metaller-setzen-streik-fort,-da-8,2-prozent-lohnerhoehung-fuer-verhandlungsfuehrer-unzureichend-istMetaller setzen Streik fort, da 8,2 Prozent Lohnerhöhung für Verhandlungsführer unzureichend ist
ein-vorsichtiger-skalpell:-berufungsgericht-signalisiert,-dass-es-trumps-bundesweite-maulkorbverfuegung-einschraenken-wirdEin vorsichtiger Skalpell: Berufungsgericht signalisiert, dass es Trumps bundesweite Maulkorbverfügung einschränken wird
100-millionen-dollar:-die-usa-senden-ein-weiteres-waffenpaket-in-die-ukraine

100 Millionen Dollar: Die USA senden ein weiteres Waffenpaket in die Ukraine

Published On: 20. November 2023 21:03

ATX 3276.96 +0.08% ANDRITZ 49.36 +0.12% AT&S 26.76 +2.69% BAWAG GROUP 47.06 +0.77% CA IMMO 28.45 -5.17% DO & CO 124.2 -1.9% ERSTE GROUP 35.73 -0.47% EVN 26.95 -1.46% IMMOFINANZ 18.38 +0.33% LENZING 39.7 +2.45% MAYR-MELNHOF 118 +1.72% OMV 40.91 +0.2% OESTER. POST 32.05 -0.62% RBI 15.79 +0.19% SBO 45.8 -0.43% TELEKOM AUSTRIA 6.95 +0.14% UNIQA 7.75 -0.26% VERBUND 85.6 +0.29% VIENNA INSURANCE 26.05 ±0% VOESTALPINE 26.04 -0.61% WIENERBERGER 25.16 -0.32%

Die Ukraine erhält ein neues Rüstungspaket aus den USA im Wert von 100 Millionen US-Dollar (91 Millionen Euro). Das Paket umfasst unter anderem Stinger-Flugabwehrraketen, einen Mehrfachraketenwerfer vom Typ Himars und Artilleriemunition. Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj bestätigte die Waffenhilfe und erklärte, dass die Lieferung von Artilleriegeschossen besonders dringend benötigt werde. Die Unterstützung wurde auch während des Besuchs von US-Verteidigungsminister Lloyd Austin in Kiew besprochen.

US-Verteidigungsminister Austin betonte, dass es in einem Konflikt wie diesem kein Patentrezept gebe. Es sei wichtig, die richtigen Fähigkeiten bereitzustellen und sinnvoll zu integrieren, um die gewünschten Effekte auf dem Schlachtfeld zu erzielen. Er sicherte der Ukraine weitere Unterstützung zu und betonte, dass es eine parteiübergreifende Unterstützung im Kongress gebe. Allerdings gibt es auch Kongressmitglieder, die berechtigte Fragen zur Hilfe für die Ukraine haben, die von der Regierung beantwortet werden müssen.

Die Ukraine verteidigt sich seit fast 21 Monaten gegen einen russischen Angriffskrieg und hat dabei finanzielle und militärische Hilfe vom Westen erhalten. Allerdings fürchtet die Ukraine nun Rückschläge aufgrund der nachlassenden Unterstützung. Innenpolitisch wächst der Druck auf US-Präsident Joe Biden, die Lieferungen an die Ukraine einzustellen. Die Entscheidung über die Fortsetzung der Hilfen im US-Kongress ist umstritten

Original Artikel Teaser

100 Millionen Dollar: USA schicken nächstes Waffen-Paket in die Ukraine

ATX 3276.96 +0.08% ANDRITZ 49.36 +0.12% AT&S 26.76 +2.69% BAWAG GROUP 47.06 +0.77% CA IMMO 28.45 -5.17% DO & CO 124.2 -1.9% ERSTE GROUP 35.73 -0.47% EVN 26.95 -1.46% IMMOFINANZ 18.38 +0.33% LENZING 39.7 +2.45% MAYR-MELNHOF 118 +1.72% OMV 40.91 +0.2% OESTER. POST 32.05 -0.62% RBI 15.79 +0.19% SBO 45.8 -0.43% TELEKOM AUSTRIA 6.95 +0.14% UNIQA 7.75 -0.26% VERBUND 85.6 +0.29% VIENNA INSURANCE 26.05 ±0% VOESTALPINE 26.04 -0.61% WIENERBERGER 25.16 -0.32% ATX 3276.96 +0.08% ANDRITZ 49.36 +0.12% AT&S 26.76 +2.69% BAWAG GROUP 47.06 +0.77% CA IMMO 28.45 -5.17% DO & CO 124.2 -1.9% ERSTE GROUP 35.73 -0.47% EVN 26.95 -1.46% IMMOFINANZ 18.38 +0.33% LENZING 39.7 +2.45% MAYR-MELNHOF 118 +1.72% OMV 40.91 +0.2% OESTER. POST 32.05 -0.62% RBI 15.79 +0.19% SBO

Details zu 100 Millionen Dollar: USA schicken nächstes Waffen-Paket in die Ukraine

Categories: Deutsch, Exxpress, Politik, Quellen, UkraineTags: , Daily Views: 1Total Views: 4
metaller-setzen-streik-fort,-da-8,2-prozent-lohnerhoehung-fuer-verhandlungsfuehrer-unzureichend-istMetaller setzen Streik fort, da 8,2 Prozent Lohnerhöhung für Verhandlungsführer unzureichend ist
ein-vorsichtiger-skalpell:-berufungsgericht-signalisiert,-dass-es-trumps-bundesweite-maulkorbverfuegung-einschraenken-wirdEin vorsichtiger Skalpell: Berufungsgericht signalisiert, dass es Trumps bundesweite Maulkorbverfügung einschränken wird