trump-angeklagt-in-bundesdokumenten-untersuchungTrump angeklagt in Bundesdokumenten-Untersuchung
nach-gemeinsamen-patrouillen-mit-russland-china-haelt-weitere-militaeruebungen-um-taiwan-abNach gemeinsamen Patrouillen mit Russland China haelt weitere Militaeruebungen um Taiwan ab
biden-wurde-noch-nicht-in-der-untersuchung-von-klassifizierten-dokumenten-interviewt,-sagen-quellen

Biden wurde noch nicht in der Untersuchung von klassifizierten Dokumenten interviewt, sagen Quellen

Published On: 9. Juni 2023 20:06

Präsident Joe Biden hat noch kein Interview für die Untersuchung des Justizministeriums (DOJ) zu seiner Handhabung von klassifizierten Dokumenten gegeben, so drei Quellen, die mit der Angelegenheit vertraut sind. Quellen sagten NBC News, dass es wenige Anzeichen dafür gibt, dass die Untersuchung gegen Biden abgeschlossen ist, im Gegensatz zu den Untersuchungen gegen den ehemaligen Vizepräsidenten Mike Pence und den ehemaligen Präsidenten Donald Trump wegen ihrer Handhabung von klassifizierten Materialien nach dem Ausscheiden aus dem Amt. Diese drei Insider sagten, dass Bidens Berater beschlossen haben, dass Biden ein Interview mit dem untersuchenden Sonderberater Robert Hur geben wird, aber nur, wenn zwischen Bidens Rechtsteam und dem DOJ Bedingungen vereinbart werden. Die Quellen betonten, dass das Fehlen eines Interviews mit der Person, die untersucht wird, darauf hinweist, dass die Untersuchung noch lange nicht abgeschlossen ist, da eine solche Diskussion als letzter Schritt erwartet würde.

Das Team von Biden sagte, dass sie etwa 10 als klassifiziert markierte Aufzeichnungen gefunden haben, als sie Bidens Büro in einem D.C. Think Tank in den Tagen vor den Zwischenwahlen 2022 räumten, obwohl diese Entdeckung erst im Januar bekannt wurde, als CBS News die Geschichte einer DOJ-Untersuchung brach. Seitdem haben Suchen von Bidens Anwälten und dem FBI in Bidens Haus in Wilmington, Delaware, und seinem Strandhaus in Rehoboth, Delaware, stattgefunden, die weitere Materialien von Interesse für die Ermittler ergeben haben. Einige der Dokumente, die an Orten gefunden wurden, die mit Biden in Verbindung stehen, stammen nicht nur aus seiner Zeit als Vizepräsident, sondern auch aus seiner Amtszeit als US-Senator. Bidens Vertreter haben darauf bestanden, dass sie mit den Ermittlern kooperativ waren.

Pence’s Rechtsteam gab letzte Woche bekannt, dass das DOJ beschlossen hat, keine strafrechtlichen Vorwürfe gegen ihn in einer separaten Untersuchung zu klassifizierten Aufzeichnungen zu erheben, die in seinem Haus in Indiana gefunden wurden. Eine Quelle sagte NBC News, dass Pence im Rahmen der Untersuchung befragt worden war und von jeglichem Fehlverhalten freigesprochen wurde. Trump gab am Donnerstagabend bekannt, dass die Biden-Regierung seine Anwälte darüber informiert hat, dass er angeklagt wurde, „scheinbar wegen des Boxen-Hoax“. Er bestreitet jegliches Fehlverhalten und behauptet, er habe die ihm vorliegenden Dokumente vor seinem Ausscheiden aus dem Amt deklassifiziert und habe ein Recht gehabt, sie mitzunehmen. Anwälte für Trump besuchten das DOJ am Montag, als Sonderberater Jack Smith angeblich eine Entscheidung über die Anklage wegen der Lagerung von klassifizierten Aufzeichnungen und der Behinderung der Justiz durch die Widerstand gegen die Bemühungen der Regierung, die Materialien zurückzuerhalten, traf, zu denen auch eine Razzia in Trumps ehemaligem Haus Mar-a-Lago in Florida im letzten Sommer gehörte. Sowohl Trump als auch Pence sind nun Kandidaten für die Präsidentschaftswahl 2024 und wollen gegen Biden antreten.

