putin-mahnt-den-westen:-„die-russischen-interessen-muessen-ebenfalls-beachtet-werdenPutin mahnt den Westen: "Die russischen Interessen müssen ebenfalls beachtet werden
zugtarifverhandlungen-gescheitert:-was-fahrgaeste-jetzt-erwarten-koennenZugtarifverhandlungen gescheitert: Was Fahrgäste jetzt erwarten können
muessen-asylbewerber-arbeiten:-nur-in-besonderen-faellen

Müssen Asylbewerber arbeiten: Nur in besonderen Fällen

Published On: 1. März 2024 5:03

Streit um Arbeitspflicht für Asylbewerber

Nachdem einige ostdeutsche Landkreise vorgeprescht sind, ist ein Streit über die Ausweitung von Arbeitspflichten für Asylbewerber entbrannt. Bundesarbeitsminister Hubertus Heil hält eine solche Arbeitspflicht in bestimmten Fällen für sinnvoll, während die Union im Bundestag eine generelle Regelung fordert. Gewerkschaften und Pro Asyl lehnen solche Vorstöße strikt ab.

Arbeitspflicht in ostdeutschen Landkreisen

Im ostthüringischen Saale-Orla-Kreis sollen Asylbewerber nun zu vier Stunden Arbeit pro Tag verpflichtet werden, wobei sie 80 Cent pro Stunde verdienen. Weigern sie sich, drohen Geldkürzungen bei ihren Leistungen. Auch in Sachsen-Anhalt wird über eine Arbeitspflicht für Geflüchtete nachgedacht. Ministerpräsident Reiner Haseloff betonte, dass es Kommunen erlaubt ist, Asylbewerber zu gemeinnütziger Arbeit zu verpflichten, wenn sie in Sammelunterkünften leben.

Kritik an Arbeitspflicht für Asylbewerber

Die Diskussion über Arbeitspflichten für Geflüchtete wird von Gewerkschaften und Pro Asyl kritisiert. Sie sehen darin eine weitere Belastung für die Betroffenen und fordern stattdessen eine schnellere Integration in den Arbeitsmarkt durch Anerkennung von Abschlüssen und Ausbau von Sprachkursen. Die Debatte wird als spaltend und schädlich für das gesellschaftliche Klima angesehen.

Original Artikel Teaser

Arbeitspflicht für Asylbewerber: Nur im Einzelfall?

Epoch Times 29. Februar 2024 Nach dem Vorpreschen einiger ostdeutscher Landkreise ist ein Streit über eine Ausweitung von Arbeitspflichten für Asylbewerber ausgebrochen. Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) hält eine solche Arbeitspflicht im Einzelfall für sinnvoll. Der Union im Bundestag reichen Einzelfälle nicht. Gewerkschaften und Pro Asyl stellen sich strikt gegen solche Vorstöße. Landkreistags-Präsident Reinhard Sager hatte bereits im Herbst eine Arbeitspflicht gefordert. „Wer gesund ist und nicht gehandicapt ist, muss arbeiten. Eine Arbeitspflicht muss her“, sagte er damals der „Bild“-Zeitung. Er nannte gemeinnützige Arbeit oder auch etwa Arbeit in der Gastronomie. 80 Cent pro Stunde Im ostthüringischen Saale-Orla-Kreis sollen Asylbewerber nun zu vier Stunden Arbeit pro Tag verpflichtet werden. Die Geflüchteten sollen für 80 Cent Entlohnung pro Stunde einfache Arbeiten erledigen.

Details zu Arbeitspflicht für Asylbewerber: Nur im Einzelfall?

Categories: Deutsch, EpochTimes, Quellen, UmweltTags: Daily Views: 1Total Views: 10
putin-mahnt-den-westen:-„die-russischen-interessen-muessen-ebenfalls-beachtet-werdenPutin mahnt den Westen: "Die russischen Interessen müssen ebenfalls beachtet werden
zugtarifverhandlungen-gescheitert:-was-fahrgaeste-jetzt-erwarten-koennenZugtarifverhandlungen gescheitert: Was Fahrgäste jetzt erwarten können