bundeswehrsoldat-toetet-vier-menschen-in-niedersachsen-–-beweggruende-unklarBundeswehrsoldat tötet vier Menschen in Niedersachsen - Beweggründe unklar
der-ehemalige-grenzschutzchef-panamas-beschuldigt-die-uno-fuer-das-chaos-an-der-us-mexiko-grenzeDer ehemalige Grenzschutzchef Panamas beschuldigt die UNO für das Chaos an der US-Mexiko Grenze
schulgaerten-foerdern-die-verbindung-zwischen-kindern-und-der-natur

Schulgärten fördern die Verbindung zwischen Kindern und der Natur

Published On: 2. März 2024 3:50

Die Bedeutung von Naturinteresse bei Kindern

Wenn Kinder sehr an der Natur interessiert sind, dann kennen sie ihre natürliche Umwelt besser und wissen sie mehr zu schätzen. Außerdem sind naturnahe Kinder oft gesünder und bemühen sich mehr, ihre Umwelt und deren biologische Vielfalt zu erhalten. Doch immer weniger Kinder besitzen dieses Interesse an der Natur – zu verlockend sind die Technologien, die einen bequemen Zeitvertreib ermöglichen.

Die Studie zu Schulgärten und Naturinteresse

In einer Studie wurde untersucht, wie Schulgärten das Interesse von Grundschulkindern an der Natur beeinflussen. Forscher organisierten ein Programm, an dem 24 Viertklässler teilnahmen. Die Schüler verbrachten jede Woche Zeit im Schulgarten, um die Natur zu erforschen und Aufgaben zu erledigen. Die Ergebnisse zeigten, dass die Einbeziehung von Kindern in gartenbezogene Aktivitäten das Interesse an der Natur steigern konnte.

Empfehlungen für Schulen und Lehrer

Die Forscher empfehlen, Schulgärten mit informativen Schildern und Erklärungstafeln einzurichten, um das Interesse der Kinder an der Natur zu fördern. Angesichts des Trends, dass Kinder mehr Zeit vor Bildschirmen verbringen, könnten Schulgärten eine Lösung sein, um die Verbindung zur Natur zu stärken. Botanische Minigärten oder AGs in Schulen könnten dabei helfen, das Naturinteresse der Kinder zu wecken und zu erhalten.

Original Artikel Teaser

Schulgärten stärken die Bindung zwischen Kindern und der Natur

Wenn Kinder sehr an der Natur interessiert sind, dann kennen sie ihre natürliche Umwelt besser und wissen sie mehr zu schätzen. Außerdem sind naturnahe Kinder oft gesünder und bemühen sich mehr, ihre Umwelt und deren biologische Vielfalt zu erhalten. Doch immer weniger Kinder besitzen dieses Interesse an der Natur – zu verlockend sind die Technologien, die einen bequemen Zeitvertreib ermöglichen. Dabei gibt es einfache Möglichkeiten, das Interesse der Kinder an die Natur zu wecken: zum Beispiel mit einem Schulgarten. Ein besonders günstiger Zeitpunkt scheint dafür die Grundschulzeit zu sein. In ihrer Studie haben Forscher um Chen Jin untersucht, wie groß der positive Effekt von Schulgärten ist. Fördert ein Garten mit vielen natürlichen Bestandteilen mehr das Interesse von Grundschulkindern an der

Details zu Schulgärten stärken die Bindung zwischen Kindern und der Natur

Categories: Deutsch, EpochTimes, Quellen, UmweltTags: Daily Views: 1Total Views: 16
bundeswehrsoldat-toetet-vier-menschen-in-niedersachsen-–-beweggruende-unklarBundeswehrsoldat tötet vier Menschen in Niedersachsen - Beweggründe unklar
der-ehemalige-grenzschutzchef-panamas-beschuldigt-die-uno-fuer-das-chaos-an-der-us-mexiko-grenzeDer ehemalige Grenzschutzchef Panamas beschuldigt die UNO für das Chaos an der US-Mexiko Grenze