baerbock-verspricht-ukraine-waehrend-besuch-zum-jahrestag-des-kriegsbeginns-zusaetzliche-waffenBaerbock verspricht Ukraine während Besuch zum Jahrestag des Kriegsbeginns zusätzliche Waffen
maerchen-am-sonntag:-schneewittchen-und-die-sieben-zwergeMärchen am Sonntag: Schneewittchen und die sieben Zwerge
der-hausmeister-als-held-–-er-spendet-spanien-nach-feuerinferno-trost

Der Hausmeister als Held – Er spendet Spanien nach Feuerinferno Trost

Published On: 25. Februar 2024 16:28

Tragödie in Valencia: Letztes Todesopfer nach Feuerinferno geborgen

Rettung der obdachlosen Familien

Nach dem verheerenden Feuer in einer Wohnanlage in Valencia wurde die Leiche des zehnten und letzten Todesopfers gefunden. Die Behörden bestätigten, dass es keine Vermissten mehr gibt. Die Stadt Valencia hat bereits Maßnahmen ergriffen, um den rund 140 obdachlos gewordenen Familien zu helfen. Ein Gebäude mit 131 Sozialwohnungen wurde für „die nächsten Monate“ zur Verfügung gestellt. Es wird jedoch noch einige Zeit dauern, bis die Familien und das Land die Tragödie verarbeiten können.

Hausmeister Julián als Held gefeiert

Inmitten der Trauer um die Opfer des Feuers erwies sich Hausmeister Julián als Held. Er bemerkte das Feuer frühzeitig und warnte die Bewohner, indem er von Tür zu Tür lief. Bei einer Gedenkzeremonie vor dem Rathaus stand Julián im Mittelpunkt und wurde von Hunderten gefeiert. Politiker lobten ihn als „Schlüsselfigur“ und die Medien feierten ihn als Helden. Ohne seinen selbstlosen Einsatz wäre die Opferzahl vermutlich viel höher gewesen.

Ermittlungen der Justiz eingeleitet

Der moderne Wohnkomplex, in dem sich das Feuer ereignete, beherbergte etwa 140 Wohnungen mit rund 450 Bewohnern. Das Feuer brach am Donnerstag um 17 Uhr aus und breitete sich schnell aus. Experten vermuten, dass die brennbare Fassadenisolierung und starker Wind zur schnellen Ausbreitung des Feuers beigetragen haben. Die Justiz hat Ermittlungen eingeleitet, um die genaue Ursache des Feuers zu klären. Es wird darum gebeten, die Ergebnisse der Untersuchungen abzuwarten. (dpa/red)

Original Artikel Teaser

Der Held ist der Hausmeister – er bietet Spanien nach Feuerinferno etwas Trost

Epoch Times 25. Februar 2024 Nach dem Feuerinferno in einer Wohnanlage im spanischen Valencia ist die Leiche des zehnten und letzten Todesopfers geborgen worden. Es gebe keine Vermissten mehr, teilten die Behörden der Mittelmeermetropole mit. Derweil rollte am Wochenende die Hilfe für die rund 140 obdachlos gewordenen Familien richtig an. Die Stadt stellte ein Gebäude mit 131 Sozialwohnungen für „die nächsten Monate“ zur Verfügung. Bis die Familien der Todesopfer, die Überlebenden, die alles verloren haben, und das ganze Land die Tragödie komplett verarbeiten, wird es wohl länger dauern. Die Spanier beschäftigt vor allem die Frage, wie sicher die Zigtausenden Wohnanlagen sind, die während des Baubooms der 2000er Jahre auch in den Urlaubsorten am Mittelmeer errichtet wurden. Hausmeister Julián als Schlüsselfigur

Details zu Der Held ist der Hausmeister – er bietet Spanien nach Feuerinferno etwas Trost

Categories: Deutsch, EpochTimes, Medien, QuellenTags: Daily Views: 1Total Views: 15
baerbock-verspricht-ukraine-waehrend-besuch-zum-jahrestag-des-kriegsbeginns-zusaetzliche-waffenBaerbock verspricht Ukraine während Besuch zum Jahrestag des Kriegsbeginns zusätzliche Waffen
maerchen-am-sonntag:-schneewittchen-und-die-sieben-zwergeMärchen am Sonntag: Schneewittchen und die sieben Zwerge