krisen-und-insolvenzticker-–-ein-weiterer-rueckgang-von-31,5-prozent:-genehmigungen-fuer-den-wohnungsbau-brechen-weiter-einKrisen- und Insolvenzticker – Ein weiterer Rückgang von 31,5 Prozent: Genehmigungen für den Wohnungsbau brechen weiter ein
biden-ernennt-multi-milliardaerin-und-obama-mega-spenderin-penny-pritzker-zur-leitung-der-wirtschaftlichen-erholung-der-ukraineBiden ernennt Multi-Milliardärin und Obama-Mega-Spenderin Penny Pritzker zur Leitung der wirtschaftlichen Erholung der Ukraine
waehlen-sie:-welchen-weg-soll-die-gop-einschlagen?-|-steve-berman

WÄHLEN SIE: Welchen Weg soll die GOP einschlagen? | Steve Berman

Published On: 18. September 2023 13:23

Einige vorgeschlagene Definitionen, die dem Webster-Wörterbuch hinzugefügt werden könnten: Bobbitt (v) – das männliche Genital seines Partners mit einem Küchenmesser abschneiden, während dieser schläft. „Sie hat ihn ordentlich Bobbittiert, nachdem sie ihn beim Betrügen erwischt hat.“ Boebert (v) – das männliche Genital seines Partners an einem öffentlichen Ort vor Familien und Kindern betasten, während ein Video aufgenommen wird. „Lauren Boebert hat Quinn Gallagher Boebertiert und ihm ein breites Lächeln ins Gesicht gezaubert, bevor sie beide aus dem Theater geworfen wurden.“ Paxton (v) – einer gerechten Strafe entkommen aufgrund dummer Ereignisse, ähnlich wie Forrest Gump. „Der Generalstaatsanwalt von Texas wurde letzte Woche wirklich Paxtoniert. Was für ein Glückspilz!“

