACT-Magazins für Juni begeistert Leser und Freunde. Ab Samstag ist das Heft am Kiosk und über unseren Shop sofort erhältlich. Hier mehr erfahren. Der Fall Habeck bewegt die Menschen. Kein Wunder: Seine Politik ist geeignet, uns alle in wirtschaftliche Not zu treiben. Selten haben sich so viele Empörte bei COMPACT gemeldet, um ihren Unmut kundzutun. Habecks Arroganz Wir erinnern uns: Ob er mit einer Insolvenzwelle rechne, wurde Habeck vor einiger Zeit in einer Maischberger-Sendung gefragt. Seine Antwort unterstreicht die ganze Arroganz gegenüber Menschen, die existenzielle Sorgen umtreibt: „Nein, tu ich nicht. Ich kann mir vorstellen, dass bestimmte Bereiche erstmal aufhören zu produzieren.“ Auf unserer Youtube-Seite hat sich ein Betroffener gemeldet, dessen

Details zu Habeck-Wahn vs. Realität: Insolvenz: Nein, aber…

Categories: Compact-Magazin, Deutsch, Politik, QuellenTags: , , , Daily Views: 1Total Views: 32
weltfremde-politik“-fpoe-steger-nahm-eu-parlamentspraesidentin-metsola-in-die-mangelWeltfremde Politik" FPÖ Steger nahm EU Parlamentspräsidentin Metsola in die Mangel
goethe-institut-werde-woke-und-lande-als-jokeGoethe Institut Werde woke und lande als Joke