huthis-greifen-frachtschiff-auf-dem-weg-nach-iran-an:-us-militaerHuthis greifen Frachtschiff auf dem Weg nach Iran an: US-Militär
pakistanischer-politiker-sagt,-sein-„gewissen“-erlaubt-ihm-nicht,-den-sitz-einzunehmenPakistanischer Politiker sagt, sein "Gewissen" erlaubt ihm nicht, den Sitz einzunehmen
bitcoin-erreicht-erstmals-seit-2021-die-marke-von-50.000-us-dollar

Bitcoin erreicht erstmals seit 2021 die Marke von 50.000 US-Dollar

Published On: 13. Februar 2024 16:22

Bitcoin hat am Dienstag erstmals seit mehr als zwei Jahren die Marke von 50.000 US-Dollar überschritten, da Investoren optimistisch sind, dass die US-Zulassung für den breiteren Handel mit der Kryptowährung die Nachfrage steigern wird. Die Kryptowährung hat in den letzten Monaten eine starke Entwicklung verzeichnet, befeuert von der Erwartung, dass US-Gesetzgeber die Schaffung von börsengehandelten Fonds (ETFs) ermöglichen würden, die den Preis verfolgen und es der Öffentlichkeit ermöglichen, in Krypto zu investieren, ohne sie direkt zu kaufen. Nach anfänglichen Verlusten als Reaktion auf das grüne Licht aus Washington hat Bitcoin seit dem 22. Januar um etwa 25 Prozent zugelegt. Laut Bloomberg-Daten erreichte der Kurs bis zu 50.328 US-Dollar, den höchsten Stand seit Ende 2021. Beobachter sind optimistisch für die Zukunft. „Begeisterte Käufer ziehen weitere begeisterte Käufer an und treiben die Preise weiter nach oben“, sagte Fadi Aboualfa von Copper Technologies. „Die Kryptowährung hat Schwung aufgrund mehrerer grüner Wochen und hat eine hohe Chance, weiter zu steigen, wenn die Märkte wöchentliche Bewegungen von mehr als 10 Prozent sehen (wie wir letzte Woche gesehen haben).“ Bis 03:30 Uhr GMT am Dienstag ist der Bitcoin-Kurs leicht auf 49.950 US-Dollar gefallen. Die Währung liegt immer noch weit unter ihrem Rekordwert von fast 69.000 US-Dollar im Jahr 2020, aber die Rallye markiert eine Erholung nach einer Reihe von Skandalen und Zusammenbrüchen, die die Kryptoindustrie erschüttert haben.

FTX, die weltweit zweitgrößte Kryptobörse, ging im vergangenen Jahr dramatisch unter, und ihr Chef Sam Bankman-Fried droht eine Haftstrafe von bis zu 110 Jahren wegen dessen, was die Staatsanwaltschaft als „einen der größten Finanzbetrüge in der amerikanischen Geschichte“ bezeichnete. Im November trat Changpeng „CZ“ Zhao als CEO von Binance, der weltweit größten Kryptobörse, zurück, nachdem er und das Unternehmen sich wegen weitreichender Geldwäschevergehen schuldig bekannt hatten. Bitcoin wurde auch durch die Hoffnung gestärkt, dass die US-Notenbank in diesem Jahr beginnen wird, die Zinssätze zu senken, da die Inflation nachlässt. Der Wert des Vermögenswerts wird durch den erwarteten Angebotsengpass im nächsten Jahr aufgrund eines Ereignisses namens „Halbierung“ angetrieben. Bitcoin wird als Belohnung geschaffen – oder „abgebaut“ -, wenn leistungsstarke Computer komplexe Probleme lösen. Aber die Menge an Bitcoin ist begrenzt und alle vier Jahre wird die Belohnung halbiert. Die nächste „Halbierung“ steht im Mai an

Original Artikel Teaser

Bitcoin breaks $50,000 for first time since 2021

Bitcoin spiked above $50,000 Tuesday for the first time in more than two years as investors grow optimistic that US approval of broader trading in the unit will ramp up demand. The cryptocurrency has enjoyed a strong run in recent months, fuelled by expectations US lawmakers would allow the creation of exchange-traded funds (ETFs) that track the price and let the public invest in crypto without directly purchasing it. After initially dropping in reaction to last month’s green light by Washington, bitcoin has rallied about 25 percent since January 22. That advance saw it hit as much as $50,328, according to Bloomberg data, its highest level since late 2021. And observers were optimistic about the outlook. “Enthusiast buyers bring in

Details zu Bitcoin breaks $50,000 for first time since 2021

Categories: English, Insider Paper, QuellenTags: , , Daily Views: 1Total Views: 16
huthis-greifen-frachtschiff-auf-dem-weg-nach-iran-an:-us-militaerHuthis greifen Frachtschiff auf dem Weg nach Iran an: US-Militär
pakistanischer-politiker-sagt,-sein-„gewissen“-erlaubt-ihm-nicht,-den-sitz-einzunehmenPakistanischer Politiker sagt, sein "Gewissen" erlaubt ihm nicht, den Sitz einzunehmen