faschistischer-zirkusFaschistischer Zirkus
die-spiegelfechterDie Spiegelfechter
der-grosse-neuanfang

Der große Neuanfang

Published On: 30. Juli 2021 13:00

Im Deutschland des Jahres 2021 gelten all jene als Querdenker oder Verschwörungstheoretiker, die bereits zu Beginn der Krise vor autoritären Verhältnissen, einer Impfpflicht durch die Hintertür und einem übergriffigen Staat gewarnt haben. Zu diesen Menschen zählt auch Dirk Sattelmaier, der Mitinitiator der „Anwälte für Aufklärung“ (AfA) ist und als Spitzenkandidat der neu gegründeten Partei „dieBasis“ für Nordrhein-Westfalen an der Bundestagwahl teilnimmt.

Er sieht es als seine anwaltliche Pflicht, derartige Missstände aufzudecken und für Aufklärung zu sorgen. Mit den Anwälten für Aufklärung versucht er diesem Anspruch zumindest auf rechtlicher Ebene nachzukommen, indem er juristische Verfahren beispielsweise bei Verstößen gegen die Maskenpflicht oder die Ausgangssperre führt.

Den Zustand der Gerichte beschreibt Dirk Sattelmaier als fatal, da sachliche, rationale Argumente scheinbar nicht mehr gehört werden wollen. Es werde stets betont, dass das Robert-Koch-Institut die Lage wissenschaftlich eingeschätzt habe und die Gerichte dieser Expertise folgten. Andere Institutionen oder Meinungen werden erst gar nicht angehört. Dirk Sattelmaier ist daher der Überzeugung, dass es zeitnah zu einer Aufarbeitung der Geschehnisse kommen muss. Ob diese mit den Nürnberger Prozessen verglichen werden können und wie er die Chancen der Partei „dieBasis“ sieht, erfahren Sie im Interview mit Rubikon.


Flavio von Witzleben im Gespräch mit Dirk Sattelmaier

Spenden per SMS

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann senden Sie einfach eine SMS mit dem Stichwort Rubikon10 an die 81190 und mit Ihrer nächsten Handyrechnung werden Ihnen 10 Euro in Rechnung gestellt, die abzüglich einer Gebühr von 17 Cent unmittelbar unserer Arbeit zugutekommen.

Flavio  von Witzleben

Flavio von Witzleben, Jahrgang 1992, arbeitet als freier Journalist für den Rubikon. Er studierte 7 Jahre in Mainz, Witten und Granada Philosophie, Geschichte und Politik. Seine kritische Haltung den Medien und der Politik gegenüber entwickelte er 2014 während der Ukraine-Krise, mit welcher er sich auch in vielen publizierten Artikeln befasste. Seit März 2020 hat er neben Jens Lehrich die Videoredaktion übernommen und führt hierbei Interviews für den Rubikon. Gäste waren unter anderem Dr. Sucharit Bakdhi, Dirk Müller oder Dr. Daniele Ganser. Er ist außerdem Mitglied der Jugendredaktion und schreibt für die Kolumne „Junge Federn“.

Creative Commons Lizenzvertrag

Dieses Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz (Namensnennung – Nicht kommerziell – Keine Bearbeitungen 4.0 International) lizenziert. Unter Einhaltung der Lizenzbedingungen dürfen Sie es verbreiten und vervielfältigen.

Categories: RubikonTags: Daily Views: 1Total Views: 59
faschistischer-zirkusFaschistischer Zirkus
die-spiegelfechterDie Spiegelfechter