Untersuchung von Bidens Handhabung von klassifizierten Dokumenten

Präsident Joe Biden hat noch kein Interview für die Untersuchung des Justizministeriums (DOJ) zu seiner Handhabung von klassifizierten Dokumenten gegeben, so drei Quellen, die mit der Angelegenheit vertraut sind. Quellen sagten NBC News, dass es wenige Anzeichen dafür gibt, dass die Untersuchung gegen Biden abgeschlossen ist, im Gegensatz zu den Untersuchungen gegen den ehemaligen Vizepräsidenten Mike Pence und den ehemaligen Präsidenten Donald Trump wegen ihrer Handhabung von klassifizierten Materialien nach dem Ausscheiden aus dem Amt.

Bidens Team findet klassifizierte Dokumente

Das Team von Biden sagte, dass sie etwa 10 als klassifiziert markierte Aufzeichnungen gefunden haben, als sie Bidens Büro in einem D.C. Think Tank in den Tagen vor den Zwischenwahlen 2022 räumten, obwohl diese Entdeckung erst im Januar bekannt wurde, als CBS News die Geschichte einer DOJ-Untersuchung brach. Seitdem haben Suchen von Bidens Anwälten und dem FBI in Bidens Haus in Wilmington, Delaware, und seinem Strandhaus in Rehoboth, Delaware, stattgefunden, die weitere Materialien von Interesse für die Ermittler ergeben haben.

Trump und Pence als Kandidaten für die Präsidentschaftswahl 2024

Sowohl Trump als auch Pence sind nun Kandidaten für die Präsidentschaftswahl 2024 und wollen gegen Biden antreten. Pence’s Rechtsteam gab letzte Woche bekannt, dass das DOJ beschlossen hat, keine strafrechtlichen Vorwürfe gegen ihn in einer separaten Untersuchung zu klassifizierten Aufzeichnungen zu erheben, die in seinem Haus in Indiana gefunden wurden. Eine Quelle sagte NBC News, dass Pence im Rahmen der Untersuchung befragt worden war und von jeglichem Fehlverhalten freigesprochen wurde. Trump gab am Donnerstagabend bekannt, dass die Biden-Regierung seine Anwälte darüber informiert hat, dass er angeklagt wurde, „scheinbar wegen des Boxen-Hoax“. Er bestreitet jegliches Fehlverhalten und behauptet, er habe die ihm vorliegenden Dokumente vor seinem Ausscheiden aus dem Amt deklassifiziert und habe ein Recht gehabt, sie mitzunehmen. Anwälte für Trump besuchten das DOJ am Montag, als Sonderberater Jack Smith angeblich eine Entscheidung über die Anklage wegen der Lagerung von klassifizierten Aufzeichnungen und der Behinderung der Justiz durch die Widerstand gegen die Bemühungen der Regierung, die Materialien zurückzuerhalten, traf, zu denen auch eine Razzia in Trumps ehemaligem Haus Mar-a-Lago in Florida im letzten Sommer gehörte

Original article Teaser

Biden Hasn’t Been Interviewed Yet In Classified Docs Probe, Sources Say

President Joe Biden has yet to provide an interview for the Department of Justice (DOJ) investigation into his handling of classified documents, according to three sources familiar with the matter.Sources told NBC News there are few signs that the inquiry into Biden is winding down, a stark contrast to the probes into former Vice President Mike Pence and former President Donald Trump over their handling of classified materials after leaving office.These three insiders said Biden’s advisers have decided Biden will provide an interview to the investigating special counsel, Robert Hur, but only when terms are agreed upon between Biden’s legal team and the DOJ. The sources stressed that the absence of an interview with the person under scrutiny indicates the

Details to Biden Hasn’t Been Interviewed Yet In Classified Docs Probe, Sources Say

Categories: Daily Wire, English, Politik, QuellenTags: Daily Views: 1Total Views: 22
trump-angeklagt-in-bundesdokumenten-untersuchungTrump angeklagt in Bundesdokumenten-Untersuchung
nach-gemeinsamen-patrouillen-mit-russland-china-haelt-weitere-militaeruebungen-um-taiwan-abNach gemeinsamen Patrouillen mit Russland China haelt weitere Militaeruebungen um Taiwan ab