studie:-zwei-drittel-der-us-waehler-befuerworten-die-forderung-der-usa-nach-einem-anhaltenden-waffenstillstand-in-gazaStudie: Zwei Drittel der US-Wähler befürworten die Forderung der USA nach einem anhaltenden Waffenstillstand in Gaza
bibis-„bulldozer“-zerstoert-gaza:-30000-tote,-darunter-25.000-palaestinensische-frauen-und-kinderBibis "Bulldozer" zerstört GAZA: 30.000 Tote, darunter 25.000 palästinensische Frauen und Kinder
erste-lebensmittelhilfe-erreicht-den-norden-des-gazastreifens-nach-wochen

Erste Lebensmittelhilfe erreicht den Norden des Gazastreifens nach Wochen

Published On: 1. März 2024 8:48

Internationale Forderungen nach Waffenstillstand in Gaza

Zunehmende Besorgnis über den Hunger in Gaza

Die Besorgnis über den Hunger unter den Palästinensern in Gaza hat die internationalen Forderungen nach einem dauerhaften Waffenstillstand verstärkt. Hilfskonvois mit Nahrungsmitteln erreichten diese Woche den nördlichen Gazastreifen, was die erste große Lieferung seit einem Monat in das verwüstete, isolierte Gebiet darstellt. Die UN warnt vor einer zunehmenden Hungersnot unter Hunderttausenden Palästinensern inmitten Israels.

Verhandlungen für einen Waffenstillstand

Die USA, Ägypten und Katar arbeiten an einem Abkommen zwischen Israel und der Hamas über eine Kampfpause und die Freilassung einiger Geiseln. Die Vermittler hoffen, noch vor Beginn des muslimischen Fastenmonats Ramadan um den 10. März zu einer Einigung zu gelangen. Die Familien der Geiseln haben einen viertägigen Marsch gestartet, um die Freilassung ihrer Angehörigen zu fordern und den Druck auf den israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu zu erhöhen.

Warnung vor weiteren Massenopfern

Bei dem israelischen Angriff auf Gaza sind mehr als 29.900 Palästinenser getötet worden. UN-Beamte warnen vor weiteren Massenopfern, wenn die Regierung ihre Versprechen einhält und die südlichste Stadt Rafah angreift, wo mehr als die Hälfte der 2,3 Millionen Einwohner Gazas Zuflucht gesucht hat. Eine Rafah-Offensive könnte die Hilfsoperation zum Scheitern bringen, die bereits durch die Kämpfe lahmgelegt wurde

Original Artikel Teaser

Nahrungsmittelhilfe erreicht zum ersten Mal seit Wochen den Norden des Gazastreifens

GAZA, 28. Februar. /Politico/. Die zunehmende Besorgnis über den Hunger unter den Palästinensern in Gaza hat internationale Forderungen nach einem dauerhaften Waffenstillstand verstärkt. Hilfskonvois mit Nahrungsmitteln erreichten diese Woche den nördlichen Gazastreifen, sagten israelische Beamte am Mittwoch. Es handelte sich um die erste große Lieferung seit einem Monat in das verwüstete, isolierte Gebiet, wo die UN vor einer zunehmenden Hungersnot unter Hunderttausenden Palästinensern inmitten Israels gewarnt hat. Die zunehmende Besorgnis über den Hunger im Gazastreifen hat internationale Forderungen nach einem Waffenstillstand verstärkt, während die USA, Ägypten und Katar daran arbeiten, ein Abkommen zwischen Israel und der Hamas über eine Kampfpause und die Freilassung einiger der von der Hamas in Gaza beschlagnahmten Geiseln zu erreichen Angriff vom 7. Oktober. Die Vermittler

Details zu Nahrungsmittelhilfe erreicht zum ersten Mal seit Wochen den Norden des Gazastreifens

Categories: Deutsch, Freiland, Politik, QuellenTags: , , Daily Views: 1Total Views: 16
studie:-zwei-drittel-der-us-waehler-befuerworten-die-forderung-der-usa-nach-einem-anhaltenden-waffenstillstand-in-gazaStudie: Zwei Drittel der US-Wähler befürworten die Forderung der USA nach einem anhaltenden Waffenstillstand in Gaza
bibis-„bulldozer“-zerstoert-gaza:-30000-tote,-darunter-25.000-palaestinensische-frauen-und-kinderBibis "Bulldozer" zerstört GAZA: 30.000 Tote, darunter 25.000 palästinensische Frauen und Kinder