ambulante-pflege-–-danke-karl-–-waschen-kostet-jetzt-294-euroAmbulante Pflege - Danke Karl - Waschen kostet jetzt 294 Euro
breaking-donald-trump-angeklagt-fuer-umgang-mit-regierungsdokumentenBREAKING Donald Trump angeklagt für Umgang mit Regierungsdokumenten
risiko-nutzen-von-covid-19-interventionen-von-dr.-marian-laderoute-voice-for-science-and-solidarity

Risiko-Nutzen von COVID-19 Interventionen von Dr. Marian Laderoute Voice for Science and Solidarity

Published On: 9. Juni 2023 1:31

Geert Vanden Bossche erhielt seinen DVM von der Universität Gent in Belgien und seinen PhD-Abschluss in Virologie von der Universität Hohenheim in Deutschland. Er hatte Nebenprofessuren an Universitäten in Belgien und Deutschland inne. Nach seiner Karriere in der Akademie trat Geert verschiedenen Impfstoffunternehmen (GSK Biologicals, Novartis Vaccines, Solvay Biologicals) bei, um verschiedene Rollen in der Impfstoffforschung und der späten Impfstoffentwicklung zu übernehmen. Geert wechselte dann zum Global Health Discovery-Team der Bill & Melinda Gates Foundation in Seattle (USA) als Senior Program Officer; anschließend arbeitete er mit der Global Alliance for Vaccines and Immunization (GAVI) in Genf als Senior Ebola Program Manager zusammen. Bei GAVI verfolgte er die Bemühungen zur Entwicklung eines Ebola-Impfstoffs. Er vertrat auch GAVI in Foren mit anderen Partnern, einschließlich der WHO, um den Fortschritt im Kampf gegen Ebola zu überprüfen und Pläne für die globale Pandemie-Vorbereitung zu erstellen.

Im Jahr 2015 untersuchte und hinterfragte Geert die Sicherheit des Ebola-Impfstoffs, der bei Ringimpfversuchen eingesetzt wurde, die von der WHO in Guinea durchgeführt wurden. Seine kritische wissenschaftliche Analyse und sein Bericht über die von der WHO im Lancet veröffentlichten Daten im Jahr 2015 wurden an alle internationalen Gesundheits- und Regulierungsbehörden gesendet, die am Ebola-Impfprogramm beteiligt waren. Nach seiner Arbeit für GAVI trat Geert dem Deutschen Zentrum für Infektionsforschung in Köln als Leiter des Vaccine Development Office bei. Derzeit arbeitet er hauptsächlich als Biotech-/Impfstoffberater und führt auch seine eigene Forschung zu Natural Killer-Zell-basierten Impfstoffen durch.

Geerts Karriere in der Impfstoffforschung

Geert Vanden Bossche hat eine beeindruckende Karriere in der Impfstoffforschung hinter sich. Nachdem er seinen DVM von der Universität Gent und seinen PhD-Abschluss in Virologie von der Universität Hohenheim erhalten hatte, arbeitete er für verschiedene Impfstoffunternehmen wie GSK Biologicals, Novartis Vaccines und Solvay Biologicals. Später trat er dem Global Health Discovery-Team der Bill & Melinda Gates Foundation in Seattle als Senior Program Officer bei und arbeitete mit der Global Alliance for Vaccines and Immunization (GAVI) in Genf als Senior Ebola Program Manager zusammen.

Geerts kritische Analyse des Ebola-Impfstoffs

Im Jahr 2015 hinterfragte Geert Vanden Bossche die Sicherheit des Ebola-Impfstoffs, der bei Ringimpfversuchen eingesetzt wurde, die von der WHO in Guinea durchgeführt wurden. Seine kritische wissenschaftliche Analyse und sein Bericht über die von der WHO im Lancet veröffentlichten Daten im Jahr 2015 wurden an alle internationalen Gesundheits- und Regulierungsbehörden gesendet, die am Ebola-Impfprogramm beteiligt waren.

Geerts Arbeit als Biotech-/Impfstoffberater

Nach seiner Arbeit für GAVI trat Geert dem Deutschen Zentrum für Infektionsforschung in Köln als Leiter des Vaccine Development Office bei. Derzeit arbeitet er hauptsächlich als Biotech-/Impfstoffberater und führt auch seine eigene Forschung zu Natural Killer-Zell-basierten Impfstoffen durch

Original article Teaser

Risk-Benefits of COVID-19 interventions by Dr. Marian Laderoute | Voice for Science and Solidarity

Geert Vanden Bossche received his DVM from the University of Ghent, Belgium, and his PhD degree in Virology from the University of Hohenheim, Germany. He held adjunct faculty appointments at universities in Belgium and Germany. After his career in Academia, Geert joined several vaccine companies (GSK Biologicals, Novartis Vaccines, Solvay Biologicals) to serve various roles in vaccine R&D as well as in late vaccine development. Geert then moved on to join the Bill & Melinda Gates Foundation’s Global Health Discovery team in Seattle (USA) as Senior Program Officer; he then worked with the Global Alliance for Vaccines and Immunization (GAVI) in Geneva as Senior Ebola Program Manager. At GAVI he tracked efforts to develop an Ebola vaccine. He also represented

Details to Risk-Benefits of COVID-19 interventions by Dr. Marian Laderoute | Voice for Science and Solidarity

ambulante-pflege-–-danke-karl-–-waschen-kostet-jetzt-294-euroAmbulante Pflege - Danke Karl - Waschen kostet jetzt 294 Euro
breaking-donald-trump-angeklagt-fuer-umgang-mit-regierungsdokumentenBREAKING Donald Trump angeklagt für Umgang mit Regierungsdokumenten