In 2008 machte der damalige Kandidat Barack Obama eine Aussage, die viel Verurteilung erntete. In kleinen Städten in Pennsylvania und vielen kleinen Städten im Mittleren Westen sind die Arbeitsplätze seit 25 Jahren verschwunden und wurden nicht ersetzt. Und sie sind durch die Clinton-Regierung, die Bush-Regierung und jede nachfolgende Regierung gefallen, die irgendwie behauptet hat, dass diese Gemeinden sich regenerieren werden, was aber nicht geschehen ist. Es ist nicht überraschend, dass sie verbittert sind und sich an Waffen oder Religion klammern oder Feindseligkeit gegenüber Menschen, die nicht wie sie sind, oder anti-einwanderungs- oder anti-handelsfeindliche Gefühle als Erklärung für ihre Frustrationen nutzen. Aber ein Mann hörte sehr aufmerksam zu. Donald J. Trump machte diese Aussage zum Mittelpunkt seines Versuchs, das Weiße Haus zu gewinnen, acht Jahre später. Liberale wie David Corn, mit dem ich nie übereinstimme, schrieben darüber, wie Obama mit den Waffen recht hatte. Aber Corn verpasste den größeren Punkt über die Religion. In den letzten acht Jahren haben wir nicht erkannt, wie stark die Nachfrageelastizität dieser Wähler in ihrer politischen Kalkulation überschätzt wurde, insbesondere im Hinblick auf die Religion. Die Nachfrageelastizität misst, wie stark Verbraucher einer Marke oder einem Produkt treu bleiben, wenn es eine wettbewerbsfähige Alternative gibt. Die Preiselastizität zeigt, wie viel Aufpreis sie bereit sind, für ihre eigene Treue zu zahlen. Es stellt sich heraus, dass die Nachfrageelastizität der Religion ziemlich gering ist und die Preiselastizität von Trump sehr hoch ist. Viele von uns in der Republikanischen Partei waren erstaunt, wie schnell Donald Trump den Platz des Christentums einnahm, die GOP schnell übernahm und selbst Fragen wie Abtreibung und Kulturkriege für die Wähler weniger wichtig wurden als die blinde Unterstützung von Trump, weil er gegen die Obamas dieser Welt kämpft. Trump hörte Obama sehr aufmerksam zu und positionierte sich direkt gegenüber, um genau diese Wähler einzufangen, die Obama richtig erklärte (obwohl sie es nicht hören wollten). Indem er Obama zwang, seine Geburtsurkunde öffentlich zu zeigen, und einen verheerenden Krieg gegen Obama, die progressive Medien, Hillary Clinton und das, was er als „Deep State“ und „Swamp“ bezeichnete, anzuzetteln, ermutigte er diese Wähler, ihm bis zur Hölle zu folgen (aber nicht zurück). Jetzt, da Trump seit 2021 nicht mehr im Amt ist und mit einer Rekordzahl von Strafanzeigen und Anklagen für einen ehemaligen Präsidenten konfrontiert ist (der vorherige Rekord betrug null), interessieren sich seine Wähler nicht mehr für Trumps Verteidigung von Themen oder seine eigenen Rechtsverstöße gegen das Gesetz oder die Verfassung. Es ist nicht so, als hätten die Wähler nichts im Gegenzug bekommen. Sie haben viel bekommen, aber vieles davon war nur Lippenbekenntnisse. Trumps Ernennungen für den Obersten Gerichtshof haben Roe v. Wade zwar aufgehoben (obwohl dieses schreckliche Urteil früher oder später fallen musste). Er hat persönlich an der pro-life March for Life teilgenommen, was kein anderer Präsident getan hat. Trumps politische Bilanz in Bezug auf Waffenkontrolle war gemischt – er hat Bump Stocks verboten, aber seine Rhetorik, die Gewalt lobt, wurde von der Waffengemeinschaft als Erlaubnis angesehen, ihre Waffen wie stolzierende Pfauen zu präsentieren. Es war schon immer so: Trump hat wenig Fortschritte beim Bau seiner Mauer gemacht, aber seine Rede über Einwanderer, die Überlegenheit Amerikas gegenüber vielen Ländern, in denen Einwanderer um unsere Grenzen kämpfen, und den wankelmütigen Liberalismus unserer europäischen Verbündeten hat den Wählern gefallen. Er hat jeden, der nicht zur intersectionalen Menge gehört und an Trump-Christentum, Trump-GOP und Waffen, Waffen und noch mehr Waffen glaubt, zu seinem Feind und zum Feind seiner Wähler gemacht. Im Jahr 2023 wissen wir jetzt, dass das echte Christentum und die konservativen Grundsätze, denen

Original Artikel Teaser

CHOOSE: Which Path Shall the GOP Take? | Steve Berman

Some proposed definitions to add to the Webster’s dictionary: Bobbitt (v) – to cut off one’s partner’s male genitalia, i.e. penis, with a kitchen knife. Generally done while the partner is sleeping. “She Bobbitted him real good after she caught him cheating on her.” Boebert (v) – to fondle one’s partner’s male genitalia, i.e. penis, in a public place, with families and children present. Generally done while video is being taken. “Lauren Boeberted Quinn Gallagher and put a big smile on his face before they were both kicked out of the theater.” Paxton (v) – to escape certain punishment due to stupid events, e.g. like Forrest Gump. Generally done while humiliating your spouse at the same time. “The Texas attorney

Details zu CHOOSE: Which Path Shall the GOP Take? | Steve Berman

Categories: English, Medien, Politik, Quellen, The First TVTags: , , , , Daily Views: 1Total Views: 20
krisen-und-insolvenzticker-–-ein-weiterer-rueckgang-von-31,5-prozent:-genehmigungen-fuer-den-wohnungsbau-brechen-weiter-einKrisen- und Insolvenzticker – Ein weiterer Rückgang von 31,5 Prozent: Genehmigungen für den Wohnungsbau brechen weiter ein
biden-ernennt-multi-milliardaerin-und-obama-mega-spenderin-penny-pritzker-zur-leitung-der-wirtschaftlichen-erholung-der-ukraineBiden ernennt Multi-Milliardärin und Obama-Mega-Spenderin Penny Pritzker zur Leitung der wirtschaftlichen Erholung der Ukraine