verschiebung-der-diskussionen-ueber-den-haushalt-2024-–-treffen-im-kanzleramtVerschiebung der Diskussionen über den Haushalt 2024 – Treffen im Kanzleramt
wie-der-spiegel-den-krieg-in-gaza-darstellt,-ist-einfach-widerlichWie der Spiegel den Krieg in Gaza darstellt, ist einfach widerlich
deutschland-bleibt-isoliert,-waehrend-wichtige-industriestaaten-die-kernkraft-unterstuetzen

Deutschland bleibt isoliert, während wichtige Industriestaaten die Kernkraft unterstützen

Published On: 11. Dezember 2023 7:28

Was werden Ghana und die Mongolei bald haben, was Deutschland nicht hat? In beiden Ländern werden in Zukunft Bau- und Betriebsgenehmigungen für moderne Kernkraftwerke erteilt, die zur Senkung der CO₂-Emissionen beitragen sollen. Neben den Kernkraftwerken haben sich die beiden Länder und 20 weitere im Rahmen der Weltklimakonferenz COP28 auch zur Verdreifachung der erneuerbaren Energieträger verpflichtet. Im Gegensatz zu Deutschland setzen sie jedoch auf eine Kombination aus beidem anstelle eines Entweder/Oder.

Vorerst haben sich 22 Länder zur Verdreifachung der Kernkraft bekannt. Diese Länder, darunter die USA, Frankreich, Großbritannien, die Ukraine und Japan, haben die „Erklärung zur Verdreifachung der Kernenergie“ unterzeichnet. Deutschland hingegen hält an seiner Entscheidung fest, aus der Kernenergie auszusteigen, die Bundeskanzlerin Angela Merkel nach der Fukushima-Katastrophe getroffen hat.

Die diesjährige Weltklimakonferenz COP28 ist für Deutschland ein weiterer Moment, in dem es sich allein gelassen fühlt. Während die meisten Teilnehmerstaaten einen erheblichen Ausbau erneuerbarer Energien befürworten, sind wichtige Exportländer von Öl und Erdgas wie Russland und die Golfstaaten nicht bereit, über einen Ausstieg aus fossilen Energiequellen zu sprechen. Die Erklärung der 22 Staaten betont jedoch die „Schlüsselrolle der Kernenergie“ bei der Erreichung der Klimaziele.

Die Signatarstaaten verpflichten sich zur Einhaltung höchster Sicherheitsstandards und zur langfristigen Entsorgung der Brennstoffabfälle. Sie fordern auch Finanzinstitutionen wie die Weltbank und den IWF auf, Kredite für Kernkraftprojekte bereitzustellen. Der Fokus liegt auf kleinen modularen Reaktoren und anderen fortschrittlichen Technologien. Deutschland bleibt jedoch auf seinem Kurs, aus der Kernenergie auszusteigen, und setzt weiterhin auf erneuerbare Energien

Original Artikel Teaser

Wichtige Industriestaaten bekennen sich zur Kernkraft – Deutschland bleibt im Abseits

Was werden Ghana und die Mongolei bald haben, was Deutschland nicht hat? In beiden Länder werden künftig Bau- und Betriebsgenehmigungen für moderne Kernkraftwerke entstehen – und diese werden in weiterer Folge zur Senkung der CO₂-Emissionen beitragen. Neben den KKWs haben sich die beiden und 20 weitere Länder im Rahmen der Weltklimakonferenz COP28 auch zur Verdreifachung der erneuerbaren Energieträger bekannt. Anders als Deutschland setzen sie allerdings auf ein Sowohl/Als auch anstelle eines Entweder/Oder. Vorerst bekennen sich 22 Länder zur Verdreifachung der Kernkraft Insgesamt 22 Länder von vier Kontinenten haben als Erste die „Erklärung zur Verdreifachung der Kernenergie“ unterzeichnet. Neben den bereits genannten Ländern und Marokko sind vor allem große westliche Industrieländer wie die USA, Frankreich oder Großbritannien mit dabei. Dazu kommen

Details zu Wichtige Industriestaaten bekennen sich zur Kernkraft – Deutschland bleibt im Abseits

Categories: Deutsch, EpochTimes, Quellen, UkraineTags: Daily Views: 1Total Views: 6
verschiebung-der-diskussionen-ueber-den-haushalt-2024-–-treffen-im-kanzleramtVerschiebung der Diskussionen über den Haushalt 2024 – Treffen im Kanzleramt
wie-der-spiegel-den-krieg-in-gaza-darstellt,-ist-einfach-widerlichWie der Spiegel den Krieg in Gaza darstellt, ist einfach widerlich