im-live-programm-geht-biden-in-echtzeit-von-seiner-eigenen-rafah-„rote-linie“-zurueckIm Live-Programm geht Biden in Echtzeit von seiner eigenen Rafah "rote Linie" zurück
baut-china-jetzt-unsere-fbi-bueros-in-den-usaBaut China jetzt unsere FBI-Büros in den USA
in-einer-welt-voller-probleme,-begegnung-mit-unserer-groessten-gefahr

In einer Welt voller Probleme, Begegnung mit unserer größten Gefahr

Published On: 14. März 2024 2:08

Die aktuellen Klimaentwicklungen

Die aktuellen Zeiten sind nicht einfach für diejenigen, die sich um die Zukunft der Welt sorgen. Die Klimanachrichten sind voll von Berichten über Rekordtemperaturen. Nach einer Serie von Jahren seit 2015, die bereits die heißesten waren, war 2023 mit Abstand das heißeste Jahr, nur 0,02 Grad Celsius unter dem 1,5-Grad-Celsius-Limit, das als Ziel beim Pariser Klimagipfel 2015 festgelegt wurde. Der Rekord setzt sich auch in diesem Jahr fort, obwohl das El-Niño-Pazifik-Ozean-Erwärmungsereignis, das zu einer verstärkten Erwärmung führt, nachlässt. Die Welt erlebte den heißesten Januar seit Beginn der Aufzeichnungen, gefolgt von einem weiteren Rekord im Februar. Die Frage ist, ob dies nur ein einmaliger Vorfall ist oder der Beginn eines Trends. Die fünfjährige Durchschnittstemperatur liegt immer noch etwa 0,3 Grad Celsius unter der 1,5-Grad-Marke.

Die Auswirkungen auf die Antarktis und die Weltmeere

Die Erwärmung der Ozeane ist der Vorläufer von Stürmen und anderen Wetterextremen. Die Antarktis verzeichnet weiterhin Rekordtiefs bei der Meereisbedeckung, was potenziell zu echten Veränderungen bei der Eisschmelze, dem Schneefall auf dem Eis und der Erwärmung der umliegenden Ozeane führen kann. Die niedrige Meereisausdehnung in der südlichen Polarregion wirkt sich nicht nur auf die Antarktis aus, sondern auch auf den Fluss der Meeresströmungen, der die Wettermuster weltweit beeinflusst.

Die Bedrohung durch Kipppunkte und die politische Situation

Eine neue Überprüfung von Studien zu Kipppunkten des Klimas kommt zu dem Schluss, dass die Menschheit auf eine Katastrophe zusteuert, wenn nicht signifikante Maßnahmen ergriffen werden, um diesen Kurs zu ändern. Gleichzeitig sind politische Konflikte in den USA auf einem Höhepunkt angelangt, mit einem Bürgerkriegsgefühl. Die Risiken eines Atomkriegs waren noch nie so groß. Die Welt steht vor großen Herausforderungen, die das Gewissen der Menschheit erschüttern. In solchen Zeiten ist es von entscheidender Bedeutung, dass wir uns für die Zukunft unserer Welt einsetzen und gemeinsam handeln.

Original Artikel Teaser

In a World of Troubles, Confronting Our Biggest Danger

On multiple fronts, these are not easy times for people who care about the future of the world. The climate news is filled with reports of record-breaking temperatures. After a series of years since 2015 that were already the hottest on record, 2023 was the hottest ever by a long shot, just 0.02 degrees C shy of the 1.5 degree C limit that was set as an aspirational goal by the 2015 Paris Climate Summit. The record is continuing into this year, even as the El Nino Pacific Ocean warming condition which drives increased heating is fading. First, the world experienced the hottest January on record, 1.66 degrees C over the 1850-1900 baseline and “a stark deviation” from the average

Details zu In a World of Troubles, Confronting Our Biggest Danger

Categories: Counter Punch, English, Quellen, UmweltTags: , , Daily Views: 1Total Views: 21
im-live-programm-geht-biden-in-echtzeit-von-seiner-eigenen-rafah-„rote-linie“-zurueckIm Live-Programm geht Biden in Echtzeit von seiner eigenen Rafah "rote Linie" zurück
baut-china-jetzt-unsere-fbi-bueros-in-den-usaBaut China jetzt unsere FBI-Büros in den USA