warum?-–-moderna-schickte-den-covid-mrna-impfstoff-prototypen-wochen-vor-dem-angeblichen-ausbruch-von-„covid-19“-an-wissenschaftlerWARUM? - Moderna schickte den COVID mRNA Impfstoff Prototypen Wochen vor dem angeblichen Ausbruch von "COVID-19" an Wissenschaftler
die-welt-der-menschen-basiert-auf-ungesunder-gewaltDie Welt der Menschen basiert auf ungesunder Gewalt
umstrittenes-franzoesisches-„pfizer-gesetz“-ist-tatsaechlich-ein-„anti-raoult-gesetz

Umstrittenes französisches „Pfizer-Gesetz“ ist tatsächlich ein „Anti-Raoult-Gesetz

Published On: 21. Februar 2024 8:00

Das Missverständnis um das „Pfizer-Gesetz“

Wie bereits in meinem vorherigen Artikel erwähnt, bezieht sich das sogenannte französische „Pfizer-Gesetz“, über das letzte Woche in den sozialen Medien so viel Aufregung herrschte, in keiner Weise auf mRNA-Impfstoffe und könnte unter keiner vernünftigen Auslegung des Textes dazu verwendet werden, Kritik an ihnen zu kriminalisieren. Doch das bedeutet nicht, dass es nichts mit der COVID-19-Reaktion und der Kriminalisierung medizinischer Dissens zu tun hat. Es hat alles mit letzterem zu tun. Das eigentliche Ziel des Gesetzes ist jedoch nicht die Impfkritik, sondern vielmehr die Bewerbung alternativer Therapien, wie sie von Didier Raoult verkörpert werden, dem Spezialisten für Infektionskrankheiten aus Marseille, der berühmt für die Off-Label-Verwendung von Hydroxychloroquin zur Behandlung von COVID-19 war. Das Gesetz ist vielmehr ein „Anti-Raoult-Gesetz“.

Die Rolle von Olivier Véran

In den Debatten in der französischen Nationalversammlung, die der Abstimmung über das Gesetz vorausgingen, griff Olivier Véran, der von 2020 bis 2022 französischer Gesundheitsminister war, während der offiziellen COVID-19-Pandemie, die Gelegenheit auf, um gegen Raoult zu wettern und ihn als „Guru“ und „Scharlatan“ zu verurteilen. Véran machte auch tatsächlich eine Verbindung zur Impfung. Er fragte, wie viele kranke Menschen in Frankreich eine schützende Impfung ablehnen würden, weil sie durch die zweideutigen Aussagen des Scharlatans von La Canebière in ihren falschen Überzeugungen gefangen seien. Dies erinnert an den ursprünglichen Kontext, in dem die Off-Label-Verwendung von Medikamenten wie Hydroxychloroquin und Ivermectin erstmals zum Thema wurde.

Die Bedeutung des Begriffs „Guru“

Véran’s Verwendung des Begriffs „Guru“ in Bezug auf Raoult ist besonders bedeutsam und keineswegs zufällig. Die Gesetzgebung in Frage ist tatsächlich den „sektiererischen Tendenzen“ gewidmet, aber ihr Effekt besteht genau darin, den Begriff einer „Sekte“ auf nicht-religiöse Kontexte auszudehnen. Das Gesetz wird häufig als Initiative von Sabrina Agresti-Roubache, einem subministeriellen Mitglied der französischen Regierung, präsentiert, und Agresti-Roubache hat den Ausdruck „Gurus 2.0“ geprägt, um das Phänomen zu beschreiben, gegen das es vorgehen soll.

Original Artikel Teaser

Controversial French ‘Pfizer Law’ is in Fact an ‘Anti-Raoult Law’

As shown in my previous article here, the supposed French ‘Pfizer Law’, which social media got so excited about last week, makes no mention whatsoever of mRNA vaccines and could certainly not be used, under any reasonable interpretation of the text, to criminalise criticism of them. But this is not to say that it has nothing to do with the COVID-19 response and the criminalisation of medical dissent. It has everything to do with the latter. But the actual target of the law is not vaccine criticism, but rather the touting of alternative therapies, as personified by Didier Raoult, the specialist in infectious diseases from Marseille who famously promoted the off-label use of hydroxychloroquine as a treatment for COVID-19. The

Details zu Controversial French ‘Pfizer Law’ is in Fact an ‘Anti-Raoult Law’

warum?-–-moderna-schickte-den-covid-mrna-impfstoff-prototypen-wochen-vor-dem-angeblichen-ausbruch-von-„covid-19“-an-wissenschaftlerWARUM? - Moderna schickte den COVID mRNA Impfstoff Prototypen Wochen vor dem angeblichen Ausbruch von "COVID-19" an Wissenschaftler
die-welt-der-menschen-basiert-auf-ungesunder-gewaltDie Welt der Menschen basiert auf ungesunder Gewalt