Categories: Compact-Magazin, Corona, Zitat des Tages222 words0,8 min read

Zitat des Tages: Drohen nun neue schwere Impfschäden?

Daß die Abnahme von Krankheiten mit Sauberkeit und Ernährung zu tun hatte, war ansich jedem, der nachdachte klar, selbst den 30jrg. Kriefsfeldherren Wallenstein, der das Pilsener (Pilsen ist ein Ort in Böhmen, seinen Land) Bier erfinden lies weil seine Söldner öfters von verdorbenem Bier außer Gefecht gesetzt wurden, als von Kanpfhandlungen! Dabei war gerade der Unsinn, daß die Pest in den Badehäusern ausgebrochen sei und der Aberglaube, daß ein Leben in Schmutz besonders gottgefällig sei, (Was dem Körper guttat war sündig, deshalb Fasten – auch bei der Sauberkeit .) das Übel, was bedingte, daß das 17, und 18. Jh. (In Europa) ganz besonders dreckig und unhygenisch waren! (Auch in „besten“ Kreisen wurde sich parfümiert anstatt gewaschen! Dagegen war das Mittelalter sauber!) Epidemieen traten deshalb in Europa regelmäßig auf! Auch ist bekannt, daß in Gegenden mit zu hoher Bevölkerungsdichte (hier spielte auch Mangelernährung eine maßgebliche Rolle) Epidemieen auftraten und die Menschen es als gottgegeben hinnahmen, da die Bevölkerungsdichte reduziert wurde, der Hunger so verhindert!

Infektionen, vor allem von Tier auf Mensch, traten in der Jungsteinzeit mit dem Sesshaftwerden des Menschen erstmalig auf. Da sie die Bevölkerungsdichte als Ursache reduzierten hat man sich in alten Zeiten auch nicht um ihre Bekämpfung gekümmert, damals waren es nur Verletzungen, die man behandelt hatte.

Leave A Comment

AUTOR

COMPACT-Magazin

DATUM

Oktober 11, 2021

SHARE
NEUE VIDEOS/AUDIOS

Ähnliche Beiträge