verdient-einander:-die-pga-tour-liv-golf-fusionVerdient einander: die PGA Tour-LIV Golf Fusion
chroniken-des-ukraine-krieges:-jahr-zweiChroniken des Ukraine-Krieges: Jahr Zwei
sparmassnahmen-und-illusionen:-das-schuldenobergrenzenabkommen

Sparmaßnahmen und Illusionen: Das Schuldenobergrenzenabkommen

Published On: 9. Juni 2023 17:46

Reaktion auf das Schuldenobergrenzen-Abkommen zwischen den demokratischen und republikanischen Parteien hat zu Missverständnissen über die Rolle des Abkommens selbst, der Parteien selbst und ihrer Führung geführt. Da es in den USA keine ernsthafte organisierte Linke gibt, geschweige denn eine klassenbewusste Bewegung der Arbeiterklasse, wird die Interpretation des Schuldenabkommens zwangsläufig von dem Bild des Abkommens geprägt sein, das von den Medien und den Parteien selbst angeboten wird. Die Politik im 21. Jahrhundert wurde vollständig in das Spektakel, wie Debord argumentierte, aufgenommen, aber ihr Sieg ist so vollständig, dass er ein fauler ist. Unsere Aufgabe besteht daher darin, die Realität des Abkommens und die sozialen Beziehungen zwischen den Akteuren und Parteiorganisationen zu untersuchen.

Die breiten Konturen des Abkommens spiegeln den Einsatz der Schuldenobergrenze als Werkzeug für die Austerität wider: Die nicht verteidigungsbezogene diskretionäre Ausgaben werden für FY 2024 flach gehalten und auf 1% Wachstum in FY 2025 begrenzt, wobei die Gesamtausgaben der Bundesregierung für die nächsten sechs Jahre auf 1% jährliches Wachstum begrenzt werden. Flaches und dann niedriges Wachstum, insbesondere in Zeiten der Inflation, ist in Wirklichkeit ein massiver Schnitt in das bereits dünn gesäte soziale Sicherheitsnetz. SNAP-Benefit-Arbeitsanforderungen werden grausam bis zum Alter von 55 Jahren verlängert, die Zahlungseinfrierung für Studienkredite wird enden, die IRS-Finanzierung wird gekürzt, Milliarden an COVID-Fonds werden zurückgefordert, und es beschleunigt den Bau der ökologischen Mountain Valley Pipeline. Interessanterweise beschrieb CNN die wahren Gewinner: das amerikanische Unternehmen. Verteidigungsunternehmer, fossile Brennstoffunternehmen und der Steuersektor sowie Wall Street im Allgemeinen waren optimistisch in Bezug auf das Abkommen. Auf einer sehr oberflächlichen Ebene sind natürlich die Sieger die kapitalistische Klasse. Dies ist eine wichtige, wenn auch offensichtliche Tatsache. Die soziale Rolle des Schuldenobergrenzen-Abkommens ist jedoch ebenso bedeutend wie die Gewinner und Verlierer.

Das Abkommen ist eine Reaktion auf die sozialen Gewinne, die die Arbeiterklasse während der ersten beiden Jahre der Pandemie erzielt hat. Es ist die zweite Reaktion der Bourgeoisie und ihrer politischen Vertreter; die erste war der fast unmittelbare Widerstand gegen selbst geringfügige Einschränkungen des Körperstrafrechts während der sozialen Aufstände gegen Polizeigewalt im Jahr 2020, die durch die Morde an George Floyd und Brianna Taylor ausgelöst wurden. Das Wechselspiel zwischen den beiden Prongs darf nicht ignoriert oder abgewertet werden. Obwohl es in den USA einige bescheidene Reformen gab, wurden 2020 keine ernsthaften Grenzen für die Polizei oder Strafverfolgung festgelegt. Wichtig war der Massenausbruch von Wut und Bewusstseinsbildung über den Körperstrafstaat, der zu einer erweiterten Massenbewegung für sozialen Wandel hätte werden können. Die Medienhysterie, die sofort durch selbst gelegentliche Forschung widerlegt wurde, schrie über steigende Gewaltkriminalität (obwohl nicht über weitaus schwerwiegendere Wirtschaftskriminalität); der Unterton des Rassismus, der mit suburbanem Kleinbürgerangst über die städtische Arbeiterklasse und die potenzielle Zurückhaltung der Polizei vermischt war – die immer als Bollwerk der Klassen- und Rassensuprematie in den USA stand – wurde effektiv von einem bürgerlichen Staat genutzt, der es ablehnte, ein wirksames Instrument der Unterdrückung aufzugeben. Es ist kein Wunder, dass die Vertreter der kapitalistischen Klasse, die demokratischen und republikanischen Parteien, weitgehend vereint waren, um die selbst bescheidenen Gewinne während 2020 zurückzudrängen. Wir sollten das Schuldenobergrenzen-Abkommen in denselben Kontext stellen.

