freitals-buergermeister-ist-genug:-„es-gibt-keinen-raum-mehr!Freitals Bürgermeister ist genug: "Es gibt keinen Raum mehr!
warnung-der-linksradikalen-gruppierungen-faeser-&-co.-an-deutsche-unternehmen-vor-kontakten-mit-der-afd:-vermeide-das-spielen-mit-den-schmuddelkindernWarnung der linksradikalen Gruppierungen Faeser & Co. an deutsche Unternehmen vor Kontakten mit der AfD: Vermeide das Spielen mit den Schmuddelkindern
eltern-weg:-der-tiefe-staat-strebt-nach-kontrolle-ueber-die-kinder

Eltern weg: Der tiefe Staat strebt nach Kontrolle über die Kinder

Published On: 3. Dezember 2023 17:36

Auch in den vorherigen deutschen Regimes, insbesondere im Dritten Reich, wurde die Entfremdung der Kinder von ihren Eltern als staatliches Mittel eingesetzt. Es ist offensichtlich, dass die deutschen Linken immer noch in den marxistischen Theorien verhaftet sind, die weltweit verheerende Folgen hatten. In den Kommunen werden immer wieder neue Vorgaben eingeführt, die sich zunehmend in das Verhältnis zwischen Kindern und Eltern einmischen. Ein aktuelles Beispiel ist das geplante Verbot für Eltern, die Kitas in Eckartsweier und Legelshurst in Baden-Württemberg zu betreten. Diese Maßnahme zeigt erneut das Bestreben, eine komplett kollektivistische Lebenswelt zu schaffen, in der leibliche Eltern keine Existenzberechtigung mehr haben.

Die neuen Vorgaben stammen aus dem Bundesfamilienministerium unter der Leitung von Lisa Paus, einer harten linken Grünen. Das Ministerium hat ein neues Bundeskinderschutzgesetz erlassen, das von den Trägern von Kindertagesstätten verlangt, ein Konzept zum Schutz vor Gewalt zu entwickeln, anzuwenden und zu überprüfen. Dieses Konzept basiert auf den Säulen Prävention und Intervention. Es ist beunruhigend, wie der Begriff „Schutz“ hier pervertiert wird. In Willstätt sind nun auch die Kitas, einschließlich derjenigen in kirchlicher Trägerschaft, dazu verpflichtet, ein solches Schutzkonzept zu erstellen, um die Betriebserlaubnis zu erhalten. Diese Verordnung aus der marxistisch-grünen Pädosippenkultur greift geschickt den staatlichen Übergriff während des Corona-Notstandes auf und verwandelt ihn in einen angeblichen „Schutz“.

Die Eltern in den Gemeinderäten waren empört über diese Maßnahme, da sie natürlich nicht im Voraus informiert wurden. Die Elternbeiratsvorsitzende der Kita Eckartsweier, Christine Wiesbauer, kritisierte in einem Schreiben die Kindesfeindlichkeit dieser Regelung. Sie betonte, dass die Abwesenheit der Eltern möglicherweise den Spielraum für pädagogisches Fachpersonal als potenzielle Täter erhöhen könnte. Außerdem erschwere das Zutrittsverbot die Kommunikation zwischen Kita und Eltern, die für eine offene Beziehung wichtig sei. Der Übergang von zu Hause in die Kita sei ein bedeutender Moment für Kinder, und die Begleitung durch die Eltern biete Sicherheit und die Möglichkeit, sich auf die Trennungssituation einzustellen.

Es ist besorgniserregend, wie die Linken in Deutschland immer weiter in das Verhältnis zwischen Kindern und Eltern eingreifen und die Rolle der leiblichen Eltern immer weiter einschränken. Diese Entwicklung basiert auf marxistischen Ide

Original Artikel Teaser

Eltern raus: Der tiefe Staat will die Herrschaft über die Kinder

Auch in den vorangegangenen beiden deutschen Regimes (hier im Dritten Reich) mit Totalitätsanspruch war die Entfremdung der Kinder von ihren Eltern staatliches Mittel zum Zweck (Foto:Imago) Wie sehr sich bundesdeutsche Linke noch immer im Sumpf marxistischer Theorien suhlen, welche weltweit verheerende Folgen hatten, wird in diesen Tagen wieder deutlich. In die Kommunen gelangen immer wieder neue Vorgaben, die sich Schritt für Schritt an das Verhältnis von Kindern und Eltern heranmachen, in immer übergriffigerer Form. So will man jetzt im Südwesten etwa den Eltern den Zutritt zu den Kitas in Eckartsweier und Legelshurst verbieten. Das sorgt für erheblichen Unmut, zeigt aber erneut das perfide Wirken hin zu einer komplett kollektivistischen Lebenswelt ohne weitere Existenzberechtigung für leibliche Eltern. In den Gemeinderäten kochte

Details zu Eltern raus: Der tiefe Staat will die Herrschaft über die Kinder

Categories: Corona, Deutsch, Jouwatch, QuellenTags: , Daily Views: 1Total Views: 8
freitals-buergermeister-ist-genug:-„es-gibt-keinen-raum-mehr!Freitals Bürgermeister ist genug: "Es gibt keinen Raum mehr!
warnung-der-linksradikalen-gruppierungen-faeser-&-co.-an-deutsche-unternehmen-vor-kontakten-mit-der-afd:-vermeide-das-spielen-mit-den-schmuddelkindernWarnung der linksradikalen Gruppierungen Faeser & Co. an deutsche Unternehmen vor Kontakten mit der AfD: Vermeide das Spielen mit den Schmuddelkindern