bud-light-jetzt-mit-sponsor-einer-drag-show-party-fuer-alle-altersgruppen-–-mexikanischer-konkurrent-stuerzt-aufgewecktes-unternehmen-offiziell-als-amerikas-nummer-1-bierBud Light jetzt Mit-Sponsor einer Drag-Show-Party für ALLE ALTERSGRUPPEN - Mexikanischer Konkurrent stürzt aufgewecktes Unternehmen offiziell als Amerikas Nummer 1 Bier
update-81-million-votes-my-ass-mit-kari-lake-hat-die-itunes-charts-nicht-verlassen,-hat-die-alternative-rock-charts-auf-itunes-und-amazon-angefuehrt-–-hier-anhoeren!UPDATE 81 Million Votes My Ass mit Kari Lake hat die iTunes-Charts nicht verlassen, hat die Alternative Rock Charts auf iTunes und Amazon angeführt - HIER ANHÖREN!
trans-schauspielerin-behauptet-anti-lgbt-angriff-vor-hotel,-der-letztes-jahr-stattfand

Trans-Schauspielerin behauptet Anti-LGBT-Angriff vor Hotel, der letztes Jahr stattfand

Published On: 8. Juni 2023 22:06

Die transgender Schauspielerin Elliot Page, früher bekannt als Ellen Page, behauptet, im vergangenen Jahr in Los Angeles aufgrund ihrer Zugehörigkeit zur LGBT-Community verbal angegriffen worden zu sein, aber nicht jeder glaubt ihre Geschichte. Page sagte in einem Interview mit der Los Angeles Times am Sonntag, dass sie „einen schnellen Spaziergang zum Pink Dot Convenience Store“ machte, als der Vorfall angeblich geschah. „Ich werde dich verdammt nochmal schwulenfeindlich angreifen, Schwuchtel“, erinnerte sich die 36-Jährige an einen nicht identifizierten Mann, der sie beleidigte. Page sagte, sie sei zum Laden gerannt, wo sie von Mitarbeitern hereingeholt wurde. Der Mann soll der Schauspielerin hinterher gerufen haben: „Deshalb brauche ich eine Waffe!“ Page sagte der Times, dass es ihre Sicht auf Los Angeles beeinflusst habe. „Jetzt, wenn ich in Los Angeles bin, fühle ich mich nicht mehr so wohl wie früher, wenn ich spazieren gehe“, sagte die Schauspielerin. Sie fügte jedoch hinzu, dass sie ein „schickes Hotelzimmer“ habe, in das sie zurückkehren könne, und dass sie sich „Sicherheit leisten“ könne.

Einige glauben jedoch nicht, was Page behauptet hat, dass 2022 passiert ist. Der beliebte Twitter-Account Catturd schrieb: „Oh bitte – Jussie Smollett 2.0“, in Anspielung auf den Schauspieler, der behauptete, das Ziel eines Hassverbrechens gewesen zu sein, das sich später als Schwindel herausstellte. Podcaster Tim Pool hatte eine ähnliche Meinung zur Geschichte der Schauspielerin. „Ich bin skeptisch, dass es von einem großen Befürworter des Jussie Smollett-Schwindels kommt. In LA? Speziell ‚gay bash‘ sagen?“, schrieb Pool. Die politische Kommentatorin Ada Lluch fügte hinzu: „Elliot Page behauptet, dass ‚er‘ von einem verrückten transphoben Mann in Kalifornien verbal angegriffen und bedroht wurde. Ich glaube das nicht aus demselben Grund, aus dem ich Jussie Smollett nicht geglaubt habe. ‚Riecht verdächtig‘, fuhr Lluch fort. „Elliot Page wurde als Frau geboren, und so handelt eine hysterische Frau, nicht ein echter Mann. Ein echter Mann hätte dem Angreifer direkt entgegengewirkt und wäre nicht weinend zur Presse gerannt.“

Page hatte im Dezember 2020 erstmals bekannt gegeben, dass sie transgender ist. Die Schauspielerin aus „Juno“ wirbt derzeit für ihr am Dienstag veröffentlichtes Buch mit dem Titel „Pageboy: A Memoir“. „Trans-Menschen werden zunehmend angegriffen, von körperlicher Gewalt bis hin zum Verbot von Gesundheitsversorgung, und unsere Menschlichkeit wird regelmäßig in den Medien ‚diskutiert‘. Das Schreiben, Lesen und Teilen unserer Erfahrungen ist ein wichtiger Schritt, um denen entgegenzutreten, die uns zum Schweigen bringen und uns schaden wollen“, sagte sie bei der Ankündigung des Buches im Dezember 2022.

