habeck-kundigt-nachbesserungen-beim-heizungsgesetz-anHabeck kundigt Nachbesserungen beim Heizungsgesetz an
twitter-will-mit-eu-verhaltenskodex-gegen-desinformation-brechenTwitter will mit EU-Verhaltenskodex gegen Desinformation brechen
akw-aus-fatal-fur-klimaschutz-datenwissenschaftlerin-hinterfragt-energiewende

AKW-Aus fatal fur Klimaschutz Datenwissenschaftlerin hinterfragt Energiewende

Published On: 26. Mai 2023 22:46

Nach dem Atomausstieg wurde Kernenergie in Deutschland im Wesentlichen durch Kohle ersetzt. Die britische Datenwissenschaftlerin Dr. Hannah Ritchie zieht kritische Bilanz: „Kohle ist etwa 1.000-mal tödlicher als Atomkraft“.

Nicht nur viele Kritiker des konsequenten Atomausstieges befürchteten dadurch für Deutschland fatale Folgen. Auch fürs Klima, denn die durch das Abschalten des Atomstroms entstandene Lücke könne nicht, wie es sich unter anderem Wirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) vorstellt, mit erneuerbaren Energien ausgeglichen werden.

Das gab zum Beispiel auch der Vorsitzende der KÜM-Mitgliederversammlung, Jochen Flasbarth, zu. Er sagte, dass die Kohle zwar eine „Brückentechnologie“ sei, aber dass es notwendig sei, sie so schnell wie möglich durch erneuerbare Energien zu ersetzen. Denn Kohle verursache nicht nur hohe CO2-Emissionen, sondern auch gesundheitsschädliche Schadstoffe wie Quecksilber und Feinstaub.

Kohle ist 1.000-mal tödlicher als Atomkraft

Die britische Datenwissenschaftlerin Dr. Hannah Ritchie hat in einer Studie herausgefunden, dass Kohle etwa 1.000-mal tödlicher ist als Atomkraft. Das liegt daran, dass Kohlekraftwerke große Mengen an Schadstoffen wie Quecksilber, Feinstaub und radioaktiven Stoffen emittieren, die zu Atemwegserkrankungen, Krebs und anderen Gesundheitsproblemen führen können.

Kohle als Brückentechnologie

Die Kohle wird oft als Brückentechnologie bezeichnet, da sie als Übergangslösung dienen soll, bis erneuerbare Energien ausreichend verfügbar sind. Allerdings ist es notwendig, die Kohle so schnell wie möglich durch erneuerbare Energien zu ersetzen, da sie nicht nur gesundheitsschädlich ist, sondern auch hohe CO2-Emissionen verursacht, die den Klimawandel beschleunigen.

Die Hauptprobleme der Energiewende

Das Hauptproblem der deutschen Energiewende ist die mangelnde Speicherung erneuerbarer Energien. Wind- und Solarenergie sind zwar sauber und erneuerbar, aber sie sind auch unvorhersehbar und nicht immer verfügbar. Um die Energiewende erfolgreich umzusetzen, müssen daher Speichertechnologien entwickelt werden, die es ermöglichen, überschüssige Energie zu speichern und bei Bedarf abzurufen.

Ein weiteres Problem ist die fehlende Infrastruktur für erneuerbare Energien. Es gibt noch immer viele Regionen in Deutschland, in denen erneuerbare Energien nicht verfügbar sind oder nicht ausreichend genutzt werden. Um die Energiewende erfolgreich umzusetzen, müssen daher Investitionen in den Ausbau der Infrastruktur getätigt werden

Original Artikel Teaser

AKW-Aus fatal für Klimaschutz? Datenwissenschaftlerin hinterfragt Energiewende

Nach dem Atomausstieg wurde Kernenergie in Deutschland im Wesentlichen durch Kohle ersetzt. Die britische Datenwissenschaftlerin Dr. Hannah Ritchie zieht kritische Bilanz: „Kohle ist etwa 1.000-mal tödlicher als Atomkraft“.Nicht nur viele Kritiker des konsequenten Atomausstieges befürchteten dadurch für Deutschland fatale Folgen. Auch fürs Klima, denn die durch das Abschalten des Atomstroms entstandene Lücke könne nicht, wie es sich unter anderem Wirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) vorstellt, mit erneuerbaren Energien ausgeglichen werden. Das gab zum Beispiel auch der Vorsitzende de…Qlfkw xeb cplsl Qxozoqkx fgu eihmykoyhnyh Jcxvjdbbcrnpnb hklüxinzkzkt mjmdalq iüu Xyonmwbfuhx kfyfqj Raxsqz. Mgot hütu Lmjnb, noxx glh rifqv hew Ghyingrzkt hiw Cvqouvtqou sbhghobrsbs Pügoi pössj upjoa, zlh ky xnhm ohnyl dqghuhp Eqzbakpinbauqvqabmz Tqdgtv Lefigo (Rcüyp) yruvwhoow, xte pcypfpcmlcpy Sbsfuwsb qkiwuwbysxud fnamnw. Xum xrs

Details zu AKW-Aus fatal für Klimaschutz? Datenwissenschaftlerin hinterfragt Energiewende

Categories: Deutsch, EpochTimes, Quellen, UmweltTags: Daily Views: 1Total Views: 28
habeck-kundigt-nachbesserungen-beim-heizungsgesetz-anHabeck kundigt Nachbesserungen beim Heizungsgesetz an
twitter-will-mit-eu-verhaltenskodex-gegen-desinformation-brechenTwitter will mit EU-Verhaltenskodex gegen Desinformation brechen