Pandemiehilfsmaßnahmen, die während 2020 und 2021 ergriffen wurden, um einen wirtschaftlichen Zusammenbruch und eine soziale Explosion zu verhindern, haben einen modernen Sozialstaat in den USA geschaffen. Nach allen Maßstäben sank die Armut in diesen beiden Jahren um fast 50%, und die Kinderarmut wurde halbiert. Konjunkturschecks, SNAP-Vorteile und erweiterte Arbeitslosenversicherung, kombiniert mit vorübergehenden Zwangsvollstreckungs- und Räumungsmoratorien und kostenloser, effizienter sozialisierter Gesundheitsversorgung rund um COVID-19, verwandelten vorübergehend das Leben der arbeitenden Amerikaner. Der politische Wille, Maßnahmen umzusetzen, die lange als vorteilhaft bekannt waren und in ausreichendem Maßstab so plötzlich aufgetaucht waren, stammte von den höchsten Ebenen einer in Panik geratenen kapitalistischen Klasse, die eine moderat sichere und gesunde Arbeiterklasse brauchte, um die Warenproduktion und den Konsum während einer weltweiten Pandemie fortzusetzen. Es gab natürlich sofortiges Geschrei von einem Teil des Geschäftsbereichs, dass das neue soziale Sicherheitsnetz es unmöglich gemacht habe, Arbeiter zu finden (außer denen, die aufgrund von COVID gestorben oder dauerhaft beeinträchtigt waren). Die Macht hatte sich, wenn auch bescheiden, in Richtung der amerikanischen Arbeiterklasse verschoben, die nicht mehr gezwungen war, für karge Löhne in entfremdenden und ausbeuterischen Bedingungen zu arbeiten. Dies führte zu den beiden wichtigen und für die amerikanische herrschende Klasse inakzeptablen Veränderungen: Die erste war ein schneller Anstieg der Löhne über die gesamte Bandbreite, und die zweite, vielleicht gefährlichere Verschiebung, war die breite Ausweitung der staatlichen Sozialausgaben, die sich vor den Augen der Öffentlichkeit als unglaublich wirksam erwiesen hatte und die ohne oder mit wenigen Mitteltests, sondern auf der Grundlage des gesellschaftlichen Zugangs zu diesen Sozialprogrammen durchgeführt worden waren. Das Schuldenobergrenzen-Abkommen ist daher absolut mit der endgültigen Rücknahme der Ausweitung des Sozialstaates während der COVID-Pandemie 2020-21 verbunden.

H2: Die Rolle der Parteien und ihre Beziehung zur herrschenden Klasse

Es bleibt zu erklären, wie die Handlungen der Parteien verstanden werden sollten. Biden und die Demok

Original article Teaser

Austerity and Illusions: The Debt Ceiling Deal

Photograph Source: wandererwandering – CC BY 2.0 Reaction to the debt ceiling deal made between the Democratic and Republican parties has generated a misunderstanding as to the role of the deal itself, those of the parties themselves and their leadership. As there is no serious organized Left in the United States, let alone a class-conscious movement of the working class, the interpretation of the debt deal will inevitably be colored by the image of the deal proffered by the media and the parties themselves. Politics in the twenty-first century has been completely subsumed into, as Debord argued, the spectacle, but its victory is so complete that it is a lazy one at that. Our task, then, is to examine the

Details to Austerity and Illusions: The Debt Ceiling Deal

Categories: Corona, Counter Punch, English, Medien, Politik, QuellenTags: , Daily Views: 1Total Views: 23
verdient-einander:-die-pga-tour-liv-golf-fusionVerdient einander: die PGA Tour-LIV Golf Fusion
chroniken-des-ukraine-krieges:-jahr-zweiChroniken des Ukraine-Krieges: Jahr Zwei