ein-vorsichtiger-skalpell:-berufungsgericht-signalisiert,-dass-es-trumps-bundesweite-maulkorbverfuegung-einschraenken-wirdEin vorsichtiger Skalpell: Berufungsgericht signalisiert, dass es Trumps bundesweite Maulkorbverfügung einschränken wird
bayer-steht-vor-herausforderungen:-aktienkurs-sinkt-nach-milliarden-schadensersatz-fuer-glyphosat-opferBayer steht vor Herausforderungen: Aktienkurs sinkt nach Milliarden-Schadensersatz für Glyphosat-Opfer
oesterreichs-aussenminister-unterstuetzt-lawrows-anwesenheit-beim-osze-ministertreffen-in-skopje

Österreichs Außenminister unterstützt Lawrows Anwesenheit beim OSZE-Ministertreffen in Skopje

Published On: 20. November 2023 21:30

20. Nov. 2023 21:30 Uhr

Der österreichische Außenminister, Alexander Schallenberg, hat in einem Interview mit der Presse erklärt, dass er es für angemessen hält, den russischen Außenminister Sergei Lawrow zu einem Außenministertreffen der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) einzuladen. Im vergangenen Jahr hatte Polen als Gastgeber Lawrows Teilnahme verweigert. Das Treffen findet vom 30. November bis 1. Dezember in Skopje, der Hauptstadt Nordmazedoniens, statt. Schallenberg erklärte sich bereit, mit Lawrow zu sprechen, wenn sich die Gelegenheit ergibt. Er betonte, dass es unmöglich sei, Außenpolitik „nur mit der Schweiz und Liechtenstein“ zu betreiben, und dass Europa pragmatisch und nüchtern sein müsse, um Probleme zu lösen. Gleichzeitig sprach sich der Minister für eine schrittweise Integration der Ukraine in die EU aus und betonte die Notwendigkeit, die Beziehungen zu Russland zu pflegen.

Österreich steht an vorderster Front für die Einrichtung eines Sondertribunals zur Verfolgung der russischen Aggression gegen die Ukraine. Das österreichische Außenamt verurteilte das Vorgehen der russischen Armee in der Ukraine und bezeichnete die angerichtete Zerstörung als „unvorstellbar“. Eine Quelle im russischen Außenministerium äußerte vergangene Woche gegenüber der Nachrichtenagentur TASS, dass, wenn Lawrow nicht an dem Treffen in Skopje teilnehmen dürfe, dies das Argument stärken würde, dass die OSZE ihre Existenzberechtigung verloren habe. Beim letzten OSZE-Ministertreffen hatte Polen als damaliger Vorsitzender der OSZE die Teilnahme der russischen Delegation unter Lawrow verweigert, was von Moskau als beispiellos und provokativ kritisiert wurde. Die russische Delegation wurde damals durch den Ständigen Vertreter Russlands bei der OSZE, Alexander Lukaschewitsch, vertreten.

H2: Die EU-Zensur von RT und die Bedeutung unabhängiger Medien

Die EU hat mit der Sperrung von RT das Ziel, eine kritische, nicht prowestliche Informationsquelle zum Schweigen zu bringen. Dies betrifft nicht nur den Ukraine-Krieg, sondern auch den Zugang zu unserer Website und die Blockierung unserer Accounts in sozialen Medien. Es liegt nun an uns allen, ob in Deutschland und der EU weiterhin ein Journalismus abseits der Mainstream-Narrative betrieben werden kann. Wenn Ihnen unsere Artikel gefallen, teilen Sie sie bitte überall, wo Sie aktiv sind. Die EU hat weder unsere Arbeit noch das Lesen und Teilen unserer Artikel verboten. Beachten Sie jedoch, dass Österreich mit einer Änderung des „Audiovisuellen Mediendienst-Gesetzes“ möglicherweise auch Privatpersonen betrifft. Daher bitten wir Sie, vorerst in Österreich unsere Beiträge nicht in sozialen Medien zu teilen, bis der Sachverhalt geklärt ist

Original Artikel Teaser

Österreichs Außenminister befürwortet Lawrows Teilnahme beim OSZE-Ministertreffen in Skopje

20 Nov. 2023 21:30 Uhr Der österreichische Außenminister hält es für richtig, seinen russischen Amtskollegen zu einem Außenministertreffen der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) einzuladen. Vergangenes Jahr hat Gastgeber Polen Sergei Lawrow die Teilnahme verweigert. Quelle: Gettyimages.ru © Thomas Kronsteiner Alexander Schallenberg sagte in einem Interview mit der Presse, er halte es für richtig, den russischen Außenminister Sergei Lawrow zu einem Außenministertreffen der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) einzuladen. Das Treffen findet vom 30. November bis 1. Dezember in der nordmazedonischen Hauptstadt Skopje statt. Schallenberg erklärte sich zu Gesprächen mit Lawrow bereit, wenn sich die Gelegenheit dazu ergebe. Es sei unmöglich, Außenpolitik „nur mit der Schweiz und Liechtenstein“ zu machen. Europa müsse die Welt pragmatisch

Details zu Österreichs Außenminister befürwortet Lawrows Teilnahme beim OSZE-Ministertreffen in Skopje

Categories: Deutsch, Medien, Quellen, Russia Today, UkraineTags: Daily Views: 1Total Views: 17
ein-vorsichtiger-skalpell:-berufungsgericht-signalisiert,-dass-es-trumps-bundesweite-maulkorbverfuegung-einschraenken-wirdEin vorsichtiger Skalpell: Berufungsgericht signalisiert, dass es Trumps bundesweite Maulkorbverfügung einschränken wird
bayer-steht-vor-herausforderungen:-aktienkurs-sinkt-nach-milliarden-schadensersatz-fuer-glyphosat-opferBayer steht vor Herausforderungen: Aktienkurs sinkt nach Milliarden-Schadensersatz für Glyphosat-Opfer