kreml-sagt,-estnischer-ministerpraesident-wegen-„feindlicher-handlungen“-gesuchtKreml sagt, estnischer Ministerpräsident wegen "feindlicher Handlungen" gesucht
huthis-greifen-frachtschiff-auf-dem-weg-nach-iran-an:-us-militaerHuthis greifen Frachtschiff auf dem Weg nach Iran an: US-Militär
china-draengt-israel-dazu,-die-militaeroperation-in-rafah-„so-schnell-wie-moeglich“-einzustellen

China drängt Israel dazu, die Militäroperation in Rafah „so schnell wie möglich“ einzustellen

Published On: 13. Februar 2024 16:22

China hat Israel am Dienstag aufgefordert, seine militärische Operation in der Gazastadt Rafah „so schnell wie möglich“ einzustellen und vor einer „ernsthaften humanitären Katastrophe“ gewarnt, falls die Kämpfe nicht aufhören. Ein Sprecher des Außenministeriums sagte in einer Erklärung: „China verfolgt die Entwicklungen in der Rafah-Region genau, lehnt Aktionen ab, die Zivilisten schaden und gegen internationales Recht verstoßen, und verurteilt sie.“ Peking forderte Israel auf, „seine militärische Operation so schnell wie möglich einzustellen, alle Anstrengungen zu unternehmen, um unschuldige Zivilisten zu vermeiden, um eine schwerwiegendere humanitäre Katastrophe in der Rafah-Region zu verhindern“. Israel steht unter wachsendem internationalen Druck, einem Waffenstillstand mit der Hamas zuzustimmen, während es sich auf einen Einmarsch in Rafah vorbereitet, die südliche Grenzstadt des Gazastreifens, in der mehr als eine Million vertriebene Palästinenser gefangen sind. Israel führte am Montag einen nächtlichen Überfall in Rafah durch, bei dem zwei Geiseln befreit und etwa 100 Menschen getötet wurden, nachdem es die Bedingungen der Hamas für einen Waffenstillstand in der vergangenen Woche abgelehnt hatte. Ministerpräsident Benjamin Netanyahu bezeichnete die nächtliche Operation als „perfekt“, während das palästinensische Außenministerium die Todesfälle von Dutzenden von Gazanern als „Massaker“ bezeichnete. Die seltene Rettungsmission unter schweren Luftangriffen erfolgte Stunden nachdem Netanyahu mit US-Präsident Joe Biden gesprochen hatte, der seine Ablehnung eines großen Angriffs auf Rafah bekräftigte. Die Vereinten Nationen haben Israel auch davor gewarnt, eine Bodenoffensive in Rafah ohne einen Plan zum Schutz der Zivilbevölkerung durchzuführen, die sagen, dass sie keinen Ort mehr zum Hinflüchten haben.

China fordert Israel auf, militärische Operation in Rafah einzustellen

China hat Israel am Dienstag aufgefordert, seine militärische Operation in der Gazastadt Rafah „so schnell wie möglich“ einzustellen. Ein Sprecher des chinesischen Außenministeriums betonte, dass China die Entwicklungen in der Region genau verfolge und Aktionen, die Zivilisten schaden und gegen internationales Recht verstoßen, ablehne und verurteile. Peking warnte vor einer „ernsthaften humanitären Katastrophe“, falls die Kämpfe nicht aufhören und drängte Israel, unschuldige Zivilisten zu schützen.

Israel steht unter internationalem Druck für einen Waffenstillstand mit der Hamas

Israel steht unter wachsendem internationalen Druck, einem Waffenstillstand mit der Hamas zuzustimmen. Das Land bereitet sich auf einen Einmarsch in Rafah vor, wo mehr als eine Million vertriebene Palästinenser gefangen sind. Israel führte bereits einen nächtlichen Überfall in Rafah durch, bei dem zwei Geiseln befreit und etwa 100 Menschen getötet wurden. Ministerpräsident Benjamin Netanyahu bezeichnete die Operation als „perfekt“, während die palästinensische Regierung die Todesfälle als „Massaker“ bezeichnete. Die Vereinten Nationen haben Israel davor gewarnt, eine Bodenoffensive ohne Schutzplan für die Zivilbevölkerung durchzuführen.

China und die Vereinten Nationen fordern Israel auf, Zivilisten zu schützen

China und die Vereinten Nationen haben Israel aufgefordert, unschuldige Zivilisten zu schützen. China betonte, dass es gegen Aktionen ist, die Zivilisten schaden und gegen internationales Recht verstoßen. Die Vereinten Nationen warnten Israel davor, eine Bodenoffensive in Rafah durchzuführen, ohne einen Plan zum Schutz der Zivilbevölkerung zu haben. Die Situation in Rafah wird als ernsthafte humanitäre Krise betrachtet, da die vertriebenen Palästinenser keinen Ort haben, um hinflüchten zu können. Israel steht vor der Herausforderung, internationalen Druck für einen Waffenstillstand mit der Hamas zu bewältigen und gleichzeitig seine Sicherheitsinteressen zu wahren

Original Artikel Teaser

China urges Israel to stop military operation in Rafah ‘as soon as possible’

China urged Israel on Tuesday to stop its military operation in the Gazan city of Rafah “as soon as possible”, warning of a “serious humanitarian disaster” there if fighting did not stop. “China follows closely the developments in the Rafah area, opposes and condemns actions that harm civilians and violate international law,” a foreign ministry spokesperson said in a statement. Beijing urged Israel to “to stop its military operation as soon as possible, (and) make every effort to avoid innocent civilian casualties, in order to prevent a more serious humanitarian disaster in the Rafah area”. Israel is facing growing international pressure to agree to a ceasefire with Hamas as it prepares for an incursion into Rafah, the southern Gaza border

Details zu China urges Israel to stop military operation in Rafah ‘as soon as possible’

Categories: English, Insider Paper, Politik, QuellenTags: , , , , Daily Views: 1Total Views: 7
kreml-sagt,-estnischer-ministerpraesident-wegen-„feindlicher-handlungen“-gesuchtKreml sagt, estnischer Ministerpräsident wegen "feindlicher Handlungen" gesucht
huthis-greifen-frachtschiff-auf-dem-weg-nach-iran-an:-us-militaerHuthis greifen Frachtschiff auf dem Weg nach Iran an: US-Militär