immunitat-aufgehoben-steuerhinterziehung-ampel-abgeordnete-im-visier-der-justizImmunitat aufgehoben Steuerhinterziehung Ampel-Abgeordnete im Visier der Justiz
horst-tappert-zum-100-geburtstag-–-im-giftschrank-weggesperrt-der-fall-derrickHorst Tappert zum 100 Geburtstag - Im Giftschrank weggesperrt Der Fall Derrick
weimarer-republik-schlageter-hinrichtung-uberparteiliche-emprung

Weimarer Republik Schlageter Hinrichtung Uberparteiliche Emprung

Published On: 26. Mai 2023 21:52

Weimarer Republik: Schlageter-Hinrichtung: Überparteiliche Empörung

Im Jahr 1923 markierte die Hinrichtung von Albert Leo Schlageter einen Höhepunkt des französischen und belgischen Besatzungsterrors im Ruhrgebiet. Die Weimarer Republik war zu dieser Zeit von politischen Unruhen und wirtschaftlichen Problemen geprägt, die durch die Besetzung des Ruhrgebiets durch französische und belgische Truppen verschärft wurden. Die Hinrichtung von Schlageter, der als Freikorpskämpfer gegen die Besatzungsmächte kämpfte, führte zu einer überparteilichen Empörung in Deutschland.

Frankreich zeigt sich unerbittlich gegenüber der deutschen Bevölkerung

Gerade Frankreich zeigte sich bei der Unterdrückung der deutschen Bevölkerung unerbittlich. Die französischen Truppen gingen mit brutaler Gewalt gegen die Zivilbevölkerung vor und verhängten drakonische Strafen gegen diejenigen, die sich gegen die Besatzungsmächte auflehnten. Die Hinrichtung von Schlageter wurde von vielen Deutschen als Symbol für die Unterdrückung und Demütigung ihres Landes durch die Besatzungsmächte wahrgenommen.

Unabhängiger Journalismus unterstützen

Die Weimarer Republik war eine Zeit der politischen Instabilität und Unsicherheit. Die Hinrichtung von Schlageter und die brutale Unterdrückung der deutschen Bevölkerung durch die Besatzungsmächte trugen zur Verschärfung dieser Krise bei. In einer Zeit, in der die Presse von politischen Interessen und Ideologien beeinflusst wurde, war unabhängiger Journalismus von großer Bedeutung. Die Junge Freiheit setzt sich auch heute noch für unabhängigen Journalismus ein und bietet ihren Lesern eine Plattform für eine offene und freie Debatte. Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus und abonnieren Sie die Junge Freiheit

Original Artikel Teaser

Weimarer RepublikSchlageter-Hinrichtung: Überparteiliche Empörung

Weimarer Republik: Schlageter-Hinrichtung: Überparteiliche Empörung Weimarer Republik: Schlageter-Hinrichtung: Überparteiliche Empörung Weimarer Republik: Schlageter-Hinrichtung: Überparteiliche Empörung Französische und belgische Soldaten bewachen während der Ruhrbesetzung das Hauptpostamt in Essen Foto: picture-alliance / akg-images | akg-images Weimarer Republik  Die Hinrichtung Albert Leo Schlageters markiert einen Höhepunkt des französischen und belgischen Besatzungsterrors im Ruhrgebiet 1923. Gerade Frankreich zeigte sich dabei unerbittlich gegenüber der deutschen Bevölkerung. IHR DIGITALER ZUGANG. Einfach registrieren und weiterlesen. Alle Artikel auf JF online frei Die JF schon jeden Mittwoch als E-Paper und via App Frei mitdiskutieren im Kommentarbereich der JF Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden. Unabhängigen Journalismus unterstützen! Unabhängigen Journalismus unterstützen! Französische und belgische Soldaten bewachen während der Ruhrbesetzung das Hauptpostamt in Essen Foto: picture-alliance / akg-images | akg-images

Details zu Weimarer RepublikSchlageter-Hinrichtung: Überparteiliche Empörung

Categories: Deutsch, Junge Freiheit, QuellenTags: , , , Daily Views: 1Total Views: 27
immunitat-aufgehoben-steuerhinterziehung-ampel-abgeordnete-im-visier-der-justizImmunitat aufgehoben Steuerhinterziehung Ampel-Abgeordnete im Visier der Justiz
horst-tappert-zum-100-geburtstag-–-im-giftschrank-weggesperrt-der-fall-derrickHorst Tappert zum 100 Geburtstag - Im Giftschrank weggesperrt Der Fall Derrick