ben-shapiro-erklaert,-warum-sich-unternehmensmarken-durch-intersectionality-selbst-ruinieren-lassenBen Shapiro erklärt, warum sich Unternehmensmarken durch Intersectionality selbst ruinieren lassen
eltern-des-covenant-schul-schuetzen-uebertragen-manifest-eigentum-auf-opferfamilien,-sagt-anwaltEltern des Covenant-Schul-Schützen übertragen Manifest-Eigentum auf Opferfamilien, sagt Anwalt
neue-gruppe-nimmt-ticket-skalper-ins-visier,-legt-plan-fuer-gesetzgeber-vor

Neue Gruppe nimmt Ticket-Skalper ins Visier, legt Plan für Gesetzgeber vor

Published On: 9. Juni 2023 20:06

Fix the Tix: Eine Koalition gegen Wucherpreise bei Konzerttickets

Wenn Sie Taylor Swift am Freitag in Detroit sehen möchten, können Sie online auf vividseats.com gehen und jetzt eine Karte kaufen – für 1.157 US-Dollar. Der Sitzplatz ist so hoch wie möglich in der Arena und so weit von der Bühne entfernt. Möchten Sie einen Sitzplatz auf dem Boden mit einer großartigen Aussicht? Das kostet Sie 3.838 US-Dollar.

Der Listenpreis für Tickets von Swifts Konzerten liegt zwischen 49 und 499 US-Dollar (höher, wenn Sie VIP gehen). Aber diese waren in Minuten ausverkauft. Der Aufschlag von Ticketverkäufern auf Konzerte und Sportveranstaltungen ist außer Kontrolle geraten, so schlimm, dass das Justizministerium eine Untersuchung eingeleitet hat.

Jetzt gibt es eine neue Gruppe, die dazu beitragen soll, Erleichterung für Ticketkäufer in Amerika zu schaffen. „Fix the Tix“ ist eine Koalition von 30 nationalen Organisationen, die Live-Unterhaltung, Musik und darstellende Künste vertreten. Sie haben einen umfassenden Plan für Ticketreformen veröffentlicht, der sowohl pro-Künstler als auch pro-Verbraucher ist und den die Gruppe als „eine klare Roadmap für den Kongress zur Bewältigung dringender Probleme und zur Wiederherstellung des Vertrauens in das Ticketing-Erlebnis für Fans und Künstler“ bezeichnet hat.

Die Forderungen von Fix the Tix

Der Fix the Tix-Plan umfasst Bestimmungen zum Schutz von Verbrauchern vor Wucherpreisen, zum Verbot von spekulativen und gefälschten Tickets, zur Beendigung betrügerischer Wiederverkaufspraktiken, zur Sicherstellung transparenter Ticketpreise, zur Priorisierung der Sicherheit von Fans, zur Garantie, dass Fans die Möglichkeit haben, ihre Tickets zur Kostenerstattung weiterzuverkaufen, zur Sicherstellung von Gewissheit beim Ticketkauf im ganzen Land, zur weiteren Einschränkung von Ticketkauf-Bots und zum Schutz von Verbrauchern vor Konsolidierung.

Die Ansichten in diesem Artikel sind die des Autors und repräsentieren nicht unbedingt die Ansichten von The Daily Wire. Joseph Curl hat 35 Jahre lang über Politik berichtet, darunter 12 Jahre als Korrespondent im Weißen Haus für eine nationale Zeitung. Er war auch vier Jahre lang der a.m. Editor des Drudge Report. Senden Sie Tipps an [email protected] und folgen Sie ihm auf Twitter @josephcurl.

Die Auswirkungen der Marktkonsolidierung auf den Ticketverkauf

Ticketmaster und Live Nation fusionierten 2010 und seitdem herrscht Chaos. Ticketmaster kontrolliert die Tickets und Live Nation besitzt oft die Veranstaltungsorte, was bedeutet, dass sie Sie von beiden Seiten erwischen. „Eines der Dinge, die wir zunehmend sehen, ist, dass diese Preiserhöhungen aufgrund von Inflation und Missbrauch von Marktmacht aufgrund der Marktkonsolidierung erfolgen“, sagte Ocasio-Cortez. „Es ist so schlimm geworden, dass es wirklich Auswirkungen auf unser tägliches Leben hat, von dem, was wir in Lebensmittelgeschäften bezahlen, bis hin dazu, unsere Lieblingskünstler nicht sehen zu können, ohne einen Arm und ein Bein zu bezahlen.“

Nach dem Swift-Debakel kündigte das Justizministerium eine Untersuchung des Monopols an, die sich darauf konzentrierte, „ob Live Nation Entertainment seine Macht über die Milliarden-Dollar-Live-Musikindustrie missbraucht hat“, berichtete die New York Times. Aber die demokratischen Senatoren Richard Blumenthal aus Connecticut, Amy Klobuchar aus Minnesota und Edward J. Markey aus Massachusetts schrieben einen Brief an den Generalstaatsanwalt und sagten, dass das nicht ausreiche. Sie betonten, dass „eine Untersuchung allein nichts für die Stakeholder bringt, die bereits durch die Marktdominanz von Live Nation und das scheinbar fortgesetzte wettbewerbswidrige Verhalten geschädigt wurden“.

Original article Teaser

New Group Takes Aim At Ticket Scalpers, Lays Out Plan For Lawmakers

If you want to see Taylor Swift on Friday in Detroit, you can go online to vividseats.com and buy a ticket right now — for $1,157.That seat is as high up in the arena and as far from the stage as you can possibly be. Want a seat on the floor with a great view? That’ll cost you $3,838.The list price for tickets of Swift’s concerts range from $49 to $499 (higher if you go VIP). But those sold out in minutes. The markup from second-party ticket sellers on concerts and sporting events is way out of control, so bad that the Department of Justice has opened an investigation.Now a new group has come along to help bring relief to

Details to New Group Takes Aim At Ticket Scalpers, Lays Out Plan For Lawmakers

Categories: Daily Wire, English, Politik, QuellenTags: Daily Views: 1Total Views: 17
ben-shapiro-erklaert,-warum-sich-unternehmensmarken-durch-intersectionality-selbst-ruinieren-lassenBen Shapiro erklärt, warum sich Unternehmensmarken durch Intersectionality selbst ruinieren lassen
eltern-des-covenant-schul-schuetzen-uebertragen-manifest-eigentum-auf-opferfamilien,-sagt-anwaltEltern des Covenant-Schul-Schützen übertragen Manifest-Eigentum auf Opferfamilien, sagt Anwalt