neu-bei-der-spd:-vorsitzende-esken-plant-„reichensteuer“-fuer-die-finanzierung-der-bundeswehrNeu bei der SPD: Vorsitzende Esken plant "Reichensteuer" für die Finanzierung der Bundeswehr
hat-sebastian-kurz-sein-eigenes-grab-gegraben?-der-absturz-nach-der-„ibiza-affaereHat Sebastian Kurz sein eigenes Grab gegraben? Der Absturz nach der "Ibiza-Affäre
leserbriefe-ueber-„luegt-kanzler-scholz-oder-praesident-putin-bei-den-friedensverhandlungen-zwischen-russland-und-der-ukraine

Leserbriefe über „Lügt Kanzler Scholz oder Präsident Putin bei den Friedensverhandlungen zwischen Russland und der Ukraine

Published On: 24. Februar 2024 13:00

Florian Warweg und das Putin-Interview: Leserbriefe und Diskussionen

Neue Erkenntnisse zum Putin-Interview

Florian Warweg weist hier auf eine „bisher kaum beachteten Sequenz“ des Putin-Interviews mit Tucker Carlson hin. Der russische Präsident habe gesagt, es hätte eine Einbindung von Scholz und Macron im Rahmen der Verhandlungen für ein Waffenstillstandsabkommen zwischen Russland und der Ukraine im März 2022 gegeben. Der Sprecher des Bundeskanzlers, Steffen Hebestreit, bezeichnete diese Darstellung Putins als „kompletten Unsinn“. Doch das Dementi ist wohl etwas zu schnell erfolgt. Hingewiesen wird u.a. auf die Äußerungen des ehemaligen israelischen Ministerpräsidenten Naftali Bennett, der im März 2022 als Vermittler zwischen Kiew, Moskau, Berlin und Paris agierte.

Leserbriefe zur journalistischen Arbeit von Florian Warweg

Sehr geehrter Herr Warweg, großes Kompliment für Ihren journalistischen Überblick über die Geschehnisse rund um das Thema Ukraine. Kompliment auch für Ihre Hartnäckigkeit auf der BMK gegenüber den sog. Regierungssprechern. Ich bin gespannt, ob es von Seiten der Russen und insb. der Franzosen Stellungnahmen zu Ihren Anfragen geben wird und auf deren Inhalt. Ich würde mich nicht wundern, wenn darüber die nächste Unehrlichkeit unseres Bundeskanzlers zu Tage treten würde. Vielen Dank für Ihre hervorragende journalistische Arbeit, die für jeden redlichen Journalisten Vorbild sein sollte. Schämen sich Ihre Kollegen hinter vorgehaltener Hand nicht doch angesichts ihres angepassten Verhaltens? Oder ist Ihnen diese Unterwürfigkeit schon gar nicht mehr bewusst? Mit freundlichen Grüßen Jörg Kramer

Kritische Stimmen zur Bundes-Pressekonferenz

Lieber Herr Warweg, wieder einmal großen Dank dafür, dass Sie hier echten Journalismus betreiben und der Bundesregierung wichtige Fragen auf Basis des Carlson-Putin Interviews stellen. Früher hätte man das von Spiegel, Frankfurter Rundschau und Co. erwarten dürfen, heute komplette Fehlanzeige. Alle Kommentare und Berichte in diesen “Qualitätsmedien” tröten in das gleiche propagandistische Horn und sagen unisono, “am besten ignorieren und gar nicht anschauen, Putin lügt eh.” Zum Glück gibt es die Nachdenkseiten! Ich bin sehr gespannt, was die Nachfragen bei der französischen und russischen Seite bringen, und wie denn die Bundesregierung in der Folge reagiert. Liebe Grüße Hans-Peter Piepho

Original Artikel Teaser

Leserbriefe zu „Lügt Kanzler Scholz oder Präsident Putin zu Friedensverhandlungen Russland-Ukraine?“

Florian Warweg weist hier auf eine „bisher kaum beachteten Sequenz“ des Putin-Interviews mit Tucker Carlson hin. Der russische Präsident habe gesagt, es hätte eine Einbindung von Scholz und Macron im Rahmen der Verhandlungen für ein Waffenstillstandsabkommen zwischen Russland und der Ukraine im März 2022 gegeben. Der Sprecher des Bundeskanzlers, Steffen Hebestreit, bezeichnete diese Darstellung Putins als „kompletten Unsinn“. Doch das Dementi ist wohl etwas zu schnell erfolgt. Hingewiesen wird u.a. auf die Äußerungen des ehemaligen israelischen Ministerpräsidenten Naftali Bennett, der im März 2022 als Vermittler zwischen Kiew, Moskau, Berlin und Paris agierte. Wir haben hierzu interessante Leserbriefe erhalten. Danke dafür. Es folgt nun eine Auswahl, für Sie zusammengestellt von Christian Reimann. 1. Leserbrief Sehr geehrter Herr Warweg, großes Kompliment für

Details zu Leserbriefe zu „Lügt Kanzler Scholz oder Präsident Putin zu Friedensverhandlungen Russland-Ukraine?“

Categories: Deutsch, Medien, Nachdenkseiten, Quellen, UkraineTags: , Daily Views: 1Total Views: 6
neu-bei-der-spd:-vorsitzende-esken-plant-„reichensteuer“-fuer-die-finanzierung-der-bundeswehrNeu bei der SPD: Vorsitzende Esken plant "Reichensteuer" für die Finanzierung der Bundeswehr
hat-sebastian-kurz-sein-eigenes-grab-gegraben?-der-absturz-nach-der-„ibiza-affaereHat Sebastian Kurz sein eigenes Grab gegraben? Der Absturz nach der "Ibiza-Affäre