angst,-furcht-und-finanzielle-belastung:-agentur-startet-untersuchung-zu-engpaessen-bei-babynahrungAngst, Furcht und finanzielle Belastung: Agentur startet Untersuchung zu Engpässen bei Babynahrung
anheuser-busch-inbev-marktwert-ist-seit-dem-mulvaney-fiasko-um-erstaunliche-15,7-milliarden-dollar-gesunken:-berichtAnheuser-Busch InBev Marktwert ist seit dem Mulvaney-Fiasko um erstaunliche 15,7 Milliarden Dollar gesunken: Bericht
sie-koennten-beide-sterben“:-megyn-kelly-gibt-deutliche-warnung-bei-moeglichem-trump-gegen-biden-rueckkampf-2024

Sie könnten beide sterben“: Megyn Kelly gibt deutliche Warnung bei möglichem Trump gegen Biden Rückkampf 2024

Published On: 25. Mai 2023 18:16

Die unabhängige Journalistin und Podcast-Moderatorin Megyn Kelly äußerte ihre Bedenken bezüglich einer möglichen Neuauflage des Wahlkampfs von 2020 zwischen Präsident Joe Biden und dem ehemaligen Präsidenten Donald Trump im Jahr 2024: „Sie könnten beide sterben.“ Sie wies darauf hin, dass Biden mit 80 Jahren am Ende einer potenziellen zweiten Amtszeit 86 Jahre alt wäre und Trump, der jetzt 76 ist, 82 Jahre alt wäre. Beide Männer seien in einem Alter, in dem fast alles passieren könne.

Die Diskussion begann in Kellys Sirius XM Podcast am Dienstag mit Senator Tim Scott (R-SC) und dessen offizieller Kandidatur für die republikanische Präsidentschaftswahl 2024. Kelly sprach mit den Gästen Emily Jashinsky und Eliana Johnson darüber, ob Scott eine realistische Chance auf einen Sieg habe. „Vielleicht muss Donald Trump aus unvorhergesehenen Gründen aussteigen, und dann wird Tim Scott wieder in den Startlöchern stehen. Ich bin skeptisch, dass das passieren wird. Aber das ist ihre Vorstellung davon, wohin die Dinge gehen könnten“, schlug Jashinsky vor.

Kelly ging jedoch noch einen Schritt weiter und sagte: „Was verrückt ist, ist, wenn es am Ende Trump gegen Biden im Wettbewerb gibt, verzeihen Sie mir, aber sie könnten beide sterben. Sie sind alt genug, dass einer es nicht bis zum eigentlichen Wahltag schaffen könnte, geschweige denn durch eine erste Amtszeit oder in Bidens Fall eine zweite. Ich meine, das ist etwas, das wir tatsächlich berücksichtigen müssen, wenn man Präsidentschaftskandidaten hat, die um die 80 Jahre alt sind.“

Hillary Clinton, ehemalige Außenministerin und Verliererin gegen Trump im Jahr 2016, warnte ebenfalls in einem kürzlichen Interview davor, dass Wähler Bidens fortgeschrittenes Alter als Faktor bei der bevorstehenden Wahl berücksichtigen sollten. „Sein Alter ist ein Problem, und die Menschen haben jedes Recht, es zu berücksichtigen“, sagte sie dem Financial Times-Redakteur Edward Luce.

Die Bedenken von Megyn Kelly

Megyn Kelly hat ihre Bedenken bezüglich einer möglichen Neuauflage des Wahlkampfs von 2020 zwischen Präsident Joe Biden und dem ehemaligen Präsidenten Donald Trump im Jahr 2024 geäußert. Sie wies darauf hin, dass beide Männer in einem Alter sind, in dem fast alles passieren könne, und dass sie beide sterben könnten.

Die Diskussion in Kellys Podcast

Die Diskussion begann in Kellys Sirius XM Podcast am Dienstag mit Senator Tim Scott (R-SC) und dessen offizieller Kandidatur für die republikanische Präsidentschaftswahl 2024. Kelly sprach mit den Gästen Emily Jashinsky und Eliana Johnson darüber, ob Scott eine realistische Chance auf einen Sieg habe.

Die Warnung von Hillary Clinton

Hillary Clinton, ehemalige Außenministerin und Verliererin gegen Trump im Jahr 2016, warnte ebenfalls in einem kürzlichen Interview davor, dass Wähler Bidens fortgeschrittenes Alter als Faktor bei der bevorstehenden Wahl berücksichtigen sollten. Sie sagte, dass sein Alter ein Problem sei und die Menschen jedes Recht hätten, es zu berücksichtigen

Original article Teaser

‘They Could Both Die’: Megyn Kelly Issues Stark Warning In Possible 2024 Trump Vs. Biden Rematch

Independent journalist and podcast host Megyn Kelly laid out her concerns going into a possible 2024 rematch between 2020 rivals President Joe Biden and former President Donald Trump: “They could both die.”Noting that Biden, 80, would be 86 years old by the end of a potential second term — and Trump, now 76, would be 82 — she pointed out that both men were at an age when almost anything could happen.VIDEO – Megyn Kelly on Potential Trump vs. Biden 2024 Rematch: ‘They’re Old Enough … They Could Both Die’ @megynkelly https://t.co/v4smfsSghM— Grabien (@GrabienMedia) May 24, 2023The discussion began on Kelly’s Sirius XM podcast on Tuesday, with Senator Tim Scott (R-SC) and his official entry into the 2024 Republican presidential

Details to ‘They Could Both Die’: Megyn Kelly Issues Stark Warning In Possible 2024 Trump Vs. Biden Rematch

Categories: Daily Wire, English, QuellenTags: Daily Views: 1Total Views: 20
angst,-furcht-und-finanzielle-belastung:-agentur-startet-untersuchung-zu-engpaessen-bei-babynahrungAngst, Furcht und finanzielle Belastung: Agentur startet Untersuchung zu Engpässen bei Babynahrung
anheuser-busch-inbev-marktwert-ist-seit-dem-mulvaney-fiasko-um-erstaunliche-15,7-milliarden-dollar-gesunken:-berichtAnheuser-Busch InBev Marktwert ist seit dem Mulvaney-Fiasko um erstaunliche 15,7 Milliarden Dollar gesunken: Bericht