wieder-einmal-unzureichende-ueberlegungen-bei-kuerzungen-des-„dienstwagenprivilegsWieder einmal unzureichende Überlegungen bei Kürzungen des "Dienstwagenprivilegs
paris-plant,-die-parkgebuehr-fuer-suvs-auf-18-euro-pro-stunde-zu-verdreifachenParis plant, die Parkgebühr für SUVs auf 18 Euro pro Stunde zu verdreifachen
sachslehner-kritisiert-die-gruenen:-„greta-thunberg-erweist-sich-als-schlimme-antisemitin

Sachslehner kritisiert die Grünen: „Greta Thunberg erweist sich als schlimme Antisemitin

Published On: 9. Dezember 2023 16:53

ATX 3321.76 +0.96% ANDRITZ 52.15 +1.86% AT&S 25.5 +3.32% BAWAG GROUP 47.98 +1.57% CA IMMO 31 +0.16% DO & CO 128.8 +2.22% ERSTE GROUP 36.86 +0.79% EVN 27.15 +0.18% IMMOFINANZ 18.92 ±0% LENZING 33.95 -1.45% MAYR-MELNHOF 114.4 +0.53% OMV 38.83 +1.04% OESTER. POST 31.75 +0.95% RBI 15.62 +0.77% SBO 41.3 +0.73% TELEKOM AUSTRIA 7.62 +0.79% UNIQA 7.56 -0.26% VERBUND 87.25 +0.52% VIENNA INSURANCE 26.15 ±0% VOESTALPINE 26.58 +1.45% WIENERBERGER 27.5 +1.55%

Die jahrelang hofierte Klima-Ikone Greta Thunberg fällt durch üble Israel-Hetze auf und spricht dem jüdischen Staat das Existenzrecht ab.

Die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg, die jahrelang als Symbolfigur für den Klimaschutz gefeiert wurde, gerät nun wegen ihrer antisemitischen Äußerungen und der Leugnung des Existenzrechts Israels in die Kritik. Die ÖVP-Politikerin Laura Sachslehner bezeichnet dies als unerträglich und fordert eine klare Distanzierung der Grünen von Thunbergs Protestbewegung. Sachslehner betont, dass die Unterstützung der Grünen für Thunberg und ihre Organisation ein Skandal sei und sie sich damit des Antisemitismus mitschuldig machen würden.

Grüne müssen ihre Unterstützung einstellen

Sachslehner fordert eine sofortige Beendigung der verbalen Unterstützung von Thunberg und ihrer Bewegung. Sie betont, dass solche Persönlichkeiten keine Vorbilder für Jugendliche sein sollten und dass die Klimadebatte in eine falsche Richtung abdrifte. Es würden immer radikalere Maßnahmen gefordert, was nicht zielführend sei. Sachslehner appelliert auch an Eltern und Schulen, ihre Kinder nicht mehr an den Klimaprotesten teilnehmen zu lassen.

Sicherheit in Wien ist ein drängendes Thema

Sachslehner kritisiert zudem, dass das Thema Sicherheit in Wien nicht ausreichend beachtet werde. Sie spricht von echten Problemvierteln, in denen Jugendbanden randalieren und Drogenhandel stattfindet. Die Polizei sei überfordert und die Probleme würden von Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) heruntergespielt. Sachslehner bezeichnet dies als verantwortungslos und weist den Vorwurf des Wien-Bashings zurück. Sie betont, dass Wien eine wunderschöne Stadt sei, aber dass die Sicherheit gewährleistet werden müsse, damit dies auch so bleibt

Original Artikel Teaser

Sachslehner kritisiert Grüne: „Greta Thunberg entpuppt sich als üble Antisemitin“

ATX 3321.76 +0.96% ANDRITZ 52.15 +1.86% AT&S 25.5 +3.32% BAWAG GROUP 47.98 +1.57% CA IMMO 31 +0.16% DO & CO 128.8 +2.22% ERSTE GROUP 36.86 +0.79% EVN 27.15 +0.18% IMMOFINANZ 18.92 ±0% LENZING 33.95 -1.45% MAYR-MELNHOF 114.4 +0.53% OMV 38.83 +1.04% OESTER. POST 31.75 +0.95% RBI 15.62 +0.77% SBO 41.3 +0.73% TELEKOM AUSTRIA 7.62 +0.79% UNIQA 7.56 -0.26% VERBUND 87.25 +0.52% VIENNA INSURANCE 26.15 ±0% VOESTALPINE 26.58 +1.45% WIENERBERGER 27.5 +1.55% ATX 3321.76 +0.96% ANDRITZ 52.15 +1.86% AT&S 25.5 +3.32% BAWAG GROUP 47.98 +1.57% CA IMMO 31 +0.16% DO & CO 128.8 +2.22% ERSTE GROUP 36.86 +0.79% EVN 27.15 +0.18% IMMOFINANZ 18.92 ±0% LENZING 33.95 -1.45% MAYR-MELNHOF 114.4 +0.53% OMV 38.83 +1.04% OESTER. POST 31.75 +0.95% RBI 15.62 +0.77% SBO

Details zu Sachslehner kritisiert Grüne: „Greta Thunberg entpuppt sich als üble Antisemitin“

Categories: Deutsch, Exxpress, Quellen, UmweltTags: , Daily Views: 1Total Views: 8
wieder-einmal-unzureichende-ueberlegungen-bei-kuerzungen-des-„dienstwagenprivilegsWieder einmal unzureichende Überlegungen bei Kürzungen des "Dienstwagenprivilegs
paris-plant,-die-parkgebuehr-fuer-suvs-auf-18-euro-pro-stunde-zu-verdreifachenParis plant, die Parkgebühr für SUVs auf 18 Euro pro Stunde zu verdreifachen