Die Behauptungen von Elliot Page werden in Frage gestellt

Die Behauptungen von Elliot Page, dass sie in Los Angeles aufgrund ihrer Zugehörigkeit zur LGBT-Community verbal angegriffen wurde, werden von einigen in Frage gestellt. Einige glauben, dass die Geschichte von Page ähnlich wie der Jussie Smollett-Schwindel ist. Die Schauspielerin behauptet, dass sie von einem Mann beleidigt wurde, der ihr „schwulenfeindlich“ entgegengeschrien hat, als sie zum Pink Dot Convenience Store ging.

Twitter-Nutzer äußern ihre Skepsis

Twitter-Nutzer haben ihre Skepsis gegenüber Pages Geschichte geäußert. Der beliebte Twitter-Account Catturd und Podcaster Tim Pool haben beide Zweifel an der Geschichte der Schauspielerin geäußert. Die politische Kommentatorin Ada Lluch fügte hinzu, dass sie Pages Geschichte nicht glaubt und dass sie „verdächtig“ riecht.

Elliot Page setzt sich für Trans-Rechte ein

Elliot Page hat sich seit ihrer Bekanntgabe im Dezember 2020, dass sie transgender ist, für Trans-Rechte eingesetzt. Sie hat kürzlich ihr Buch „Pageboy: A Memoir“ veröffentlicht, in dem sie ihre Erfahrungen als Transgender-Person teilt. Page glaubt, dass das Schreiben, Lesen und Teilen von Erfahrungen ein wichtiger Schritt ist, um gegen diejenigen vorzugehen, die Trans-Menschen zum Schweigen bringen und ihnen schaden wollen

Original article Teaser

Trans Actress Claims Anti-LGBT Attack Outside Hotel, That Took Place Last Year

Transgender actress Elliot Page, previously known as Ellen Page, claimed she was verbally attacked last year in Los Angeles for being a part of the LGBT community, but not everyone believes her story. Page said she was “taking a quick walk to the Pink Dot convenience store” when the alleged incident occurred, according to an interview with the Los Angeles Times on Sunday. “I’m going to f***ing gay bash you, f*****,” the 36-year-old recalled an unidentified man as saying. Page said she began to run towards the store, where she was hurried inside by workers. The man allegedly yelled at the actress, “This is why I need a gun!” Page told the Times it has affected the way she views

Details to Trans Actress Claims Anti-LGBT Attack Outside Hotel, That Took Place Last Year

Categories: English, Medien, Quellen, The Gateway PunditTags: , Daily Views: 1Total Views: 21
bud-light-jetzt-mit-sponsor-einer-drag-show-party-fuer-alle-altersgruppen-–-mexikanischer-konkurrent-stuerzt-aufgewecktes-unternehmen-offiziell-als-amerikas-nummer-1-bierBud Light jetzt Mit-Sponsor einer Drag-Show-Party für ALLE ALTERSGRUPPEN - Mexikanischer Konkurrent stürzt aufgewecktes Unternehmen offiziell als Amerikas Nummer 1 Bier
update-81-million-votes-my-ass-mit-kari-lake-hat-die-itunes-charts-nicht-verlassen,-hat-die-alternative-rock-charts-auf-itunes-und-amazon-angefuehrt-–-hier-anhoeren!UPDATE 81 Million Votes My Ass mit Kari Lake hat die iTunes-Charts nicht verlassen, hat die Alternative Rock Charts auf iTunes und Amazon angeführt - HIER ANHÖREN!