nun-warnt-die-bundesregierung-offiziell-auf-ihren-social-media-kanaelen-vor-engagierten-katastrophenhelfernNun warnt die Bundesregierung offiziell auf ihren Social Media Kanälen vor engagierten Katastrophenhelfern
die-impftoten-bilanzDie Impftoten-Bilanz
ema-gibt-moderna-impfstoff-fuer-kinder-ab-zwoelf-jahren-frei-trotz-vermehrter-herzmuskelentzuendungen

EMA gibt Moderna-Impfstoff für Kinder ab zwölf Jahren frei trotz vermehrter Herzmuskelentzündungen

Published On: 23. Juli 2021 17:48

Die EMA gibt den Impfstoff von Moderna neben den von BioNTech/Pfizer für Kinder frei. Sie gab also grünes Licht für einen weiteren mRNA Impfstoff gegeben. Vor zwei Tagen haben wir erst die Roten-Hand Briefe bekannt gegeben.

Biontech und Moderna informieren in einem gemeinsamen Rote-Hand-Brief darüber, dass zwischen einer Impfung mit einem mRNA-basierten Covid-19-Impfstoff und nachfolgender Myokarditis (Herzmuskelentzündung) oder Perikarditis (Herzbeutelentzündung) zumindest ein möglicher Zusammenhang besteht.

Das Thema haben wir bereits in unserer 12. PEI Sicherheitsbericht Auswertung thematisiert. Die Anzahl der Entzündungen am Herzen stieg auf 228 an und hat sich in vier Wochen nahezu verdreifacht. In der Kategorie des PEIs sind bei 18-29 Jährigen ganze 19 Fälle aufgetreten. Vor dem Hintergrund, dass diese Gruppe noch gar nicht so lange geimpft wird, ist dies mehr als alarmierend.

Auffallend ist, dass die Entzündungen am Herzen überwiegend nach einer mRNA Impfung (BioNTech-Pfizer oder Moderna) auftreten.

Für diese beiden Impfstoffe gibt das PEI (ausnahmsweise) die Altersstruktur der betroffenen Personen an:

Vor einer Stunde twittert Markus Söder:

Die Ferien werden leider ein Corona-Treiber. Wir brauchen daher dringend ein bundesweites Konzept für Schülerimpfungen. Eine vorgezogene Ministerpräsidentenkonferenz ist nur sinnvoll, wenn es in diesem und anderen Punkten wie der Einreiseverordnung Fortschritte gibt.

Twitter Markus Söder 23. Juli 2021

Seit Beginn der „Pandemie“ sind von den schätzungsweise 14 Millionen Kindern in Deutschland etwa 1.200 mit einer SARS-CoV-2-Infektion im Krankenhaus (< 0,01%) behandelt worden. 2020/2021 sind 11-19 Kinder im Zusammenhang mit einer Covid-19 Infektion verstorben (< 0.0002%).


Abonniert uns gerne bei Telegram – Corona ist nicht das Problem wir freuen uns wenn ihr diesen Beitrag teilt, damit er viele Menschen erreicht.

Categories: Corona BlogTags: , , , , Daily Views: 1Total Views: 43
nun-warnt-die-bundesregierung-offiziell-auf-ihren-social-media-kanaelen-vor-engagierten-katastrophenhelfernNun warnt die Bundesregierung offiziell auf ihren Social Media Kanälen vor engagierten Katastrophenhelfern
die-impftoten-bilanzDie Impftoten-Bilanz