tel-avivs-verlierende-marken:-israels-„coup“-und-das-ende-der-falschen-demokratieTel Avivs verlierende Marken: Israels "Coup" und das Ende der falschen Demokratie
rockstars,-hippies-und-andere-seelenfaenger:-eine-andere-bezeichnung-fuer-diese-titel-in-deutscher-sprache-waere-„rockstars,-hippies-und-andere-seelenfaenger:-eine-alternative-formulierungRockstars, Hippies und andere Seelenfänger: Eine andere Bezeichnung für diese Titel in deutscher Sprache wäre "Rockstars, Hippies und andere Seelenfänger: Eine alternative Formulierung
warum-ist-rupert-murdoch-nach-new-york-gekommen

Warum ist Rupert Murdoch nach New York gekommen

Published On: 22. September 2023 18:03

Am 18. Januar 1983 traf sich Präsident Reagan mit Rupert Murdoch und Charles Wick im Oval Office. Foto: Weißes Haus. Mit der Ankündigung, dass Rupert Murdoch von den Vorständen von FoxNews und Newscorp zurücktritt, dachte ich, es sei ein passender Moment, eines der detailliertesten Porträts des Pressemoguls zu veröffentlichen: Alexander Cockburns Profil und Interview mit Murdoch aus dem Jahr 1976, das in der Village Voice veröffentlicht wurde, kurz nachdem Murdoch die New York Post erworben hatte. Alex’s Interview mit Murdoch wurde von William Shawcross für seine ansonsten demure Biografie des fleischfressenden Tycoons reichlich genutzt. – JSC Wer ist eigentlich Rupert Murdoch? Das neue Spiel in der Stadt ist das Rätseln, was Rupert Murdoch mit der New York Post anstellen wird. Die Witze sind zahlreich. „Schmutz und Sozialismus“ war eine hoffnungslos optimistische Vorhersage. Witzbolde schrieben Schlagzeilen wie „Teufel kauft ‚Post‘ (vom Teufel)“. „Wann wussten Sie, dass Murdoch die Post gekauft hatte?“, wurde ein Bewohner der South Street gefragt. „Um drei Uhr am Freitag, als ich Wechsler und Sann in Anzügen miteinander reden sah“, lautete die Antwort. Die Leute von der Post stöhnten, dass Dolly ihnen nicht einmal den Scoop für ihre letz

Original Artikel Teaser

Why Rupert Murdoch Came to New York

1/18/1983 President Reagan during a meeting with Rupert Murdoch with Charles Wick in the Oval Office. Photo: White House. With the announcement that Rupert Murdoch is stepping down from the board of FoxNews and Newscorp, I thought was it an apt moment to reprint one of the most detailed portraits ever written of the press mogul: Alexander Cockburn’s 1976 profile and interview with Murdoch published in the Village Voice in 1976, shortly after Murdoch had acquired the New York Post. Alex’s interview with Murdoch was liberally mined by William Shawcross for his otherwise demur biography of the carnivorous tycoon.–JSC Who Is Rupert Murdoch, Anyway?  The new game in town is guessing what Rupert Murdoch will do with the New York

Details zu Why Rupert Murdoch Came to New York

Categories: Counter Punch, English, QuellenTags: , , , , Daily Views: 1Total Views: 35
tel-avivs-verlierende-marken:-israels-„coup“-und-das-ende-der-falschen-demokratieTel Avivs verlierende Marken: Israels "Coup" und das Ende der falschen Demokratie
rockstars,-hippies-und-andere-seelenfaenger:-eine-andere-bezeichnung-fuer-diese-titel-in-deutscher-sprache-waere-„rockstars,-hippies-und-andere-seelenfaenger:-eine-alternative-formulierungRockstars, Hippies und andere Seelenfänger: Eine andere Bezeichnung für diese Titel in deutscher Sprache wäre "Rockstars, Hippies und andere Seelenfänger: Eine alternative Formulierung