diese-antibiotika-koennen-eine-toedliche-herzerkrankung-verursachenDiese Antibiotika koennen eine toedliche Herzerkrankung verursachen
riesiges-datenleck-bei-tesla-datenschutzbehoerde-schaltet-sich-einRiesiges Datenleck bei Tesla Datenschutzbehörde schaltet sich ein
basilikum-ohne-ende-ein-einfacher-trick-fur-zuhause-pesto-rezept

Basilikum ohne Ende Ein einfacher Trick fur Zuhause Pesto-Rezept

Published On: 27. Mai 2023 8:12

Unendlich viel Basilikum: So vermehren Sie das Küchenkraut

Ein Leben lang Basilikum ernten, ohne jedes Jahr neue Kräutertöpfe im Supermarkt kaufen zu müssen, klingt wie ein unerreichbarer Traum. Tatsächlich gibt es jedoch eine Methode, wie dies gelingt und dafür brauchen Sie nur zwei Zutaten: Wasser und Zeit.

Es ist eines der beliebtesten Küchenkräuter und findet wegen seines starken Aromas in zahlreichen Speisen Verwendung. Daher ist es kein Wunder, dass es Basilikum (lat. Ocimum basilicum) topfweise in jedem Supermarkt zu kaufen gibt. Die einjährige Pflanze wird bei guter Pflege ein bis zwei Meter hoch und blüht in weißer oder violetter Farbe.

Doch hat man einmal einen Topf gekauft, kommt dieser bei vielen Menschen nicht zur Blüte. Der Grund ist nicht etwa, dass das leckere Kraut bereits auf dem Essteller landet, sondern dass die Pflanze vorher eingeht. Bei genauerer Betrachtung offenbart sich, dass unzählige Basilikumpflanzen in einem Topf stecken. So machen die Kräutertöpfe im Supermarkt einen vollen und optisch schönen Eindruck bei den Kunden – ein cleverer Marketing-Trick, der jedoch den Kräutern schadet.

Die richtige Pflege für Basilikum

Irgendwann ist der Punkt erreicht, an dem die Pflänzchen zu groß sind. Ihre Wurzeln haben keinen Platz mehr, sich weiter auszubreiten und alle Nährstoffe in der Erde sind aufgebraucht. Es ist, als würde man Menschen für lange Zeit in einen Raum ohne Belüftung stecken – Konkurrenz, Überlebenswille und der fehlende Nährstoff Luft lassen kein gutes Ende zu. Den Pflanzen kann dieses traurige Ende erspart bleiben, werden sie in mehrere Töpfe vereinzelt. Fangen die Pflanzen an zu blühen, können wir die Blüten abschneiden – dort wird sich die Pflanze später verzweigen.

Für unendlich viel Basilikum gibt es zudem einen weiteren Trick: der Hydra-Effekt. Hierfür benötigen wir lediglich einen Topf Basilikum, Wasser und Zeit.

Der Hydra-Effekt

Für diesen Trick eignen sich alle möglichen Basilikumarten mit ihren unterschiedlichsten Blattgrößen und -farben. Im ersten Schritt müssen die längsten Stängel mit den meisten Blattverzweigungen oberhalb der untersten Blattansätze abgeschnitten werden. Wichtig ist dabei, dass die abgeschnittenen Stängel noch mindestens drei, besser vier Blattverzweigungen besitzen sowie die verbleibenden Stängel ihrerseits ein bis zwei Blattpaare behalten. Alle übrigen zu kurzen Stängel im Basilikumtopf teilen und zum Weiterwachsen beiseitestellen, bis auch sie groß genug zum Abschneiden sind.

Nun vorsichtig die unteren Blattverzweigungen mit einem scharfen Messer sauber am Stängel abschneiden und nur die obersten ein bis zwei Blätterebenen unangetastet lassen. Diese „entblätterten“ Stängel in mit Wasser gefüllte Gläser stellen. Es sollte darauf geachtet werden, dass keine Blätter im Wasser hängen, aber dennoch alle frischen Schnittstellen an den Verzweigungen bedeckt sind. Die Gläser mit Basilikum anschließend an einen hellen Platz stellen.

Jetzt müssen einige Wochen vergehen, damit aus den Schnittstellen frische Wurzeln sprießen. Um das Wurzelwachstum zu unterstützen, können auch im Sommer Pflanzenlampen über den Gewächsen installiert werden. Wird Basilikum bereits im Winter oder Frühjahr/Herbst vermehrt, ist eine Pflanzenlampe dringend empfohlen, um die geringen natürlichen Sonnenstrahlen auszugleichen.

In den Wochen des Wurzelwachstums sollten Sie regelmäßig darauf achten, dass in den Gläsern noch genügend Wasser vorhanden ist und die Schnittstellen bedeckt sind. Wenn das Wasser langsam schal wird, muss es durch Frisches ersetzt werden. Nach vier bis sechs Wochen sollten an den Schnittstellen lange Wurzeln sein. Ist dies der Fall, können die Pflänzchen in einen Topf mit spezieller Kräutererde „umziehen“. Hierfür eignen sich Tontöpfe besonders gut, da diese (vor allem in heißen Sommern) die Feuchtigkeit länger speichern. Darin können die kleinen Pflänzchen zu starken Pflanzen heranwachsen.

Das selbstgemachte Pesto

Sollten Sie immer noch nicht genug Basilik

Original Artikel Teaser

Basilikum ohne Ende: Ein einfacher Trick für Zuhause (+ Pesto-Rezept)

Ein Leben lang Basilikum ernten, ohne jedes Jahr neue Kräutertöpfe im Supermarkt kaufen zu müssen, klingt wie ein unerreichbarer Traum. Tatsächlich gibt es jedoch eine Methode, wie dies gelingt und dafür brauchen Sie nur zwei Zutaten: Wasser und Zeit. Es ist eines der beliebtesten Küchenkräuter und findet wegen seines starken Aromas in zahlreichen Speisen Verwendung. Daher ist es kein Wunder, dass es Basilikum (lat. Ocimum basilicum) topfweise in jedem Supermarkt zu kaufen gibt. Die einjährige Pflanze wird bei guter Pflege ein bis zwei Meter hoch und blüht in weißer oder violetter Farbe. Doch hat man einmal einen Topf gekauft, kommt dieser bei vielen Menschen nicht zur Blüte. Der Grund ist nicht etwa, dass das leckere Kraut bereits auf dem Essteller

Details zu Basilikum ohne Ende: Ein einfacher Trick für Zuhause (+ Pesto-Rezept)

Categories: Deutsch, EpochTimes, QuellenTags: Daily Views: 1Total Views: 24
diese-antibiotika-koennen-eine-toedliche-herzerkrankung-verursachenDiese Antibiotika koennen eine toedliche Herzerkrankung verursachen
riesiges-datenleck-bei-tesla-datenschutzbehoerde-schaltet-sich-einRiesiges Datenleck bei Tesla Datenschutzbehörde schaltet sich ein