wissenschaftsbasierte-unterstuetzung-fuer-menschen,-die-unter-langfristigen-covid-19-impffolgen-leiden-voice-for-science-and-solidarityWissenschaftsbasierte Unterstützung für Menschen, die unter langfristigen COVID-19-Impffolgen leiden Voice for Science and Solidarity
kommt-es-jetzt-doch-noch-zum-ersehnten-riss-zwischen-fdp-und-gruenenKommt es jetzt doch noch zum ersehnten Riss zwischen FDP und Grünen
globaler-impfpass-who-und-eu-kommission-starten-bahnbrechende-initiative

Globaler Impfpass WHO und EU-Kommission starten bahnbrechende Initiative

Published On: 5. Juni 2023 14:27

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat heute den Start eines „bahnbrechenden“ Projekts für das „globale Gesundheitszertifikat“ bekannt gegeben. Dabei handelt es sich um den digitalen Impf- bzw. Testpass. Die EU ist ein zentraler Player bei diesem Projekt. Die Gesundheitssicherheit ist das zentrale Paradigma für die Neue Normalität. Auch das berühmte Pandemie-Planspiel Event 201 stand unter dem Zeichen „Health Security“. Die Menschen durften das dann fast am gesamten Planeten auf der eigenen Haut spüren: Lockdowns, Maske, Tests, Impfdruck – und Covid-Zertifikat.

Das „globale Gesundheitszertifikat“ soll auf dem „Grünen Pass“ der EU basieren. Die WHO verkündet in einer Presseaussendung, dass sie „das System der digitalen COVID-19-Zertifizierung der Europäischen Union (EU) aufgreifen, um ein globales System zu schaffen.“ Dabei geht es um „digitale Gesundheit“ und die „Stärkung“ der „globalen Gesundheitssicherheit“. Bei der Präsentation am Montag in Genf zeigt sich der WHO-Chef beinahe euphorisch. Schon im ersten Satz machte Tedros alles klar: Covid-19 habe die Wichtigkeit von „digitalen Gesundheitslösungen“ gezeigt.

Die EU-Kommission zeigte sich nicht weniger erfreut: Die digitale Partnerschaft zwischen EU-Kommission und WHO sei „die Eröffnung eines neuen Kapitels unserer Partnerschaft“, sagt Stella Kyriakadis aus der EU-Kommission. Das Covid-Zertifikat der EU wäre eine „Erfolgsgeschichte“ gewesen, das schnell „globaler Standard“ geworden wäre. Das „Netzwerk“, so Tedros bei der Präsentation, werde eine „zentrale Rolle“ bei Grenzübertritten spielen.

Die Bedeutung des „globalen Gesundheitszertifikats“

Das „globale Gesundheitszertifikat“ soll als digitales Tool dienen, um den Nachweis von Impfungen, Tests und Genesungen zu erleichtern. Es soll als Grundlage für die Wiedereröffnung von Grenzen und Reisen dienen. Die WHO betont, dass das System auf den Grundsätzen der Gerechtigkeit, der Innovation, der Transparenz sowie des Datenschutzes und der Wahrung der Privatsphäre beruht.

Die Kritik am „globalen Gesundheitszertifikat“

Es gibt jedoch auch Kritik an dem „globalen Gesundheitszertifikat“. Einige befürchten, dass es zu einer Diskriminierung von Menschen führen könnte, die aus verschiedenen Gründen nicht geimpft werden können oder wollen. Andere sehen darin eine Einschränkung der Freiheit und Privatsphäre. Es bleibt abzuwarten, wie das System umgesetzt wird und welche Auswirkungen es auf die Gesellschaft haben wird.

Fazit

Das „globale Gesundheitszertifikat“ ist ein weiterer Schritt in Richtung einer digitalen Gesellschaft. Es soll dazu beitragen, die Gesundheitssicherheit weltweit zu stärken und die Wiedereröffnung von Grenzen und Reisen zu erleichtern. Es bleibt jedoch abzuwarten, wie das System umgesetzt wird und welche Auswirkungen es auf die Gesellschaft haben wird. Es ist wichtig, dass die Grundsätze der Gerechtigkeit, der Innovation, der Transparenz sowie des Datenschutzes und der Wahrung der Privatsphäre eingehalten werden

Original Artikel Teaser

Globaler Impfpass: WHO und EU-Kommission starten “bahnbrechende“ Initiative

Die WHO hat heute den Start eines „bahnbrechenden“ Projekts für das „globale Gesundheitszertifikat“ – nichts anderes als der digitale Impf- bzw. Testpass – bekannt gegeben. Zentraler Player dabei ist die EU. Gesundheitssicherheit: Man könnte sagen, es wäre das zentrale Paradigma für die Neue Normalität. Auch das berühmte Pandemie-Planspiel Event 201 stand unter dem Zeichen „Health Security“. Was das bedeutet, durften die Menschen dann fast am gesamten Planeten auf der eigenen Haut spüren: Lockdowns, Maske, Tests, Impfdruck – und Covid-Zertifikat. Und um genau dieses Covid-Zertifikat ging es am Montag in einer Pressekonferenz der WHO und der EU-Kommission. Jener “Grüne Pass” der EU soll nun die Grundlage für das “globale Gesundheitszertifikat” werden. Globales Zertifikatssystem So wird in der Presseaussendung der WHO verkündet

Details zu Globaler Impfpass: WHO und EU-Kommission starten “bahnbrechende“ Initiative

Categories: Corona, Deutsch, Peter F. Mayer, QuellenTags: , Daily Views: 1Total Views: 33
wissenschaftsbasierte-unterstuetzung-fuer-menschen,-die-unter-langfristigen-covid-19-impffolgen-leiden-voice-for-science-and-solidarityWissenschaftsbasierte Unterstützung für Menschen, die unter langfristigen COVID-19-Impffolgen leiden Voice for Science and Solidarity
kommt-es-jetzt-doch-noch-zum-ersehnten-riss-zwischen-fdp-und-gruenenKommt es jetzt doch noch zum ersehnten Riss zwischen FDP und Grünen