tagesschau:-beginn-der-corona-impfkampagne-heuteTagesschau: Beginn der Corona-Impfkampagne heute
welt:-der-norden-gegen-den-sueden,-armut-gegen-reichtum-–-die-kluft-der-eurokrise-oeffnet-sich-erneutWELT: Der Norden gegen den Süden, Armut gegen Reichtum - die Kluft der Eurokrise öffnet sich erneut
was-geschieht-an-den-boersen?-was-steht-bevor

Was geschieht an den Börsen? Was steht bevor

Published On: 18. September 2023 9:16

Die US-amerikanischen Kapitalmärkte sind die größten der Welt und haben einen großen Einfluss auf die Weltwirtschaft. Insbesondere die Aktienmärkte von Unternehmen wie Apple und Microsoft sind sehr teuer. Im Vergleich dazu sind deutsche Unternehmen deutlich weniger wert. Die US-Kapitalmärkte haben eine enorme Kapital- und Finanzmacht, die sich auf die Weltwirtschaft auswirken kann. Wenn es den US-Kapitalmärkten schlecht geht, kann dies zu ökonomischen Problemen außerhalb der USA führen.

Die US-Aktienmärkte könnten derzeit überbewertet sein. Das Kurs-Gewinn-Verhältnis der S&P 500 Aktien liegt über dem Durchschnitt der letzten 20 Jahre. Das Shiller-KGV zeigt sogar eine noch stärkere Überbewertung. Eine starke Börsenbereinigung in den USA könnte negative Auswirkungen auf die Weltwirtschaft haben.

Die Gewinnquote der US-Unternehmen ist seit 2010 so hoch wie noch nie zuvor. Es stellt sich die Frage, ob diese hohe Gewinnquote auf Dauer aufrechterhalten werden kann. Wenn sich die Gewinnquote zurück zum langjährigen Durchschnitt entwickelt, könnte dies schlecht für die Aktienbörsen sein. Die vorübergehenden Sondergewinne aus der Inflationswelle haben die Unternehmensgewinne künstlich erhöht. Wenn diese Gewinne wegfallen, könnte dies negative Auswirkungen auf die Aktienbörsen haben.

Zusätzlich belasten die stark gestiegenen Zinsen der letzten zwei Jahre die US-Ökonomie. Die Notenbankzinsen und die Renditen der US-Staatsanleihen sind deutlich gestiegen und werden voraussichtlich in den nächsten Jahren hoch bleiben. Dies könnte ebenfalls negative Auswirkungen auf die Aktienmärkte haben

Original Artikel Teaser

Was passiert an den Börsen? Was kommt?

Die US-amerikanischen Kapitalmärkte sind die mit Abstand größten der Welt. Wie sie sich entwickeln, hat großen Einfluss auf die Weltwirtschaft. Deshalb soll im Folgenden ein Blick auf sie geworfen werden, insbesondere die Aktienmärkte. Die zwei von der Marktkapitalisierung her teuersten US-Unternehmen, Apple und Microsoft, kosteten am 17.September 2.730 und 2.470 Milliarden US-Dollar.1 Zum Vergleich: Alle 40 deutschen DAX-Unternehmen waren zum selben Zeitpunkt zusammen 1.475 Milliarden Euro wert, also deutlich weniger als Apple oder Microsoft.2 Der Börsenwert der deutschen Unternehmen ist gewissermaßen „peanuts“ verglichen mit den US-Unternehmen: Alle 500 im S&P 500 gelisteten US-Börsenunternehmen zusammen haben derzeit eine Börsenbewertung von 37.200 Milliarden Dollar.3 Der deutsche Bundeshaushalt beträgt 2023 etwa 476 Milliarden Euro4, das deutsche BIP betrug 2022 3.877 Milliarden Euro5. Die

Details zu Was passiert an den Börsen? Was kommt?

Categories: Deutsch, Medien, Peter F. Mayer, QuellenTags: , , , Daily Views: 1Total Views: 18
tagesschau:-beginn-der-corona-impfkampagne-heuteTagesschau: Beginn der Corona-Impfkampagne heute
welt:-der-norden-gegen-den-sueden,-armut-gegen-reichtum-–-die-kluft-der-eurokrise-oeffnet-sich-erneutWELT: Der Norden gegen den Süden, Armut gegen Reichtum - die Kluft der Eurokrise öffnet sich erneut