der-anhaltende-preis-des-kriegesDer anhaltende Preis des Krieges
ueber-bidens-klimabilanz-und-1-dollar-benzinÜber Bidens Klimabilanz und 1-Dollar-Benzin
koennten-wir-tatsaechlich-das-ceo-verteidigungsunternehmen-gravy-train-beenden?

Könnten wir tatsächlich das CEO-Verteidigungsunternehmen-Gravy-Train beenden?

Published On: 7. Juni 2023 4:20

Könnten CEOs von Unternehmen irgendwo im Universum einen Deal haben, der viel süßer ist als der von US-Verteidigungsunternehmenschefs? Der CEO von CybeCys, Inc., einem in Texas ansässigen Verteidigungsunternehmen, könnte diese Frage anzweifeln. Er fühlt sich in letzter Zeit nicht allzu süß. Im vergangenen Monat kündigten Bundesanwälte eine Vereinbarung an, wonach dieser CEO und CybeCys über 283.000 US-Dollar an Strafen und Schadensersatz für Betrug bei zwei Covid-Ära-Bundesdarlehensprogrammen zahlen müssen. Der CEO von CybeCys scheint laut Anklage saftige Beträge von Steuergeldern auf seine eigenen persönlichen Anlagekonten überwiesen und diese Dollar verwendet zu haben, um „Wertpapiere, börsengehandelte Fonds und Kryptowährungen“ zu kaufen. Bundesbeamte brachten alle Arten von Feuerkraft in diesem Fall zum Einsatz. Das Büro des US-Justizministers für den östlichen Bezirk von Virginia, das Büro für strafrechtliche Ermittlungen des IRS und das Büro des Inspektors der Small Business Administration waren alle daran beteiligt, CybeCys und seinen CEO zur Rechenschaft zu ziehen.

Die Gehaltsobergrenze ist nur Show

Brauchen Sie weitere Sicherheit, dass die Bundesregierung die Gewinnmaximierung von Verteidigungsverträgen unter Kontrolle hat? Wie wäre es damit: Ab 2023 darf gemäß dem 10 Jahre alten Bipartisan Budget Act von 2013 kein Top-Manager eines US-Verteidigungsunternehmens direkt mehr als 619.000 US-Dollar an Steuergeldern einstecken. Leider sind sowohl diese jährliche CEO-Gehaltsobergrenze von 619.000 US-Dollar als auch die CybeCys-Strafen nichts weiter als reine Show. Die Bundesverteidigungsauftragsvergabe bleibt einer der üppigsten Spielplätze für Amerikas Reiche. Wie üppig ist dieser Spielplatz? Die Peter G. Peterson Foundation hat im Frühjahr dieses Jahres detailliert dargestellt, dass die USA im vergangenen Jahr mehr für Verteidigung ausgegeben haben als die nächsten zehn höchsten Verteidigungsausgabenationen zusammen. Das gerade von der Regierung und dem Mehrheitsführer des Repräsentantenhauses ausgehandelte Bundeshaushaltsabkommen erhöht diese Verteidigungsausgaben um 3,3 Prozent. Verteidigungsunternehmen werden etwa die Hälfte der daraus resultierenden 886 Milliarden US-Dollar einstecken.

Die Gehälter der CEOs steigen weiter

Ein wenig Perspektive von Judd Legum von Popular Information: Vor nur acht Jahren musste die nationale Verteidigungsgemeinschaft mit über 300 Milliarden US-Dollar weniger auskommen. Aber mit „weniger“ auszukommen, fällt den Unternehmens-Titanen dieser Gemeinschaft nicht leicht, Leute wie Dave Calhoun, CEO bei Boeing, dem zweitgrößten Verteidigungsunternehmen des Landes. Im vergangenen März zeigten die jährlichen Berichte von Boeing, dass der arme Calhoun seine anfänglichen CEO-„Leistungs“-Ziele verfehlt hatte und nicht den versprochenen 7-Millionen-Dollar-Bonus erhalten würde, als der Boeing-Vorstand ihn 2020 einstellte. Calhoun musste sich daher mit nur 22,5 Millionen US-Dollar an Vergütung im Jahr 2022 zufrieden geben.

Die Verteidigungsindustrie ist finanziell gesund

Die Boeing-Führung hat offensichtlich lange über die Entscheidung nachgedacht, Calhoun diese 7 Millionen US-Dollar abzuziehen, so sehr, dass Vorstandsmitglieder Anfang dieses Jahres das Gefühl hatten, ihrem CEO über die nächsten drei Jahre einen zusätzlichen Stapel Aktien zu gewähren – „nicht abhängig von der Unternehmensleistung“ – im Wert von etwa 15 Millionen US-Dollar zum heutigen Aktienwert. Ermittler des US Government Accountability Office (GAO) hatten möglicherweise Vorfälle von Führungskräfte-Exzessen wie diesem im Sinn, als sie bereits 2019 zu dem Schluss kamen, dass das Verteidigungsministerium seine Vertragsfinanzierungsvereinbarungen „umfassend bewerten“ müsse, etwas, was das DoD seit 1985 nicht mehr getan hatte. Im vergangenen April veröffentlichte das DoD eine Analyse, die genau das zu tun versuchte. „Insgesamt“, so kommt diese neue DoD-Analyse zu dem Schluss, „ist die Verteidigungsindustrie finanziell gesund, und ihre finanzielle Gesundheit hat sich im Laufe der Zeit verbessert.“ Die „traditionellen großen Verteidigungsunternehmen“ des Landes „übertreffen“ ihre kommerziellen Pendants „in vielen wichtigen Finanzkennzahlen“. Trotz dieser „erhöhten Gewinne und Cashflows“ haben sich Unternehmen mit massiven Verteidigungsverträgen dafür entschieden, „den Gesamtanteil des Umsatzes“, den sie für Forschung und Entwicklung sowie Kapitalanlagen ausgeben, zu reduzieren. Stattdessen haben sie ihre höheren Gewinne in „eine signifikante Erhöhung des Anteils des Umsatzes, der an Aktionäre in Form von Barausschüttungen und Aktienrückkäufen gezahlt wird“, gesteckt. Diese Dividenden und Rückkäufe sind um erstaunliche 73 Prozent gestiegen! „Im DoD-Umfeld zu arbeiten“, kommentiert der DoD-Bericht trocken, „hat seine Vorteile“. Und Verteidigungsunternehmen-CEOs haben entsprechend ihre Taschen gefüllt

Original article Teaser

Could We Actually End the CEO Defense Contractor Gravy Train?

Could corporate CEOs anywhere in the universe have a deal much sweeter than U.S. defense contractor chiefs? The CEO at CybeCys, Inc., a Texas-based defense contractor, might quibble with that question. He isn’t feeling all that much sweetness these days. Last month, federal prosecutors announced a deal that will have this CEO and CybeCys pay over $283,000 in penalties and damages for cheating on two Covid-era federal loan programs. The CybeCys CEO seems to have transferred hefty chunks of taxpayer dollars into his own personal investment accounts and used those dollars, prosecutors charge, to buy up “securities, exchange-traded funds, and cryptocurrency.” Federal officials brought all sorts of firepower to bear on this case. The U.S. attorney’s office for the Eastern

Details to Could We Actually End the CEO Defense Contractor Gravy Train?

Categories: Corona, Counter Punch, English, Politik, QuellenTags: , Daily Views: 1Total Views: 29
der-anhaltende-preis-des-kriegesDer anhaltende Preis des Krieges
ueber-bidens-klimabilanz-und-1-dollar-benzinÜber Bidens Klimabilanz und 1-Dollar-Benzin