warnung-vor-extremem-wetter-fuer-eine-kindische-gesellschaftWarnung vor extremem Wetter für eine kindische Gesellschaft
eine-alternative-perspektive-auf-den-fall-ofarim:-„beide-waren-im-rechtEine alternative Perspektive auf den Fall Ofarim: "Beide waren im Recht
pistorius-ueber-impfung:-„bis-zum-letzten-tag-bleibt-es-unveraendert

Pistorius über Impfung: „Bis zum letzten Tag bleibt es unverändert

Published On: 30. November 2023 19:34

Es sind erstaunliche Szenen, die sich im Bundestag abgespielt haben. Es fühlt sich fast an wie eine Zeitreise zurück in die Zeit, als die mRNA-Therapie (auch bekannt als Corona-Impfung) noch als Allheilmittel angepriesen wurde. Bundesverteidigungsminister Boris Pistorius (SPD) antwortete auf eine Frage der AfD-Fraktion zur Impfpflicht bei der Bundeswehr mit vielen sprachlichen Fehlern und Unsicherheit. Er reagierte beleidigt auf Zwischenrufe und weigerte sich, über Corona und Covid-Impfungen zu diskutieren. Dies zeigt, dass er offensichtlich unsicher in seiner eigenen Position ist. Der Minister erklärte, dass die Impfempfehlungen regelmäßig überprüft und bewertet werden, basierend auf den Empfehlungen des Paul-Ehrlich-Instituts und anderer einschlägiger Institute. Ein AfD-Abgeordneter wies darauf hin, dass das Bundesverwaltungsgericht den Minister aufgefordert hat, sich zur Evaluierung der Covid-19-Impfung zu äußern. Pistorius gab an, von dieser Entscheidung nichts zu wissen. Ein weiterer AfD-Abgeordneter konfrontierte den Minister mit dem Vorwurf, dass die Corona-Impfung nicht vor Ansteckung und Weitergabe schützt. Der Minister betonte jedoch, dass die Impfung der effektivste Schutz vor schweren Krankheitsverläufen und Tod ist und gleichzeitig das Risiko von Ansteckung und Weiterverbreitung senkt. Karl Lauterbach, ein weiterer Abgeordneter, wies den Vorwurf der Verunreinigung der Impfstoffe zurück und erklärte, dass die Impfstoffe mit RNA hergestellt werden und nicht mit DNA. Es ist bedauerlich, dass Minister und Politiker solche Auftritte hinlegen und dass sie angeblich hohe Beliebtheitswerte haben. Es stellt sich die Frage, ob diese Beliebtheit auf mangelnder Transparenz und fehlender Information beruht. Es ist auch besorgniserregend, dass Politiker wie Karl Lauterbach anscheinend wenig Ahnung von den mRNA-Impfungen haben. Es ist wichtig, kritischen Journalismus zu unterstützen, der die Regierenden und Hofberichterstatter kontrolliert und auf Missstände hinweist

Original Artikel Teaser

Pistorius zur Impfung: „Bis zum jüngsten Tag, daran ändert sich nichts“

Es sind unglaubliche Szenen, die sich im Bundestag abgespielt haben. Man kommt sich fast vor wie in einer Zeitreise – zurück in die Zeit, als die mRNA-Therapie (neudeutsch Corona-Impfung) noch als Allheilmittel verkauft wurde. „Im Übrigen gilt unverändert: Die, die Covid-19-Impfung ist der beste Schutz vor, vor, vor schweren vor Krankheitsverläufen, der beste Schutz vor Ansteckungen. Und das ist nach wie vor, vor einer Weitergabe der Ansteckung“ – so antwortete Bundesverteidigungsminister Boris Pistorius (SPD) haspelnd und mit vielen sprachlichen Fehlern auf eine Frage aus der AfD-Fraktion zu der weiter bestehenden Impfpflicht bei der Bundeswehr. Weiter reagierte der offensichtlich nervöse Minister beleidigt auf böse Zwischenrufe in der Manier eines Oberlehrers, der auf Autorität statt auf Diskussion setzt: „Es macht überhaupt gar

Details zu Pistorius zur Impfung: „Bis zum jüngsten Tag, daran ändert sich nichts“

warnung-vor-extremem-wetter-fuer-eine-kindische-gesellschaftWarnung vor extremem Wetter für eine kindische Gesellschaft
eine-alternative-perspektive-auf-den-fall-ofarim:-„beide-waren-im-rechtEine alternative Perspektive auf den Fall Ofarim: "Beide waren im Recht