weisses-haus-bittet-in-einem-schreiben-um-positive-berichterstattung-ueber-joe-bidenWeißes Haus bittet in einem Schreiben um positive Berichterstattung über Joe Biden
volkswagen-in-schwierigkeiten:-stillstand-der-produktion-in-der-glaesernen-manufaktur-in-dresdenVolkswagen in Schwierigkeiten: Stillstand der Produktion in der Gläsernen Manufaktur in Dresden
mehr-als-100-chinesische-militaerflugzeuge-vor-taiwan-erfasst

Mehr als 100 chinesische Militärflugzeuge vor Taiwan erfasst

Published On: 19. September 2023 5:00

Kampfflugzeuge der chinesischen Volksbefreiungsarmee (PLA) haben während gemeinsamer Kampfübungen um die Insel Taiwan erneut ihre militärische Stärke demonstriert. Das kommunistische Regime betrachtet Taiwan als Teil seines Landes. Innerhalb eines Tages wurden über 100 chinesische Militärflugzeuge um die Insel registriert. Das Verteidigungsministerium in Taipeh teilte mit, dass 103 Flugzeuge der chinesischen Armee und neun Marineschiffe innerhalb von 24 Stunden verzeichnet wurden. Obwohl das chinesische Militär fast täglich in dieser Gegend fliegt, war die Anzahl der Flugzeuge dieses Mal vergleichsweise hoch. Das Verteidigungsministerium von Taiwan forderte die Behörden in Peking auf, solche einseitigen und zerstörerischen Aktionen sofort einzustellen.

Insgesamt 40 Flugzeuge sollen die symbolische Mittellinie in der Taiwanstraße überflogen haben, die Meerenge zwischen Taiwan und China. Dadurch drangen sie in die Luftverteidigungszone im Südosten und Südwesten Taiwans ein. China betrachtet Taiwan mit seinen rund 24 Millionen Einwohnern als Teil seines Territoriums. Daher reagiert Peking empfindlich, wenn andere Staaten das Land besuchen oder Unterstützung zusagen. Vor kurzem verhängte China Sanktionen gegen zwei US-Rüstungsfirmen aufgrund des Waffenverkaufs an Taiwan.

Am vergangenen Wochenende fanden auf Malta mehrere Gesprächsrunden zwischen Vertretern Chinas und den USA statt. Chinas Außenminister Wang Yi erklärte dem Nationalen Sicherheitsberater Jake Sullivan, dass die Taiwan-Frage eine „rote Linie“ sei, die in den Beziehungen zwischen China und den USA nicht überschritten werden dürfe. Das Weiße Haus gab bekannt, dass in den kommenden Monaten weitere Gespräche auf höchster Ebene zwischen den USA und China geplant sind. Taiwan hat seit 1949 eine unabhängige Regierung. Peking hat in der Vergangenheit bereits mit einer Invasion gedroht. Es wird vermutet, dass das chinesische Militär im Westpazifik, wo Taiwan liegt, eine große Übung durchführt. Das chinesische Außenministerium äußerte sich nicht dazu und forderte stattdessen, Provokationen zu unterlassen, die den Frieden in der Taiwanstraße stören

Original Artikel Teaser

Über 100 chinesische Militärflugzeuge vor Taiwan registriert

Kampfflugzeuge der chinesischen Volksbefreiungsarmee (PLA) während gemeinsamer Kampfübungen um die Insel Taiwan.Foto: Li Bingyu/XinHua/dpa Immer wieder demonstriert China seine militärische Macht vor Taiwan. Das kommunistische Regime sieht den demokratischen Inselstaat als Teil seines Landes an. Nun zeigt Peking erneut seine Stärke. Taiwan hat binnen eines Tages mehr als 100 chinesische Militärflugzeuge um seine Insel registriert. 103 Flugzeuge der chinesischen Armee und neun Marineschiffe seien bis 06:00 Uhr (Ortszeit) binnen 24 Stunden verzeichnet worden, teilte das Verteidigungsministerium in Taipeh mit. Das chinesische Militär fliegt beinahe täglich in dieser Gegend. Mit 103 Flugzeugen lag die Zahl dieses Mal aber vergleichsweise hoch. „Wir rufen die Behörden in Peking auf, Verantwortung zu übernehmen und solche einseitigen, zerstörerischen Aktionen sofort zu unterlassen“, erklärte Taiwans Verteidigungsministerium.

Details zu Über 100 chinesische Militärflugzeuge vor Taiwan registriert

Categories: Deutsch, EpochTimes, Politik, QuellenTags: Daily Views: 1Total Views: 3
weisses-haus-bittet-in-einem-schreiben-um-positive-berichterstattung-ueber-joe-bidenWeißes Haus bittet in einem Schreiben um positive Berichterstattung über Joe Biden
volkswagen-in-schwierigkeiten:-stillstand-der-produktion-in-der-glaesernen-manufaktur-in-dresdenVolkswagen in Schwierigkeiten: Stillstand der Produktion in der Gläsernen Manufaktur in Dresden