das-von-olaf-scholz-versprochene-gruene-wirtschaftswunder-bleibt-ausDas von Olaf Scholz versprochene gruene Wirtschaftswunder bleibt aus
plakataktion-gegen-gruene-clowns-wird-zum-rennerPlakataktion gegen gruene Clowns wird zum Renner
was-fuer-ein-verrat-frauenrechtsorganisation-terre-des-femmes-macht-mit-beim-transgenderirrsinn

Was fuer ein Verrat Frauenrechtsorganisation Terre des Femmes macht mit beim Transgenderirrsinn

Published On: 9. Juni 2023 18:31

Terre des Femmes: Frauenrechtsorganisation öffnet sich dem Transgenderirrsinn

Die ehemals renommierte Frauenrechtsorganisation Terre des Femmes hat in den letzten Wochen immer mehr Kritik auf sich gezogen. Grund dafür ist der kranke Richtungswechsel hin zur Identitätspolitik und der Kapitulation vor neuen gesellschaftlichen Strömungen. Bei der Mitgliederversammlung am letzten Wochenende kam es deshalb zu einem Eklat und einer regelrechten Austrittswelle.

Terre des Femmes streicht Bezeichnung „Frauen“

Die Organisation hat sich immer weiter dem Transgenderirrsinn geöffnet und beschlossen, die Bezeichnung „Frauen“ zu streichen. In der verabschiedeten Erklärung von „SaveTDF“ heißt es, dass sich der Verein zukünftig auch für alle Menschen einsetzen werde, die sich als Frau fühlen, ohne es biologisch zu sein. Damit vollzieht Terre des Femmes die Zerstörung der Frau und öffnet sich identitätspolitisch geprägten Geschlechtsdefinitionen.

Austrittswelle bei Terre des Femmes

Die Entscheidung hat zu einer Austrittswelle geführt, bei der sich ungefähr 200 Frauen, darunter auch langjährige Mitglieder und Frauenrechtlerinnen wie Prof. Dr. Monika Barz und Prof. Dr. Luise F. Pusch, von der Organisation distanziert haben. Auch die zurückgetretene Vorstandsfrau Inge Bell kritisiert den Schwenk hin zur Identitätspolitik und bezeichnet den Rückzug des Positionspapiers als Kapitulation und Einknicken vor dem Shitstorm und den Drohungen der Trans-Lobby

Original Artikel Teaser

Was für ein Verrat: “Frauenrechtsorganisation” Terre des Femmes macht mit beim Transgenderirrsinn

Die ehemals renommierte “Frauenrechtsorganisation” Terre des Femmes sollte die Bezeichnung “Frauen” streichen: Nachdem Terre des Femmes sich immer weiter dem Transgenderirrsinn geöffnet hat, kam es Wochenende wegen des kranken Richtungswechsels bei der Mitgliederversammlung zu einem Eklat. Nun treten immer mehr Frauen aus dem transgenderirren, frauenverachtenden Bündnis aus. Sie kritisieren einen Schwenk hin zu Identitätspolitik und Kapitulation vor „neuen gesellschaftlichen Strömungen“. Am letzten Wochenende fand eine Mitgliederversammlung bei der Frauenrechtsorganisation Terre des Femmes (TDF) statt, die in einem Eklat endete und eine regelrechte Austrittswelle zur Folge hat. Der Grund: Die ehemals renommierte Organisation vollzieht nun ebenfalls durch einen mit knapper Mehrheit gefassten Beschluss die Zerstörung der Frau. In der am Wochenende verabschiedeten Erklärung von „SaveTDF“ heißt es:  „Aus einem bislang konsequent an

Details zu Was für ein Verrat: “Frauenrechtsorganisation” Terre des Femmes macht mit beim Transgenderirrsinn

Categories: Deutsch, Jouwatch, QuellenTags: , Daily Views: 1Total Views: 17
das-von-olaf-scholz-versprochene-gruene-wirtschaftswunder-bleibt-ausDas von Olaf Scholz versprochene gruene Wirtschaftswunder bleibt aus
plakataktion-gegen-gruene-clowns-wird-zum-rennerPlakataktion gegen gruene Clowns wird zum Renner