nord-hollywood-grundschule-elterngruppe-plant,-kinder-zu-hause-zu-behalten,-um-gegen-pride-veranstaltung-zu-protestierenNord Hollywood Grundschule Elterngruppe plant, Kinder zu Hause zu behalten, um gegen Pride-Veranstaltung zu protestieren
bywahlen-sehen-anc-und-da-sitze-verteidigenBywahlen sehen ANC und DA Sitze verteidigen
hausethikkomitee-schliesst-2-jaehrige-untersuchung-von-eric-swalwells-affaere-mit-chinesischem-spion-fang-fang-ab-–-sagt,-dass-keine-weiteren-massnahmen-ergriffen-werden

Hausethikkomitee schließt 2-jährige Untersuchung von Eric Swalwells Affäre mit chinesischem Spion Fang Fang ab – sagt, dass keine weiteren Maßnahmen ergriffen werden

Published On: 26. Mai 2023 3:59

Das House Ethics Committee hat seine zweijährige Untersuchung zu den Vorwürfen abgeschlossen, dass der Abgeordnete Eric Swalwell (D-CA) eine Affäre mit der chinesischen Spionin Christine Fang, auch bekannt als Fang Fang, hatte. Eine chinesische Spionin sammelte Geld für den demokratischen Abgeordneten Eric Swalwell und platzierte eine „Praktikantin“ in seinem Kongressbüro. Eine chinesische Staatsbürgerin namens Fang Fang, auch bekannt als Christine Fang, hatte zwischen 2011 und 2015 Politiker in Kalifornien im Auftrag der internen Spionageagentur Chinas ins Visier genommen und sogar intime Beziehungen zu zwei Bürgermeistern aus dem Mittleren Westen unterhalten, so Axios. Fang war ein „Bundler“ für Eric Swalwell und andere demokratische Kandidaten, aber es wird auch vermutet, dass die chinesische Spionin und Honigfalle eine intime Beziehung zu Swalwell hatte.

Trotz dieses chinesischen Spionageskandals bleibt Swalwell (dank Pelosi) im House Intelligence Committee und hat Zugang zu einigen der höchstklassifizierten Informationen des Landes. In einer am Montag veröffentlichten Erklärung, die vom Vorsitzenden des House Committee on Ethics, Michael Guest (McCarthy-Ernennung), und dem Ranglistenmitglied Susan Wild unterzeichnet wurde, erklärte das Komitee, dass keine weiteren Maßnahmen im Zusammenhang mit der Untersuchung ergriffen würden, die im April 2021 begann. Das Komitee kam zu dem Schluss, dass es unzureichende Beweise gab, um die Vorwürfe zu unterstützen, dass Swalwell „Hausregeln, Gesetze oder andere Verhaltensstandards im Zusammenhang mit Ihren Interaktionen mit Frau Christine Fang verletzt hat“.

Trotz der Entscheidung des Komitees, die Untersuchung abzuschließen, sagte Swalwell in einer Erklärung: „Es ist Zeit, weiterzumachen.“ „Vor fast 10 Jahren habe ich dem FBI bei seiner Gegenspionage-Untersuchung eines Wahlkampfhelfers geholfen. Der Fall und meine Hilfe wurden dem republikanischen Sprecher des Hauses, John Boehner, vorgelegt, und zwei Jahre später wurde ich vom republikanischen Sprecher des Hauses, Paul Ryan, erneut in das House Intelligence Committee berufen. Kein Sprecher hat meine Handlungen in Frage gestellt oder politisiert. Obwohl das FBI wiederholt sagte, dass ich nichts als hilfreich war und nie eines Fehlverhaltens beschuldigt wurde, wurde diese Beschwerde von einem republikanischen Mitglied des Hauses eingereicht“, sagte Swalwell in einer Erklärung am Dienstag. „Es ist Zeit, weiterzumachen. Das parteiübergreifende House Ethics Committee hatte diesen Fall über zwei Jahre lang. Sie hatten die Macht der Vorladung. Sie erhielten Antworten von mir auf Anfragen nach Informationen. Heute schließen sie diese Angelegenheit und haben keine Feststellung von Fehlverhalten getroffen.“

Hintergrund des Skandals

Die chinesische Spionin Fang Fang, auch bekannt als Christine Fang, hatte zwischen 2011 und 2015 Politiker in Kalifornien ins Visier genommen und sogar intime Beziehungen zu zwei Bürgermeistern aus dem Mittleren Westen unterhalten. Fang war ein „Bundler“ für Eric Swalwell und andere demokratische Kandidaten, aber es wird auch vermutet, dass die chinesische Spionin und Honigfalle eine intime Beziehung zu Swalwell hatte.

Die Entscheidung des House Ethics Committee

Das House Ethics Committee hat seine zweijährige Untersuchung zu den Vorwürfen abgeschlossen, dass der Abgeordnete Eric Swalwell eine Affäre mit der chinesischen Spionin Christine Fang hatte. Das Komitee kam zu dem Schluss, dass es unzureichende Beweise gab, um die Vorwürfe zu unterstützen, dass Swalwell „Hausregeln, Gesetze oder andere Verhaltensstandards im Zusammenhang mit Ihren Interaktionen mit Frau Christine Fang verletzt hat“.

Swalwells Reaktion

Swalwell sagte in einer Erklärung, dass es Zeit sei, weiterzumachen. Er betonte, dass das FBI wiederholt sagte, dass er nichts als hilfreich war und nie eines Fehlverhaltens beschuldigt wurde. Er werde weiterhin eine Stimme für seine Wähler sein und eine leidenschaftliche Verteidigung der Demokratie führen

Original article Teaser

House Ethics Committee Concludes 2-Year Investigation into Eric Swalwell’s Affair with Chinese Spy Fang Fang – Says No Further Action Will Be Taken

The House Ethics Committee has officially concluded its two-year investigation into allegations that Rep. Eric Swalwell (D-CA) engaged in an affair with honeypot and Chinese spy Christine Fang, also known as Fang Fang. Recall, a Chinese spy raised money for Democrat Rep. Eric Swalwell and planted an “intern” in his congressional office. A Chinese national named Fang Fang, AKA, Christine Fang targeted politicians in California between 2011 and 2015 at the direction of China’s internal spy agency and even had intimate relationships with two Midwestern mayors, according to Axios. According to Fang’s friends, she was in her late 20s or early 30s when she enrolled at a Bay Area university and began to target politicians and gather intelligence at the

Details to House Ethics Committee Concludes 2-Year Investigation into Eric Swalwell’s Affair with Chinese Spy Fang Fang – Says No Further Action Will Be Taken

Categories: English, Quellen, The Gateway PunditTags: , Daily Views: 1Total Views: 21
nord-hollywood-grundschule-elterngruppe-plant,-kinder-zu-hause-zu-behalten,-um-gegen-pride-veranstaltung-zu-protestierenNord Hollywood Grundschule Elterngruppe plant, Kinder zu Hause zu behalten, um gegen Pride-Veranstaltung zu protestieren
bywahlen-sehen-anc-und-da-sitze-verteidigenBywahlen sehen ANC und DA Sitze verteidigen