boris-johnson-von-covid-daten-„getaeuscht“,-wie-untersuchung-ergibtBoris Johnson von Covid-Daten "getäuscht", wie Untersuchung ergibt
er-ist-angeschossen:-biden-schwadroniert-ueber-truthaehne,-verwechselt-taylor-swift-und-britney-spears:-„es-ist-gerade-ziemlich-warm-in-brasilien“-(video)ER IST ANGESCHOSSEN: Biden schwadroniert über Truthähne, verwechselt Taylor Swift und Britney Spears: "Es ist gerade ziemlich warm in Brasilien" (VIDEO)
missouri-generalstaatsanwalt-teilt-elon-musk-mit,-dass-er-media-matters-untersucht

Missouri Generalstaatsanwalt teilt Elon Musk mit, dass er Media Matters untersucht

Published On: 21. November 2023 4:29

Missouri Attorney General Andrew Bailey informierte Elon Musk, dass sein Büro Media Matters untersucht, eine liberale Organisation, die Werbetreibende dazu drängt, die Plattform zu verlassen. Letzte Woche versprach Musk, dass am Montag X eine „thermonukleare Klage gegen Media Matters und ALLE, die bei diesem betrügerischen Angriff auf unser Unternehmen zusammengearbeitet haben“, einreichen würde. Media Matters veröffentlichte am 16. November einen Bericht, in dem behauptet wurde, dass X Anzeigen von großen Unternehmen neben „pro-nazistischen Inhalten“ platziert habe. Dies führte dazu, dass NBC, Apple, Disney, IBM, Paramount, Warner Bros. Discovery und Lionsgate schnell ihre Anzeigen von der Plattform zurückzogen. X-Manager Joe Benarroch widerlegte den Bericht schnell und erklärte, dass ein Media Matters-Reporter Konten erstellt und den X-Server manipuliert habe, um falsche Eindrücke für ihren Artikel zu erzeugen, aber der Schaden war bereits angerichtet.

Stephen Miller, ein ehemaliger Berater von Trump und Gründer von America First Legal, antwortete darauf mit den Worten: „Betrug ist sowohl ein zivil- als auch ein strafrechtlicher Verstoß. Es gibt mehr als zwei Dutzend konservative Generalstaatsanwälte.“ Interessant. Sowohl zivil- als auch strafrechtlich… — Elon Musk (@elonmusk) 19. November 2023 Musk antwortete Miller und sagte: „Interessant. Sowohl zivil- als auch strafrechtlich…“ Mein Team prüft diese Angelegenheit. — Attorney General Andrew Bailey (@AGAndrewBailey) 19. November 2023 Generalstaatsanwalt Bailey sprang ein und sagte: „Mein Team prüft diese Angelegenheit.“ Media Matters hat lange versucht, den öffentlichen Diskurs in den sozialen Medien zu kontrollieren, indem sie Werbetreibende ins Visier nimmt und sie unter Druck setzt, ihre Anzeigen über konservative Inhalte zurückzuziehen. Dies führt dazu, dass Plattformen rechte Diskussionen unterdrücken. Sie haben auch versucht, konservative Websites anzugreifen, um Werbetreibende und Finanzierung zu entfernen

Original Artikel Teaser

Missouri Attorney General Tells Elon Musk That He’s Investigating Media Matters

Missouri Attorney General Andrew Bailey told Elon Musk that his office is investigating Media Matters, the liberal organization pushing advertisers to leave the platform. Last week, Musk promised that on Monday, X would be filing “a thermonuclear lawsuit against Media Matters and ALL those who colluded in this fraudulent attack on our company.” Media Matters published a report on November 16 claiming that X was placing ads from major companies next to “pro-Nazi content.” This led to NBC, Apple, Disney, IBM, Paramount, Warner Bros. Discovery, and Lionsgate quickly pulling their ads from the platform. X executive Joe Benarroch quickly debunked the reporting, explaining that a Media Matters reporter had created accounts and gamed the X server to create false impressions

Details zu Missouri Attorney General Tells Elon Musk That He’s Investigating Media Matters

Categories: English, Medien, Quellen, The Gateway PunditTags: , Daily Views: 1Total Views: 5
boris-johnson-von-covid-daten-„getaeuscht“,-wie-untersuchung-ergibtBoris Johnson von Covid-Daten "getäuscht", wie Untersuchung ergibt
er-ist-angeschossen:-biden-schwadroniert-ueber-truthaehne,-verwechselt-taylor-swift-und-britney-spears:-„es-ist-gerade-ziemlich-warm-in-brasilien“-(video)ER IST ANGESCHOSSEN: Biden schwadroniert über Truthähne, verwechselt Taylor Swift und Britney Spears: "Es ist gerade ziemlich warm in Brasilien" (VIDEO)